Frage von SusiSonne1701, 41

An die Veganer und Laktose-oder Glutenunverträglichen: Wie ernährt ihr euch unterwegs?

Antwort
von imehl47, 6

Nie fehlen darf dabei mein glutenfreies Dosenbrot von MGB, meiner gluten- und laktosefreien Handwerksbäckerei, als Weißbrot fürs Frühstück und Schwarzbrot.  http://www.meingesundesbrot.de/glutenfreies-dosenbrot.html

Da man unterwegs oft auch Appetit auf Süßigkeiten hat, fehlen dann  auch nie die italienischen Amaretti (gluten- u. laktosefrei)    https://www.worldofsweets.de/Marke+Pietro-Rossi/Pietro-Rossi-Amaretti-Soffici.30...

Von dm nehme ich mir auch immer eine Tafel  ichoc white vanilla mit    http://ichoc.de/ichoc-ab-sofort-im-dm-drogeriemarkt/ 

Auch Mandel- und Reismilch müssen mit, vielleicht noch bißchen was von Schär.

Unterwegs will ich meine Zeit nicht unnütz damit verbringen, die Läden zu suchen, wo ich sonst meine Favoriten kaufe, also pack ich mir dann immer eine extra Tasche....

Antwort
von planplants2, 16

Ich backe mir selbst Brot/Brötchen ohne Weizenmehl und andere Glutenhaltige Getreidesorten. (Milch kannst du ja durch vegane, laktosefreie Alternativen wie Mandelmilch, Sojamilch, Reismilch etc. Ersetzen) Das richte ich mir am Abend davor und nehme es dann mit. Ansonsten gibts zb. Bei dm viele Vegane/Glutenfreie/Lactosefreie Lebensmittel, welche man gut als Snack essen kann.
Auf Reisen bestelle ich eben das auf der Karte, was die genannten Zutaten nicht enthält, oder Frage, ob man beispielsweise die Glutenhaltigen Nudeln durch etwas anderes ersetzen kann oder sie weg lassen.
Von Bäckereien etc. Sollte man sich meist fernhalten, die haben wenige bis garkeine geeigneten Speisen.
Es ist nicht immer ganz einfach, aber es klappt ;)
Man kann sich ja auch schonmal vorab über die Gegend informieren und nach Läden/Restaurants suchen.
In einem All Inklusive Urlaub, findet man am Buffet eigentlich auch immer etwas passendes.

Antwort
von DANIELXXL, 23

Ich habe eine Laktosenunverträglichkeit.

Für mich ist es eigentlich kein Problem da ich mir mein Essen meist selbst zubereite und mitnehme.

Reis mit Gemüse und Hähnchen
Teigwaren mit Tomatensauce und Thon etc.

Ausserdem habe ich immer Tabletten dabei, welche man direkt vor der Einnahme Laktasehaltiger Produkte einwerfen kann und das die Auswirkungen der Laktase verhindern. Funktioniert super.

Kommentar von ApfelTea ,

Du meinst Laktose.. nicht Laktase. Die Tablette, die du dir einwirfst enthält Laktase, das essen enthält Laktose :)

Kommentar von DANIELXXL ,

okay na dann, ihr versteht ja was ich meine ;)

Antwort
von luckystrud, 3

Mit unterwegs meinst du denje ich sowas wie in der Schule usw?
Ich nehme zb vegane Milchalternativen mit, verschiedenes Obst/Gemüse, Kekse (gibt bestimmt auch welche ohne Gluten), süssigkeiten generell :D also Kaubonbons oder so, Brot oder Brötchen, Chips...:D, kanns aber natürlich auch leichtes mittagsessen, was auch kalt lecker ist in einer box mitnehmen

Antwort
von SanfteBrise, 2

Vorkochen für die nächsten 2-3 tagen. Selbstgemachten schakes oder säfte. Selbstgemachte Süßigkeiten (vegan alles).

Draußen kaufen ist für mich auf Dauer zu teuer und man weißt selten was alles drin ist.

Antwort
von Ansitionve, 32

Meistens nehme ich mir genügend Essen mit oder ich informiere mich erstmal, wo ich etwas bekommen könnte

Kommentar von SusiSonne1701 ,

Und wenn du auf Reisen bist?

Antwort
von ApfelTea, 16

Unterwegs heißt?
Wenn ich eine längere Fahrt habe, pack ich mir Brote ein. Wenn ich in der Stadt bin, geh ich zum Bäcker. Wenn ich mit meinem Mann in ein Restaurant gehe, esse ich dort was veganes (Pizza, Nudeln, Kartoffelgerichte etc.)

Kommentar von planplants2 ,

Das fällt bei einer Glutenunverträglichkeit nur leider alles weg, es sei denn die Einrichtungen haben glutenfreie Produkte.

Kommentar von ApfelTea ,

Dann hättest du nicht auch nach Veganern fragen sollen! Und dann auch noch negativ bewerten. also wirklich..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community