Frage von TeeAge, 27

An einem Motorritzel 19er Durchschnitt ist gegenüber der Nut für die Passfeder eine kleine 5er Bohrung, jedoch habe ich keine Ahnung wofür die gut sein könnte?

Antwort
von Rockuser, 16

Das wurde gemacht um das Ritzel auszuwuchten. Das Teil scheint eine hohe Drehzahl zu erreichen, dann wuchtet man das Gewicht mit Bohrungen aus.

Antwort
von BernhardBerlin, 15

Möglichweise für doppelte Sicherheit.

Wenns eine Gewindebohrung ist (ich kann nicht erkennen, ob das der Fall ist), kann man da eine Madenschraube durch das Kettenrad, oder was auch immer auf die Welle kommt, reindrehen. Oder einen Hohlspannstift, falls es ein glattes Sackloch ist.

Kommentar von TeeAge ,

ist kein Gewinde drin und die Bohrung ist auch nur ca. 5mm tief. also doppelte Sicherheit können wir ausschließen. Unser Gedanke war eher etwas rein zu machen um dann vlt. wie beim Inkrementalwertgeber Position oder Geschwindigkeit zu messen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten