Frage von Schwoaze, 43

Habt Ihr in dieser Jahreszeit schon Zecken an eurem Hund entdeckt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dackodil, 43

Ich habe schon in jedem Monat des Jahres Zecken gezogen.

Sie richten sich nicht nach dem Kalender, sondern nach den für sie bekömmlichen Wetterbedingungen.

Zecken mögen die extremen Temperaturen nicht, sprich im Hochsommer bei trockener Hitze und im Winter bei klirrendem Frost sind relativ inaktiv.

Bei moderaten Temperaturen und einigermaßen Luftfeuchtigkeit fühlen sie sich am wohlsten.

Kommentar von Schwoaze ,

Hm! Und ich dachte, jetzt wäre endlich Ruhe vor den Plagegeistern!

Kommentar von Dackodil ,

Es sind weniger, aber ich finde immer noch mal wieder welche.

Kommentar von Dackodil ,

Herzlichen Dank für das Sternchen :-)

Antwort
von michi57319, 27

Ich hatte schon im Dezember eine am Hund, obwohl es leicht geschneit hatte. Das ist zwar selten, aber immer noch möglich.

Es gibt Jahre mit hohem Befallsdruck und Jahre mit ungünstigen Bedingungen.

Es ist also möglich und deshalb sollte man im Spätherbst auch noch die Augen aufhalten.

Kommentar von Schwoaze ,

Und dann kraxeln sie an meinem Bein hoch.. igitt!!!

Kommentar von michi57319 ,

Ich dachte, sie war am Hund? Ich hab schon so viele Zecken auf mir krabbeln gehabt, was solls? Wegschnippen und gut ist es (draußen).

Kommentar von Schwoaze ,

Hundi bringt sie rein und ich erbe sie dann :-}

Kommentar von michi57319 ,

Hihi, "erben" :-) Joh, das hatte ich auch schon. Aber festgesaugt hat sich bislang keine. Auch nicht, als ich sommertags gemäht habe und reichlich Zecken an meinen Beinen krabbelten. Zecken sind ziemlich lange unterwegs, ehe sie sich festsaugen.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 37

Als wir hatten im Juni oder Juli 2 zecken. Ansonsten war Ruhe. Ich meine jetzt ist es zu kalt für die biester.

Kommentar von Schwoaze ,

Das habe ich auch angenommen. Habe aber 2 von meinem Hund abbekommen.... nicht lustig!

Antwort
von beglo1705, 36

Nein, dieses Monat nicht, obwohl unserer täglich 12h mit uns auf Wald und Wiese unterwegs ist und abends ausgebürstet wird. Ich denk, dass es zu kalt ist oder einfach Glück gehabt.

Antwort
von MiraAnui, 29

Ja hab meinen den Monat je eine Zecke raus gemacht

Antwort
von JasminaAlthaus, 12

Ich habe seit Wochen keine mehr gesehen, gebe meinen Hunden aber ein paar Tropfen Schwarzkümmelöl ins Trinkwasser - das hilft!

Antwort
von Nudel307, 23

Solange es nicht gefriert sind die zecken noch aktiv.

Antwort
von macblondi, 35

Nein, meiner hat seit August keine mehr und wir wohnen in einer stark von Zecken betroffenen Region :)

Antwort
von adventuredog, 20

Zecken gibt es leider fast das ganze Jahr, mehr oder weniger. Ausser es liegt eine geschlossene Schneedecke.

Aber wenn du den Hund barfst, machen die Zecken sicher einen Bogen um ihn, denn das schützt vor Allem.

*lach*

Antwort
von NekitSchulz, 4

Ja Seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr Oft

Antwort
von rosale, 36

Diese Plagegeister hast du bei milder Witterung das ganze Jahr. Ab 7 grad+ erwachen sie zum Leben.

Ich habe bei meinen Hunden seit über 2 Jahren keine einzige Zecke mehr gesehen. Vielleicht sind die in Ungarn schon ausgestorben *gg*

In Wien hatten sie aber auch diese netten Tierchen. Die Flöhe und Zecken ziehen in die Stadt, da gibt es ja mehr zum saugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten