Frage von alain1, 19

An die Schweizer - brauche Hilfe?

Hallo. Ich lebe erst seit einpaar Monaten in der Schweiz & kenne mich mit diesem Thema nicht aus. Ich bin 22 Jahre alt und absolviere meine erste Ausbildung. Ich hatte die letzten paar Jahre Gesundheitliche Probleme und musste meine Ausbildung abbrechen. Jetzt wurde mir gesagt, dass die IV denn Schülern/Studenten die Ihre 1. Ausbildung nachholen, weil sie vorher nicht konnten (wegen Gesundheitlichen Gründen/Unfall) werden ihnen eine erhöhte Lehrlingslohn bezahlt. Ich habe ein recht auf das. Aber Wie Wo kann ich mich "anmelden" ? Hatte jmnd. auf so einen Lehrlingslohn anspruch & kann mir sagen wie das ganze abläuft ? Vielen Dank ! (tut mir leid wenn ich grammatik fehler habe)

Antwort
von mikeleandro, 1

Das kann man nicht pauschal sagen. Es stellt sich die Frage, ob du wegen deiner Krankieht "invalid" bist, oder wegen dieser Krankeit deine Ausbildung lange nicht machen konntest und jezt aber wieder dazu in der Lage wärst.

Schau mal hier:

http://www.proinfirmis.ch/en/subseiten/behindert-was-tun/inhaltsverzeichnis/beru...

Was ich nicht genau weiss ist, ob es Probleme geben könnte, weil du erst kurz in der Schweiz bist. Ich würde mal bei ProInfirmis anfragen. Es gibt auch eine Online-Beratung: http://www.proinfirmis.ch/en/subseiten/online-beratung/online-beratung/

Anmelden kannst du dich bei der IV-Stelle des jeweiligen kantons: https://www.ahv-iv.ch/de/Kontakte/IV-Stellen Da Kannst du eine IV-Anmeldung einreichen (schriftlich).

Das Verfahren ist jedoch kompliziert und es passiert häufig, dass man erst mal eine Ablehnung bekommt. Die leute von ProInfirmis können dir da sicher helfen.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten