Frage von bluese, 346

An die Jungs: Was haltet ihr von Vegetarierinnen bzw. würdet ihr deswegen ein Mädchen nicht daten, weil es euch stören würde?

Antwort
von Vivibirne, 98

Mein cousin ist veganer und bevorzugt vegane frauen aber auch nur weil es einfacher wäre, so zusammen zu leben wegen dem essen. Ja, finde es auch doof

Antwort
von AppleTea, 162

Mein Freund hat nix dagegen, dass ich vegan lebe.

Antwort
von Tragosso, 177

Ich bin zwar selbst weiblich, aber mir wäre es völlig egal was mein Partner isst oder nicht isst. (außer er hat Untergewicht und/oder wird durch eine mangelnde Ernährung krank) Er müsste nur damit leben, dass ich es trotzdem esse. Ich würde mich aber z.B auf gemeinsames oder abwechselndes kochen einigen.

Kommentar von Tragosso ,

Ich frage mich echt was es an der Antwort nun wieder auszusetzen gibt.

Kommentar von grubenhirn ,

Das kann ich dir sagen:

aber mir wäre es völlig egal was mein Partner isst

So etwas sollte einem nicht egal sein. Was bringt es vegetarisch zu leben, der Tiere wegen, wenn der Partner sich ein Steak zu Gemüte führt?

Damit wird die eigene Lebenseinstellung egalisiert!

Kommentar von Tragosso ,

Und wer außer dir sagt, dass es jedem Vegetarier um die Tiere geht? Vielleicht isst mein Partner kein Fleisch, weil er es nicht mag?

Kommentar von grubenhirn ,

Stimmt, das gibt's natürlich auch noch.


Kommentar von AppleTea ,

@gruben, was hat mein Essen mit dem meines Partners zu tun?? Es ist MEINE Lebenseinstellung und nicht SEINE. Der muss ja auch keine Pilze oder Oliven toll finden nur weil ich das tu! (Wenn es so wäre..)

Kommentar von grubenhirn ,

Jaja, genau. Es reicht ja, wenn ich keinen umbringe, die anderen sollen es ruhig tun, wenn sie wollen.

Was für ein Unsinn!

Antwort
von Mustangbruder02, 53

Also ich denke eher nicht nur mit das manch Mann ohne Fleisch auskommt müsste man akzeptieren können.

Antwort
von MehrPSproLiter, 171

Veganer auf keinen Fall, radikale Vegetarier auch nicht (Einstellung aufzwingen usw.) Es sollte sie nicht stören, wenn man selber Fleisch ist/ sie sollten auch hin und wieder etwas essen.

Kommentar von jylorix ,

Und was wenn sie es nicht stört, sie das das Fleisch aber selber nicht anrührt ?

Kommentar von MehrPSproLiter ,

Das ist in Ordnung

Antwort
von fritzdermueller, 178

Solange sie nichts dagegen hat wenn ich Fleisch esse, wär mir es egal.

Antwort
von Fielkeinnameein, 42

Mir ist beim Date herzlich egal ob sie Vegetarierin oder sonst was ist. 

Antwort
von kugelgnu, 151

Bin seit ewichkeiten ein vegetarier männlich....habe noch nie gehört das ein mann eine Frau deswegen nicht Daten wollen würde.... wenn ja dan bewegst du dich sicher in geistig niedrigem freundeskreis....:) glaube eher das es auf manche faszinierend wirkt.... es erfordert ja auch einiges an charackterstärke...

Antwort
von SalzInDerMitte, 138

Ich bin selbst Vegetarier (m) und finde es eher anreitzend als störend

Antwort
von chicago19, 79

wieso nicht

Antwort
von jylorix, 154

Wer bitteschön würde jemanden ablehnen, nur weil diese Person Vegetarier ist.

Also solange sie nicht penetrant ist und Bekehrungsversuche startet

Kommentar von Bestie10 ,

die Gefahr meine ich ist eben groß

Kommentar von jylorix ,

Also diejenigen die ich kenne sind nicht so

Antwort
von Niklas202, 154

Nein ich würde sie Daten

Antwort
von Bestie10, 166

meine Erfahrung

die haben zuviel "Oberlehrergehabe" Sendungsbewußtsein  Belehrendes eben an sich

was ich gar nicht mag

aber vielleicht stehst du drauf

Kommentar von bluese ,

Ich bin ein Mädchen und wollte mal das andere Geschlecht befragen, was sie von Vegetariern (zB. auch mir) halten 👼🏼

Kommentar von Bestie10 ,

ich kenne nur eine Vegetarierin die nicht auf dem Missionstrip ist ihr Partner isst Fleisch das sie sogar für den kocht

tolle Frau (er übrigens auch ein angenehmer Mensch)

Kommentar von AppleTea ,

So selten ist das aber nicht. bei uns ist es so und bei einem befreundetem Pärchen ebenfalls (da ist aber er der veganer).

Antwort
von TrapStepATB, 149

Wieso nicht ? Nur weil sich jemand anderst Ernährt heißt es nicht das diese Person schlechter ist  ;)

Und Vegetarier sind Klasse 👍

Antwort
von wickedsick05, 82

kommt ganz darauf an wie stark sie ihre Quasireligion des "guten Fleischfreien daseins" auslebt und wie stark gläubig sie ist.

An dieser Tabelle kann man sich gut orientieren:

http://kamelopedia.net/wiki/Veganer


Kommentar von Omnivore09 ,

Okay....Fallbeispiele:

  1. unsere Chef-Veganerinnen auf GF
  2. Hilal Sezgin
  3. Melanie Joy
  4. Barbara Rütting

Na wäre da irgendwo ein Date mit dir und den Frauen möglich? ^^

Kommentar von wickedsick05 ,

nein denn die betreiben laut Tabelle:

Stufe 15 bis 20: Selbstzerstörungs-Veganismus (Auch Vanismus genannt)

sind somit nicht mehr selbst Lebensfähig und gehören daher auch nicht in mein "Beuteschema" ;-)

Kommentar von Omnivore09 ,

Ahh super, danke :)

Wären alle auch nicht mein "Beuteschema" :)

Antwort
von grubenhirn, 112

Halt lieber Ausschau nach männlichen Vegetariern. Warum solltest du dich auf einen grausamen, verdorbenen, hinterhältigen Fleischfresser einlassen wollen?

Das ergibt keinen Sinn. Es gibt genug nette, maskuline, tapfere männliche Veganer & Vegetarier.

Kommentar von AppleTea ,

weil man seinen partner vielleicht noch nach anderen kriterien aussucht? mal ganz abgesehen davon muss die chemie stimmen.. man kann ja keine liebe erzwingen

Kommentar von grubenhirn ,

Damit verrät man sich doch selbst - käme für mich nicht infrage.

Kommentar von AppleTea ,

Versteh ich jetzt nicht wirklich.. warum würde man sich selbst verraten? Ist doch kein Geheimnis wenn man vegan lebt.

Kommentar von grubenhirn ,

Anscheinend machst du das nur für dich selbst - ich mache es nur für die Tiere!

Wenn meine Partnerin Fleisch essen würde, könnte ich genauso gut wieder damit anfangen. Bringt doch dann eh nichts.

Das Ziel muss schließlich sein, dass niemand mehr Fleisch isst!

Kommentar von eostre ,

Dein Ziel vielleicht. Ich bin veganerin und mein Mann ernährt sich omnivor- funktioniert bestens.

Kommentar von grubenhirn ,

Das ist inkonsequent!

Kommentar von eostre ,

So ein quatsch. Nur weil man vegan isst bzw lebt ist man doch nicht automatisch Tierschützer.

Kommentar von grubenhirn ,

Ich gehe immer stillschweigend davon aus, dass jemand aus ethischen Gesichtspunkten vegan oder vegetarisch lebt.

Natürlich gibt es auch immer wieder Zeitgenossen, die aus purem Egoismus heraus, auf Fleisch verzichten, weil sie meinen es wäre irgendwie gesund oder wegen dem Lifestyle.  

Wenn jemand keine ethischen Bedenken hat, dann ist es logischerweise wurscht, ob der Partner nun Fleisch isst oder nicht, das ist klar.

Antwort
von WhiskyDE, 169

Also mich persönlich würde es Stören, da ich sehr gerne Fleisch esse.

Kommentar von bluese ,

Bedenke, dass es zwei verschiedene Arten von Vegetariern gibt: Die, die dir aufzwingen, dich besser und fleischfrei zu ernähren und die, die dich akzeptieren, so wie du bist und dich ernährst 🍏🍒

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community