Frage von Crangelos, 111

An die Männer: Wieso schreibt ihr nach 2 1/2 Jahren eurer Ex Freundin, wenn ihr aber eigentlich in einer glücklichen Beziehung seid?

Hallo zusammen, meine Frage könnt ihr der Überschrift entnehmen. Mein Freund und ich haben am Freitag einen DVD Abend gemacht. Mitten im Film bekommt er im Messenger eine Nachricht von einem Arbeitskollegen. Ich habe da zufällig auf seine Chatverläufe schauen können. Ihm macht das auch nichts aus, weil wir keine Geheimnisse voreinander haben. Nun habe ich dort aber gesehen, dass er mit seiner Ex geschrieben hat. Darauf habe ich ihn auch sofort angesprochen. Er meinte, er wollte gerne wissen, wieso und weshalb sie damals so zu ihm war und er wollte gerne eine Erklärung haben. Und er wollte wissen, wie es ihr geht. Ich habe mir hinterher die Nachrichten angesehen, weil ich das ganze komisch fand. Und er hat regelrecht mit ihr geflirtet. Eine Antwort darauf, hat er nicht bekommen, wieso sie damals so war. Er wollte auch ständig das Gespräch aufrecht erhalten. Sie schrieb nur noch so kurz angebunden und er fragte immer mehr. Wie es ihr, was sie jetzt macht, wo sie im Berufsleben steht, wo sie nun wohnt, ob sie vergeben ist und sie solle doch mal einen schwank aus der Jugend erzählen. Er sagte mir aber, dass er glücklich mit mir sei. Wieso schreibt er ihr dann? Versteht das einer? Ich meine, ich schreibe auch nicht meine Ex-Freunde von vor 2 oder 3 Jahren an und frage, wie es denen geht und halte Small Talk. Vielen Dank im Voraus. Crangelos

Antwort
von Peppi26, 63

Manchmal ist das einfach die Neugierde! Ich glaube nicht das er sie noch liebt, aber manchmal will man einfach wissen wo der andere steht und was er so macht! Und ehrlich gesagt ich liebe es wenn es einem ex von mir schlecht geht, vor allem wenn ich weis wie er mich ab serviert hat!

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Männer, 48

Nun deine Frage kann ich dir nicht basierend auf meinen eigenen Erfahrungen beantworten derweil ich meiner Ex Freundin weder nach 2,5 Jahren noch nach 20 Jahren jemals auch nur ein Sterbenswörtchen geschrieben habe und ich denke das es die Mehrzahl der männlichen Exen auch so handhabt. Letztendlich aber sind Menschen durchaus auch sehr unterschiedlich gestrickt und ergo manche haben kein Problem damit unschöne Erlebnisse rasch zu verarbeiten und sozusagen in den Müllcontainer zu schieben, andere hingegen schaffen das selbst nach Jahren oder Jahrzehnten nicht. Am Ende reduziert sich das ganze auf die Bereitschaft der jeweiligen Ex Freundin sich mit derartigen überflüssigen Ergüssen zu belasten oder auch nicht.

Antwort
von MorsElthrai, 57

Ich glaube nicht das man das pauschal beantworten kann. Ich persönlich würde das auch normalerweise nicht machen. Aber ohne die genauen Umständer der Trennung zu kennen, oder ob es noch ungeklärte Fragen oder Besitzrechte gibt, kann man das wirklich nicht genau sagen was sein Handeln zu bedeuten hat.

Antwort
von ultrAbdu, 63

Vielleicht möchte er ja wieder Freundschaft aufbauen, da es ja seine Freundin war und sie nicht schnell vergessen wird. Kann aber auch sein, dass er sie immer noch attraktiv findet und vielleicht mehr möchte.

Antwort
von Nafaso, 41

Sie geht ihn nichts an. Wenn er wieder den Kontakt zu ihr sucht, schwindet die Bindung zwischen euch. Wärst du ihm wichtiger als sie, dann würde er nicht mit ihr schreiben.

Antwort
von Nikita1839, 37

Das ist doch nicht deine sache. Er kann schreiben mit wem er will, solange er dir nicht fremd geht. Wenn er ne Freundschaft mit ihr will oder so, kann er die ja haben. Die Ex muss ihm ja auch nicht antworten. Nur weil es die Ex ist, muss man noch lange nicht verbieten mit ihr zu schreiben, nur weil du auch nicht mit deinem Ex schreibst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community