Frage von nilsbern95, 98

An die Physiker, die sich auch mit dem Montauk & Philadelphia-Experiment & CERN auskennen - wie kann man die Zeit biegen & Zeitreisen?

Wie z.B. hier https://www.youtube.com/watch?v=yjxUlMI6tns das der Fall ist

wie funktioniert das physikalisch? Hat jemand ne Ahnung wie?

Antwort
von Starjuice, 13

Man müsste erst einmal genau Wissen was Zeit überhaupt ist. Wir Menschen wissen nicht viel darüber, sondern können sie nur mit Uhren messen. So wie wir längen Messen mit eigens definierten Maßeinheiten.

Wir wissen nur das Zeit sich irgendwie nach vorne, also in Richtung Zukunft bewegt. Da Raum und Zeit bewiesenermaßen miteinander verknüpft sind, können sehr schwere Objekte den Raum krümmen, z.B. Sonnen/Sterne, Neutronensterne, vorallem schwarze Löcher welche den Raum am stärksten krümmen und somit auch die Zeit. Mitunter gehört das Phänomen auch zur Relativitätstheorie.

Erdmagnetfelder nehmen wir bewusst nicht wahr, Gravitation auch nicht. Wir kämpfen nur täglich dagegen an, aber uns fehlt der Sinn (oder mehr) um sowas wahrzunehmen, genau wie die Zeit. Wir bewegen uns darin, können sie aber nicht beeinflussen.

Also zu deiner Frage wie man diese biegen kann, eigtl nur mit einem schwarzen Loch. Die stärkste uns bekannte Naturgewalt im Universum und somit von Menschen nicht kontrollierbar...

(ist meine meinung)

Antwort
von kinglion6200, 47

Ich behaupte das diese Person eine starke Persönlichkeitstörung hat...

Wenn du wissen möchtest wie Physiker die Sache verstehen dann schau hier

http://www.einstein-online.info/vertiefung/LichtuhrZeitdilatation

Verständlicher als wiki glaub mir .

LG Lion

Antwort
von muttifrutti, 56

klar easy, man muss einfach paar Faktoren vom Emmy Noether Theorem biegen

Antwort
von ettchen, 41

Das ist natürlich nur ein Fake, Humbug.

Das Thema Zeitreise wird in der ersten Folge der tollen Fernsehserie "Genius" von und mit Stephen Hawking super erklärt. Kann man auch online schauen, eventuell brauchst du dafür eine Browsererweiterung wie Hola.

http://www.pbs.org/video/2365757267/

Antwort
von Magicus7, 48

Denke das ist Fake, um Aufmerksamkeit zu bekommen^^

Antwort
von Arlon, 48

Man kann nicht in der Zeit reisen, da Zeit nur in Form von Gegegnwart wirklich existent ist.

Kommentar von Magicus7 ,

Wenn man konstante Lichtgeschwindigkeit erreicht, ist es schon möglich, es wurden schon Partikel um ein paar Sekunden(bruchteile..?) gezeitreist. 

Kommentar von Arlon ,

Nein. Es existiert immer nur die Gegenwart.

Kommentar von Bevarian ,

Richtig - wenn was dran wäre hätten schon längst TUI und Consorten einen neuen Katalog gedruckt!   ;)))

Kommentar von kinglion6200 ,

Arlon, zu behaupten das es nicht möglich ist , ist genauso falsch wie zu behaupten das es nicht möglich ist . solange es keiner einen weg gefunden hat dies heraus zu finden bleibt es ein mysterium

Kommentar von Arlon ,

In die Vergangenheit kann man nicht reisen, weil sie passiv ist. Eine Reise dorthin ist nicht möglich, weil sie bereits feststeht. Die Zukunft ist jetzt noch nicht existent, sondern eine Ansammlung von Wahrscheinlichkeiten. Das wäre eine Reise ins Nichts.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Alle Dinge, die wir Menschen für unmöglich halten, sind es nur solange, bis einer kommt, der das nicht wusste und es einfach tut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community