Frage von Nayes2020, 21

an die Schüler: Welche Fragen beschäftigen euch wenn ihr an das Thema Studium denkt?

Hallo,

Eine etwas unkonvertionelle Frage, aber ich hoffe auf rege Antworten. Ich arbeite an einem Projekt für Oberstufenschüler die kurz vor dem Studiumbeginn stehen. Ich würde gerne wissen in welchem Bezug ihr Hilfe braucht, wo fühlt ihr euch allein gelassen. Was ist unklar und würdet es gerne geklärt haben.

Gerne auch bereits Studierende die an ihre Zeit zurück denken.

Diese Fragen/Themen stehen bereits auf der Liste: Studieren ja oder nein? was ist wahr über das Mythos Studium?

Unterschiede Uni/FH

Welcher Abschluss berechtigt welches Studium

Was sind Zulassungsvorausetzungen. was ist ein NC?

Was bedeutet Losverfahren. was bedeutet Wartesemester

Wie liest man einen Modulplan, wie recherschiert man speziell über einen Studiengang.

Wie funktioniert die Anmeldung/Immatrikulation, was sind die Fristen?

Wenn was auf der Liste fehlt, bitte schreiben!

Antwort
von Jerne79, 7

Bei mir ist das schon eine ganze Weile her, aber ich habe mich vor allem gefragt, wie das wohl alles ablaufen wird im Studium selbst. Aus meiner Familie hatte niemand studiert, ältere Freunde hatten Ausbildungen gemacht, ich kannte vor meinem Studienbeginn nur eine Studentin, die im Gegensatz zu meiner Geisteswissenschaft eine Naturwissenschaft studiert hat.

Seminare, Vorlesungen, Scheine, Seminararbeiten, ich hatte keine Ahnung, was auf mich zu kommt, was von mir erwartet wird, allein herausfinden konnte man es in der Frühzeit des Internets kaum.

Aus heutiger Sicht einer wissenschaftlich arbeitenden Person heraus würde ich es vor allem für nötig halten, den Studenten in spe zu vermitteln, was an der Uni passiert, zu verdeutlichen, dass es sich um wissenschaftliches Arbeiten handelt, das man dort erlernen soll und nicht eine Fortsetzung der Schule. Selbst mit der seit Bologna verwässerten Form des Studiums scheinen doch einige massiv überfordert zu sein, besonders was das eigenständige Arbeiten (und Recherchieren, ohne S ;) ) betrifft. Vielleicht wäre auch ein früher Realitätsabgleich nötig, der relativiert, was nach dem Studium beispielsweise mit einem Bachelor erreichbar ist und was nicht, auch in Anbetracht der hochtrabenden Informationen der Universitäten. Gerade das sollte zu den Inhalten gehören, wenn es um "Studieren - Ja oder nein?" geht.

Ansonsten würde ich vorschlagen, hier mal eine Weile Fragen mit dem Tag Studium im Auge zu behalten oder sich durch die entsprechenden Fragen zu klicken.

Kommentar von Nayes2020 ,

Vielen dank für deinen Beitrag. das hat sehr geholfen. 

Tatsächlich sind hier die Fragen der Anstoß für das Projekt geworden. 

Ich danke dir

Antwort
von TomBombadin, 21

An den Ort des Studiums, also halt wegen Wohnung. Und halt wegen der Studienfächern.
LG Tom

Kommentar von Nayes2020 ,

ich verstehe nicht ganz was du meinst. könntest du das etwas erläutern?

meinst du die Wohnungssuche selbst? und die Unterschiede der deutschen/ausländischen Städten?

und welche Studienfächer es gibt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community