Frage von Winkler123, 116

An die Mädels: Schrecken euch Kiffer ab?

Wenn Ihr einen Typen kennenlernt den Ihr sympathisch findet und ihr überlegt was mit ihm anzufangen, Ihr erfahrt dann aber das er regelmäßig Cannabis raucht schreckt euch das ab ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mimi142001, 94

Ja für mich wäre das ein No go
Ich glaube das ist bei all meinen Freunden ein No go
Ich glaube nur im der eigenen Kifferwelt ist das okay

Antwort
von CarosPferd, 83

So mal, okay wie er lustig ist, sein Ding, wenn ers mal probieren mag. Aber mehr als nur mal probieren, da soll er sich ne andere suchen.

Also regelmäßig nein, da braucht der Typ gar nicht ankommen.

Antwort
von Hannibunnyy, 67

Mich schreckt es schon ab. Aber das kommt immer auf die Einstellung des Mädchens an!

Antwort
von Mgxix, 116

Also ich persönlich finde das jetzt nicht super toll aber wenn dein Charakter stimmt würde ich versuchen damit klar zu kommen aber das sieht jedes Mädchen natürlich anders würde sie zunächst mal fragen was sie davon hält das man gras raucht denn es kann auch sein dass sie das voll abschreckt oder das sie das gar nicht so krass interessiert

Kommentar von Winkler123 ,

Ich selbst kiffe nicht !

Kommentar von Mgxix ,

Ach so 😬

Antwort
von howaboutno1, 52

an sich kann jeder ja tun was er will, aber ich finds nicht so toll wenn mein typ drogen nehmen würde. allgemein kenne ich nur mädchen die es abschreckt, wenn einer drogen nimmt. aber jeder soll ja bekanntlich tun und lassen was er möchte.

Antwort
von Otilie1, 51

in so einen hatte ich mich auch mal verguckt, aber als ich merkte das er regelmäßig kifft, doch lieber einen anderen gesucht ( und gefunden )

Antwort
von Alin1312, 64

Drogen gehen gar nicht !!!! Ich rede jetzt nicht von Zigaretten oder ab und zu mal was trinken.

Aber kiffen oder andere Drogen gehen gar nicht.

Ich versteh nicht wieso Leute dies tun. ?!

Natürlich will wahrscheinlich jeder einmal an einem wissen wie Gras schmeckt ok das kann ich noch nachvollziehen. Leider bleibt es bei den meisten nicht nur bei einmal Probieren. Ich halte davon nichts.

Kommentar von xXCutieXAlinaXx ,

Nicotin und Alkohol sind wesentlicher schädlicher und schlimmer für den Körper und für die Mitmenschen als das Kiffen.

Kommentar von KnifeParty3 ,

es kommt ganz drauf an was du Kiffst wenn du Cannabis pur rauchst ohne synthetischen zeugs dann ist es nicht so krass für das Gehirn (oder fast kaum). allerdings kannst du dir heutzutage nicht sicher sein was da alles drinnen ist bei so vielen sorten

und wenn du mal das falsche erwischst da kann das dein Kopf so richtig durchflcken du kannst sogar kleben bleiben

Kommentar von Winkler123 ,

 

Fortgesetzter Cannabiskonsum schädigt das Gehirn sukzessive irreparabel !

Antwort
von Kandahar, 36

Ja, das würde mich abschrecken.

Antwort
von KnifeParty3, 72

Also wenn ich sowas erfähren würde würde ich dich zwingen aufzuhören

hab Freunde die sind richtig süchtig nach und einer meiner besten Freunde nimmt jetzt schon Pep nur wegen so ein schelß und der andere muss in den Knast

ich hab auch mal ne zeit lang geraucht und hab eine Psychose für ungefär 2 Monate bekommen

ist richtig beschissen... würde dir empfehlen aufzuhören weil das zerstört dich nur richtig

Kommentar von Winkler123 ,

Ich selbst kiffe ja nicht. Es dreht sich um jemanden den ich kenne.

Kommentar von KnifeParty3 ,

ok versuch ihn jetzt noch raus zu reden weil später ist das unmöglich auser er wird mal von den Bullen geflckt.. aber da wird er warscheindlich auch nicht ganz aufhören

kenne das selber deshalb..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten