Frage von hanneshutmacher, 210

An die Eltern: Spongebozz - Was für einen 12-jährigen?

Hallo,

bin ja nicht kleinlich und kein Fan von Verboten, aber vorhin hörte ich einige Zeilen von Spongebozz aus dem Kizi meines Sohnes. Er ist 12 und ich frage mich, ob das das Richtige für ihn ist. Kennt jemand diesen Krams und wie ist die Einschätzung? Speziell von Eltern würde mich interessieren. Werde mir die Musik selbst die Tage über mal anhören. Weitere Meinungen finde ich aber nicht uninteressant.

Antwort
von Nikollegah, 108

Also ich höre selber rap seit ich 12 bin, und ich finde nicht, dass es mich irgendwie negativ beinflusst hat :D

SpongeBOZZ texte handeln zwar vornehmlich von illegalen Tätigkeiten, aber ich denke, gerade durch sein Kostüm wirkt der Inhalt seiner Musik nicht autentisch. 

Man sollte sich halt einfach darüber im klaren sein, dass spongebozz ein imagerapper ist und seine Aussagen nicht so ernst nehmen. Es ist auch für rapper mit einem aggressiven flow (also ihre art zu rappen) das passendste thema, weil liebe oder die schöne natur nicht dazu passen, und Kriminalität zieht halt einerseits kinder an und andererseits passt es besser zur musik aggressiver rapper. Ich bin halt der Meinung, dass niemand wegen einem rapper mit schwammkostüm anfangen würde mit drogen zu dealen oder mit einer waffe seine Klassenkameraden hinzurichten. 

Viele grüße, Niko 

Antwort
von eileenwelsum, 131

Also ein Verbot würde nichts bringen... Er würde sie sich dann heimlich anhören und wenn du es bemerken würdest würde es nur Streit geben(ICh spreche aus Erfahrung^^)... Ich würde ihn einfach machen lassen.... Aber vielleicht solltest du ihn darauf hinweisen, was du von dieser Musik hältst.

Kommentar von hanneshutmacher ,

Wie ich schon schrieb bin ich kein Freund von Verboten. Hab ihm schon gesagt, dass ich von Gewaltverherrlichung nichts halte. Ich schaue es mir mal an und dann sehen wir weiter.

PS: Das Blöde ist, dass in seiner Klasse das viele Kinder hören. Drum herum würde er also nicht kommen und Außenseiter soll er ja auch nicht sein. Schwierig... schwierig...

Kommentar von eileenwelsum ,

Also ich weiß auch jetzt ehrlich gesagt nicht, was ich an dieser Musik mochte, aber mich hats nicht verdorben :D. Ich glaube das ist einfach ein Teil vom großwerden auch wenn sich das noch so bescheuert anhört....

Antwort
von hobbyrapperxy, 88

Machen Verbote Dinge nicht noch besonderer und begehrbarer?

Solange dein Sohn versteht das Rap Imagesache ist und nichts mit der Realität zu tun hat (Im Ernst, der Rapper trägt ein Spongebob Schwammkopf-Kostüm) hast du nichts zu befürchten.
Niemand wird wegen Musik kriminell.

Antwort
von BlackJack60, 62

Also meiner Meinung nach haben eltern gar kein Recht sich in die Musik ihrer Kinder einzumischen. Zu Rap kann man nur sagen, dass niemand diese Texte wirklich ernst nimmt, jeder weiss, dass Rapper nur auf cool machen und SpongeBoZZ sowieso

Antwort
von missott, 60

ich denke du kannst kaum etwas dagegen machen und willst es ja auch gar nicht, was ich gut finde!
aber Versuch ihm klar zu machen, dass das was Rapper in ihren Texten so sogen nicht der Realität entspricht, ich glaube so ein 12 jährigen lässt sich davon leicht beeinflussen.

Antwort
von RedKungFuMastr, 59

Klar zu stellen ist, dass die Raps von Spongebozz im Rahmen eines  Turnieres vorgetragen wurden. 

Zugegeben, ja, all die Wörter, die genutzt wurden sind nicht unbedingt für die kleinen unter der Jugend geeignet, aber man merkt, wie weit sich nun die Jugend entwickelt. Nicht im negativen gemeint, denn Rap kann nicht nur "dumm und aggressiv" machen. Wenn man Spongebozzs Werke als stupide Musik abstempelt, dann hat man sich noch nicht einmal mit seiner Musik beschäftigt. Desinteresse ist der falsche Schritt um die Jugend zu verstehen.

Jeder der Rapper im Turnier nimmt es sportlich untereinander. Nicht alle Aussagen, die dort getätig werden, entsprechen der Wahrheit. Es ging ja auch nur darum den anderen schlecht dastehen zu lassen, egal mit welchen Mitteln der Übertreibung. Es ist ein kreativer Prozess.

Dem Kleinen muss einfach gesagt werden, dass er die Songs nicht zu ernst nehmen soll. Und eines noch gesagt, cool, dass du dir die Songs anhörst, aber dann solltest du dir vielleicht noch die Analysevideos mit anschauen, die im Rahmen vom Juliensblogbattle angefertigt wurden.

Vielleicht wäre es hier am besten, dass wenn sich schon dein Kind für Musik interessiert, er ein Instrument lernt und selbst sich mal austobt. Mit Gitarre oder Klavier, damit er sich nicht so im Rap verhakt :P

Antwort
von xResetx, 66

Schritt 1: Erziehungsschelle

Schritt 2: Alben von Nas, 2Pac und Rakim geben und in einen Raum mit einem CD-Player einschließen

Schritt 3: Ihm ab und zu Essen und Trinken hinstellen

Mission erfolgreich.

Antwort
von CarloColuxxi, 40

Stell deinem Sohn mal andere Rapper vor, vielleicht wechselt er dann die Lieder, da man in diesem Alter so oder so oft sein "Style" wechselt.
Hier einige Kandidtaten:
Kianush, Azad, Motrip, Kool Savas oder ähnliches.

Antwort
von hgasd, 43

Ich höre Rap seit dem ich so 9/10 bin jetzt bin ich 15. Negativ beeinflusst hat es mich nicht wirklich aber so nen peinlichen Müll wie spongebozz soll er nicht hören. Dann lieber richtige Rapper wie Kollegah Bushido Kool Savas oder die 187ers.
Die älteren Lieder von Farid Bang sind auch ganz Geil. Aber wie gesagt negativ beeinflussen tut einen das nicht. ;)

Antwort
von PainFlow, 77

Ist kompletter Blödsinn für Kinder!

Macht dumm, aggressiv und bringt im frühen Alter viele Beleidigungen mit sich. Muss absolut nicht sein.

Meine Meinung

Kommentar von hanneshutmacher ,

Ich auch nicht. Hab sogar eine richtige Abneigung zum Rap. Aber die Sache ist eben die, dass viele in seiner Klasse das auch hören. Das macht´s nicht einfacher.

Kommentar von ok777 ,

Schwachsinn. Ich bin 14, höre Rap seit ich 11 bin (also nicht nur, nebenbei noch Alternative Rock) und rappe auch selbst seit ich 13 bin, hatte auch schon einen relativ kleinen Erfolg (ca. 10000 Klicks auf einem Video, 300 Likes). Ich selbst bin auf einem Gymnasium. Ich kenne durch das Rappen viele Leute aus dem Internet, die auch rappen und wiklich 80% von denen sind gerade dabei Abi zu machen, haben es schon getan oder sind (genauso wie ich) auf dem Weg dort hin. Klar, ich würde mich jetzt nicht als besten Schüler bezeichnen, aber 2,8 Durchschnitt in der neunten Klasse an einem bayrischen Gymnasium (das so nebenbei für seinen Schwierigkeitsgrad bekannt ist) finde ich relativ ok. Es sind halt alles Klischees - Klar, es gibt bestimmt auch Rapper, die richtig dumm in der Platte sind, aber Rap verleitet keinesfalls zu Gewalt oder Drogen. Ich habe mich noch nie geprügelt, habe, im Gegensatz zu vielen anderen in meinem Alter, die keinen Rap hören, noch nie getrunken und bin auch ein freundlicher Mensch. Ich finde es halt schade, dass Rap immer nur auf den Schwachsinn reduziert wird, der in die Charts kommt. Farid, Kollegah und wie sie alle heißen, ich finde die selbst nicht gut - aber ich habe beide eine Zeit lang gehört (auch Spongebozz, wofür ich mich im Nachhinein echt schäme) und bin dadurch kein Stück dümmer geworden.

Kommentar von hanneshutmacher ,

Danke für deine Antwort. Der Punkt ist nicht, dass er keinen Rap hören soll. Wenn er Rap mag, dann soll er es auch hören. Aber diese Gewaltverherrlichung geht mir echt auf die Nerven.

Kommentar von ok777 ,

Ja, das ist ein Punkt. Entweder musst du ihm irgendwie beibringen, dass das nicht ganz ernst gemeint ist und lediglich zur Unterhaltung dient, andererseits kannst du ihm Musiker wie z.B. Casper, Prinz Pi, Raf 3.0 oder Vega zeigen. Die machen ruhigere Lieder mit Sinn. Ich weiß nicht, ob dein Sohn den Sinn da checken wird, da sind viele Floskeln, die ich mit 12 auch noch nicht geblickt habe, aber es ist aufjedenfall angenehmer, als das er die ganze Zeit Beleidgungen hört. Eventuell hört er sich das auch an und dann versucht, durch Nachdenken rauszufinden, was damit gemeint sein könnte. Hat mich in dem Sinn auch gestärkt, dass ich jetzt Sprichwörter viel schneller checke und es kann auch helfen, falls er irgendwann mal ein gedicht in Deutsch schreiben muss. :D Wünsche dir viel Erfolg beim Suchen einer guten Lösung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten