Frage von wolfbeck41, 98

An einem alten DDR-Ladegerät "Ladefix" haben die Ladekabel die Farben schwarz und blau. Kann mir einer sagen welches der Pluspol ist?

Antwort
von Geniol, 69

Einer mit nem Messgerät könnte es dir sagen oder du besorgst dir eins, ca 5 € im Baumarkt, dann kannst auch gleich feststellen obs funktioniert

Antwort
von Biberchen, 81

schau mal auf die Polklemmen da ist ein "Plus" und auf der anderen ein "Minus".

Kommentar von wolfbeck41 ,

Die Polklemmen fehlen.

Kommentar von Biberchen ,

ich denke mal dann war blau "+" aber sicher bin ich mir nicht :-(

Kommentar von KatjaMelanie ,

Hallo, hatte heute das gleiche Problem (ich Frau ;-)) aber zum Glück sind meine Polklemmen noch dran und daher steht beim blauem Kabel ein Minus drauf und beim schwarzen ein Plus. Dann kannst ja losgehen mit Laden. Diesmal triff es auf mich zu, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)) Danke für die vorherige hilfreiche Antwort.

Kommentar von Biberchen ,

Selbstkritik ist der erste Schritt zur Besserung ;-)

Antwort
von Thyralion, 78

Ich bin da selbst etwas doof, aber ist das bei Wechselspannung nicht Wurst?

Kommentar von Plautzenmann ,

Meines Wissens nach werden Batterien mit Gleichstrom geladen... die Ladegeräte haben einen Gleichrichter. Mit Wechselspannung würdest du die Batterie ja laden - entladen - laden - entladen.

Kommentar von Thyralion ,

Touché, das würde den Ladeprozeß "minmal" verlängern. ;)

Kommentar von Biberchen ,

Akkus werden immer mit Gleichstrom geladen! Auch am Auto wird der Wechselstrom den die Lima liefert in Wechselstrom umgewandelt! Pass bitte im Physikunterricht auf!

Kommentar von Thyralion ,

Danke für die Erklärung. Aber bitte höflich bleiben. Mein Physikunterricht ist bereits ein paar Jahrzehnte her, so dass ich nicht mehr alles im Kopf habe.

Auch ich versuche täglich dazuzulernen und meinen Horizont zu erweitern. Solche Anmerkungen sind da mehr als herablassend und unangebracht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten