Frage von LittleYoda, 187

An die Mädchen/Frauen: Wie würdet ihr reagieren, wenn euch jemand sagt, dass man euch seit 10 Jahren liebt/in euch verliebt ist?

Zum Verständnis: Ich habe es ihr vor 10 Jahren schon einmal mitgeteilt.

Die Frage müsste eher heißen, wie ihr reagieren würdet, wenn man euch sagt, dass man nach 10 Jahren immer noch verliebt in euch ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AuroraBorealis1, 122

Ich wäre geschmeichelt, aber würde mich auch fragen, warum derjenige es nicht schon früher gesagt hat....

Kommentar von LittleYoda ,

Ich hab derjenigen vor 9-10 Jahren ja schon einmal mitgeteilt, dass ich in sie verknallt bin

Frage wurde bearbeitet^^

Kommentar von KeinName2606 ,

Und dann wartest du 10 Jahre? Dann hast du mein tiefstes Beileid.

Antwort
von Charlybrown2802, 126

wenn ich sie oder ihn mögen würde und ich nicht gebunden wäre, würde ich ihn oder sie küssen. Voraussetzung das man die Gleichung Neigung vertritt. ich meine, wenn jemand schwul oder lesbisch ist und der andere wäre das nicht, gibt's natürlich ein problem

Kommentar von LittleYoda ,

Du meinst ich sollte sie einfach küssen?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 15


Wenn ich dieses Vergnügen jemals noch erleben würde, das mir eine Verehrerin gestehen würde bereits seit ca. zehn Jahren in mich verliebt zu sein, so würde das möglicherweise meinem Ego ganz gut tun, sonst aber würde das auf mich keinen sonderlichen Eindruck machen und an den realen Umständen würde das auch ohnehin nichts mehr ändern. Von daher würde mein Leben auch weiterhin seinen gewohnten Trott gehen.


Antwort
von Nashota, 118

Dass es eine lange Zeit ist, in der er es nicht wirklich geschafft hat, das wirklich deutlich zu zeigen, dass darauf hätte reagiert werden können, wenn man nicht anderweitig verbandelt war und denjenigen auch immer sehr nett fand. 

Kommentar von LittleYoda ,

Ich hab derjenigen vor 9-10 Jahren ja schon einmal mitgeteilt, dass ich in sie verknallt bin

Sie hatte in den 10 Jahren längere Zeit einen Freund

Kommentar von Nashota ,

Und wie hatte sie darauf reagiert?

Kommentar von LittleYoda ,

Sie hat geantwortet, dass sie leider nicht in mich verliebt ist. Ich war aber auch so dumm und hab ihr das im Chat mitgeteilt. :(

Kommentar von Nashota ,

Nun, dann war das eine klare, wenn auch nicht befriedigende Antwort für dich.

In 10 Jahren sollte es dann aber auch möglich sein, seine Gefühle so weit runterzufahren, dass sie Gefühle zu anderen Frauen auch ermöglichen.

Oder willst du dieses Mädel nun für immer und ewig auf einen Sockel stellen?

Unerwiderte Gefühle sind nie schön. Aber sich nun auf ewig daran festzubeißen, sollte auch nicht der Lebensinhalt sein.

Kommentar von LittleYoda ,

Ich hatte in der Zwischenzeit natürlich noch Gefühle für andere. Nur sind die für sie halt immer noch da und sind derzeit wieder besonders stark.

Kommentar von Nashota ,

Und warum, wenn du eh keine Chance bei ihr hast?

Kommentar von LittleYoda ,

Weil ich die Hoffnung habe, dass sich ihre Gefühle vielleicht geändert haben und wenn ich diese Gefühle nich hätte, hätte ich sie nie wirklich geliebt.

Kommentar von Nashota ,

Naja, ein bisschen sehr melodramatisch, oder?

Dass sich Gefühle ändern könnten, müsste man sehr regen Kontakt haben und/oder hätte da auch schon immer irgendwo ein besonderes Gefühl für diesen Menschen da sein müssen.

Nur weil man weiß, da war mal vor Jahren einer, der mir gesagt oder geschrieben hat, dass er mich liebt, ändert sich kein Gefühl.

Kommentar von LittleYoda ,

Wir waren/sind gut miteinander befreundet und sind bis zu unserem gemeinsamen Abschluss zusammen in eine Klasse gegangen.

Seitdem haben wir vorwiegend Chatkontakt

Kommentar von Nashota ,

Also nichts Ausreichendes zum Gefühle wechseln.

Du solltest dir selbst einen Gefallen tun und dich nicht mehr an sie hängen. Nicht jeder Kontakt ist für eine Beziehung bestimmt oder dafür, sein Leben danach auszurichten.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 12

Ich würde mir denken das es für die Verliebte Person wohl eine Qual gewesen sein muss, denn wahrscheinlich gab es immer einen Grund wieso es nie ein Happy End gab. ..

Antwort
von KeinName2606, 112

Das würde ich sehr  bezweifeln. 10 Jahre verliebt  und noch nie was gesagt? Das ist ein Mensch ohne Selbstdisziplin und Zielen, oder?

Kommentar von LittleYoda ,

Ich hab derjenigen vor 9-10 Jahren ja schon einmal mitgeteilt, dass ich in sie verknallt bin

Frage wurde bearbeitet^^

Kommentar von KeinName2606 ,

Und dann wartest du 10 Jahre? Dann hast du mein tiefstes Beileid.

Kommentar von LittleYoda ,

Also sie hat damals geantwortet, dass sie leider nicht in mich verliebt ist. Geht halt darum, wie man reagieren würde, wenn man von jemanden erfährt, dass er einen dennoch liebt und einen nicht aufgibt.


Ich hoffe ich habe dein Beileid richtig verstanden. xD

Kommentar von KeinName2606 ,

Mir würde das gar nicht gefallen, weil ich wie gesagt es seltsam finde so lange zu warten anstatt sein Leben zu leben. Ich glaube ich hätte Mitleid!

Antwort
von Virginia47, 45

Wow, das nenne ich Ausdauer.

Kommentar von LittleYoda ,

Ja es war nicht immer leicht xD Mein Herz sehnt sich halt immer wieder nach ihr

Antwort
von teutonix1, 105

Wenn ich Frau wäre, würde ich fragen: Warum hast du nie etwas gesagt?

Kommentar von LittleYoda ,

Ich hab derjenigen vor 9-10 Jahren ja schon einmal mitgeteilt, dass ich in sie verknallt bin

Antwort
von meinerede, 102

Ich würde antworten : " Ach Gottchen! Brauchst Du immer so lange, biste was merkst?" :)))

Kommentar von LittleYoda ,

Ich hab derjenigen vor 9-10 Jahren ja schon einmal mitgeteilt, dass ich in sie verknallt bin

Frage wurde bearbeitet^^

Kommentar von meinerede ,

Lach, das hat sie wohl nicht ernstgenommen , bzw. überhört? Ist halt so: Wer zu spät kommt, den betraft das Leben! :))

Kommentar von LittleYoda ,

Sie hatte damals geantwortet, dass sie leider nicht in mich verliebt ist. Hatte ihr es aber auch im Chat mitgeteilt.

Kommentar von meinerede ,

Jo mei! Da hast Dich ja vor Eifer glatt überschlagen! :)) Am Besten, Du fängst nochmal von vorne an, aber wie ein 10 Jahre älterer das macht und nicht mehr wie´n Schulbub, ok? :))

Kommentar von LittleYoda ,

Ich war ja auch noch n Schulbub xD

Kommentar von meinerede ,

Ich kann rechnen, LittleYoda,grins! :) Und sie ist jetzt ja auch kein kleines Mädel mehr. Wünsche Dir Glück!

Antwort
von Schleinina, 35

Ich wäre überrumpelt.

Kommentar von LittleYoda ,

Im negativen oder positiven Sinne? Ich schreib auch öfters mit ihr und versuche immer kleine Andeutungen zu machen, wie wichtig sie mir ist.

Kommentar von Schleinina ,

Das kommt ganz auf die Person und Situation an.

Kommentar von LittleYoda ,

und in deinem Fall z.B.?

Kommentar von Schleinina ,

Naja da ich keine Bindung zu dir habe, wäre ich wohl eher negativ überrumpelt.

Kommentar von LittleYoda ,

OK, es war eigentlich allgemein gedacht. xD

In dem Fall ist es ja ne gute Freundin. Wärst du positiv überumpelt, wenns n guter Freund von dir wäre?

Kommentar von Schleinina ,

Eher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten