Frage von Venic, 219

An die Mädels und Jungs in diesem Forum: Ist das peinlich als Junge mit 18 noch Jungfrau zu sein?

Ja wie gesagt meine frage. Also ich weiß nicht ich mach mir ständig Vorwürfe also das es nicht klappt und das ich halt so gesagt niemanden finde. Ist das peinlich? Was sagt ihr dazu?

Antwort
von bikerin99, 129

Vergiß es, viele junge Männer haben noch keinen Sex gehabt, aber reden so, als ob sie schon viel Erfahrung hätten. Mach dir keinen Druck, es ist wie es ist, irgendwann wirst du Sex erleben.

Es erinnert mich an die Vergleiche, mein Kind läuft schon, das gleichaltrige andere Kind noch nicht. Aber früher oder später wird es laufen. Wenn es in die Schule geht, ist es für niemanden mehr ein Thema, wann das Kind zum Laufen angefangen hat.

In der Zwischenzeit bis zum 1.Mal lerne deinen Körper gut kennen, habe Spaß mit ihm, das ist viel wichtiger.

Antwort
von kuchenschachtel, 46

Nein. Wenn man noch nicht die richtige gefunden hat, wartet man eben. Das ist besser als es mit irgendwem zu machen, nur weil man das "erledigt" haben will.
Sowas zu machen ist dumm. Das erste mal (und auch so sex) ist etwas intimes, was man mit einem geliebten menschen hat, und nicht einfach mit irgendwem. Wenn man schon öfter sex hatte kann man das meinetwegen auch mit jemandem aus spaß machen, weil es einem gefällt.
Aber das erste mal finde ich dafür zu kostbar, es soll ja auch angenehm sein :)

Antwort
von filu123, 61

Natürlich nicht (!)

Es ist sogar ein Zeichen der Vernünftigkeit. Man muss sich doch nicht wie die Jugendlichen verhalten , die einfach so mit jeden in die Kiste springen (mit 15 oder 14 Jahren)

Ich (17) selber noch Jungfrau würde lieber auf den/die Richtige(n) warten. Als mit irgendjemanden zu schlafen , was eh keine Zukunft hat.

Das erste Mal soll schließlich eine schöne Erinnerung sein :)

Antwort
von Shinjischneider, 62

Nein ist es nicht, aber Volltrottel werden so tun als ob es peinlich wäre.

Mein erstes Mal war mit 19. Freunde von mir hatten ihr erstes Mal erst in ihren 20ern und 30ern.

Es ist soweit, wenn es soweit ist.

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Nein das ist nicht peinlich. So Fragen kommen in letzter Zeit öfter. Ich sag besser so als mit 13 dann zu fragen bin ich schwanger. Du wirst in dem Alter sicher bald jemanden treffen. Peinlich muß dir gar nichts sein

Antwort
von XxTwoshxX, 74

Ist es absolut nicht. Fürs erste Mal gibt es ja keine Altersgrenze^^
Wenn es passiert dann passiert es. Bei den einen früher bei den anderen später. Und es ist besser noch mit 25 Jungfrau zu sein als mit 15 Vater zu sein xD

Antwort
von TrishTrish, 101

Überhaupt nicht! Ich finde, du kannst stolz darauf sein, natürlich auch als Mann. Männer die einfach jede Frau nehmen (lol im wahrsten Sinne des Wortes) sind doch einfach nur billig und verlernen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Lass dich nicht stressen, Xxx wird überbewertet. 18 ist letztendlich auch nur ne Zahl, du hast noch so viele Jahre vor dir. Ich kenne auch so viele (auch Männer) die  viel später (zb 28) keinen Kuss etc hatten. Es hatte sich einfach nicht ergeben. Keine Frau die ich kenne findet das schlimm oder schlecht, eher im Gegenteil. LG

Kommentar von TrishTrish ,

Wie lustig, den Vergleich mit dem Laufenlernen wollte ich auch erst bringen, doch dann lies ich es, weil ich Xxx nicht mit einem elementaren Entwicklungsschritt vergleichen wollte^^ . Irgendein Comedian hatte das mal in seinem Programm "Ach, guck dir den mal an, der ist aber ein guter Läufer. Der hat bestimmt ganz früh angefangen!"

Antwort
von Hundemama19, 63

Es ist doch egal wie alt man ist. Man lässt sich so lange Zeit wie man möchte. :) 

Besser wie Mädchen die mit 13 schwanger sind.

Antwort
von wanted98, 22

Viele die ihre Jungfräulichkeit früh verloren haben sagen später "hätte ich bloß mein erstes mal nicht mit so nem einen/einer verschwendet" also lieber warten.Auf die Job Karriere konzetrieren und das leben genießen.Du bist erst 18 weis du wie lange du noch Zeit hast?Warte einfach auf die richtige,falls du sie siehst sprich sie drauf an und Kämpf um sie bis sie dir gehört.Danach kannst du soviel Sex mit ihr haben wie viel du willst.Ausserdem das sollte auch keinen interessieren ob du Sex hattest oder nicht.

Antwort
von Blackman86, 22

Hm nö bin 29 und auch noch jungfräulich klappt schon noch hoffe ich....

Antwort
von Vollhorst123, 83

Sowas sollte niemanden peinlich sein, aber ich kenne es auch. Eben dass man wenn das thema Beziehung in gesprächen auftaucht, versucht sich rauszuwinden bzw gar nichts dazu sagen will. 1.) weil es niemanden etwas angeht und 2.) das absolut keinen Status oder ein Bild eines Menschen darstellt.

Warte einfach auf den richtigen partner und lass dich nicht von anderen zu irgendwas drängen, damit du mitreden kannst bzw nicht anders dastehst. Glaub mir...viele bereuhen ihre ersten beziehungen und sex. Deshalb muss du nicht das selbe durchleben sondern du nimmst gleich den richtigen partner dazu :)

Antwort
von Mimisternchen02, 41

Es gibt auch welche die ihr ganzes Leben Jungfrau sind

Antwort
von VinBenzine, 38

Das ist die seltene und coole Sorte. Vor allem bei Mädchen hat es eine "Weib mit Klasse" Wirkung auf mich, nicht diese klassisch, häufige Flittchen Sorte.

Solche Mädchen können sich ruhig bei mir melden ;)

Antwort
von randomhuman, 17

Das muss einem nicht peinlich sein. Jeder eben so wie er möchte.

Besser als. z.B. mit 14 schwanger bzw. Vater zu werden ...

Also alles easy ;)

Antwort
von Restriction, 101

Nein, das sollte dir auf keinen Fall peinlich sein. Du wartest lieber auf die Richtige für dich, und das ist auch nichts schlimmes.

Antwort
von mariaohnejosef, 69

Peinlicher ist es in dem Alter schon Vater zu sein oder sich aus eigener Erfahrung mit Geschlechtskrankheiten auszukennen.

Antwort
von AppleTea, 52

Nein ist es nicht.

Antwort
von blazery, 49

Nein, ist es nicht.

Antwort
von koenigmysL, 70

Kenne welche die auch mit 27 noch Jungfrau waren.

Antwort
von slos8, 44

Natürlich ist das peinlich! Der Sinn des Lebens ist Geschlechtsverkehr und einen Partner zu finden. Alles andere ist ja völlig sinnlos und ansonsten gibt es keinerlei Alternativen glücklich zu werden.

Kommentar von Shinjischneider ,

Dumme Kommentare im Internet zu posten macht einige Leute glücklich wie's aussieht :)

Kommentar von slos8 ,

Interessant. Dumm sind wohl die jenigen, welche die Ironie nicht erkennen können, was wohl fast alle hier sind, fast schon traurig.

Ich wollte damit aufzeigen, dass das Leben so viel mehr bietet und sich nicht alles um Sex dreht. Aber was will man hier auch erwarten, wo der Altersdurchschnitt bei ~13 liegen dürfte. Seis drum.

Antwort
von claire025, 42

Nein, es ist überhaupt nicht peinlich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten