Frage von bertkowalski, 42

An die Musiklieberhaber von damals- wie nannte man diese Musikrichtung?

Hallo, und zwar geht es um Gruppen wie Isley Brothers oder Sänger wie Bobby Womack, Curtis Mayfield und all die anderen schwarzen Künstler der USA die in dieser Zeit Hits feierten bzw. fallen euch noch weitere Stars ein aus dieser höchst musikalischen Era?

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Musik, 7

Du meinst anscheinend die Musik, die man damals - und KENNER auch heute noch - als SOUL bezeichnete.

Die von Dir genannten Künstler hatten allerdings selbst gar nicht sehr viele Hits in den Charts, sondern wurden meist durch die späteren COVER-Versionen (z.B. von britischen Bands, "Twist and Shout" z.B. von den Beatles, und "Itsa all over now" von  Womack / Rolling Stones) bekannt.

Wenn Du also DIESEN "klassischen" Soul meinst, dann denke ich an  Namen wie:

Aretha Franklin, Wilson Pickett, Otis Redding, James Brown, aber auch an Songs der Plattenfirmen MOTOWN (Four Tops, Junior Walker, Temptations, Marvin Gaye, Supremes  usw) und STAX, ATLANTIC.... 

Antwort
von Sofaproblem, 12

Isley Brothers würde ich sagen Soul/Funk Band, während der früheren Bandgeschichte auch Gospel bzw. Rythm & Blues.
Sowohl Bobby Womack und Curtis Mayfield sind bekannte Sänger des Memphis/Chicago Soul.

Antwort
von berry879, 7

soul. Al green, curtis mayfield, Gene chandler, marvin gaye, Richard dimples fields, the stylistics, bloodstones und tausende andere

Antwort
von HildMeist, 18

Stimmt - man nannte es und nennt es heute noch SOUL.

Weitere Sänger waren Sam & Dave, James Brown, Arthur Conley, Ray Charles, Aretha Franklin.........

Kommentar von bertkowalski ,

Nein, mir schwebt noch die Bezeichnung im Hinterkopf, Soul, RnB ; Blues mein ich alles nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten