An die Ă€lteren Damen (Muttis😊)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist einfach herrlich!

Geniesse die Ruhe bis die Enkelkinder wieder Wirbel machen.

Gerade gestern war eine Mama mit ihren Kids da, die so einige Register gezogen und den Aufstand geprobt haben.

Wie schön ist es doch, wenn das nicht die eigenen Kleinen sind und man weiss, was man all die Jahre geleistet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Man kann sich das Leben dann selber gestalten, Sport (ins Fitnessstudio gehen), reisen, oder einfach mal chillen. Ganz ohne Stress und Druck. Das wichtigste ist nur, man muss "loslassen". Die Kinder haben ihr eigenes Leben

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

"Stress" - ist ein Wort dessen Inhalt du selbst verantwortest. Wenn du dich so verhälst, das du dich erst ab 50 Plus um dich kümmerst, dann hast du dich bisher noch nicht um dich gekümmert. Ruhiger wird es in der Erotik. Die Wechseljahre treten ein und wenn du das geschafft hast, dann bist du schon fast eine Omi. :-) Viel ist also nicht mehr los. Dazu muss man stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Dann kommt die Zeit, die man größtenteils selbst gestalten kann. Frau kann sich viel mehr um die eigenen Bedürfnisse kümmern, sich Zeit für Dinge nehmen, die sie gerne macht (ist bei jeder Frau was anderes).

Man kann einfach mal die Füße hochlegen und Blödsinn im TV anschauen, ohne dass irgend jemand im Hintergrund quackt. Mal nicht "gebraucht" zu werden, ist ein Hochgenuß.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von abendleserin
20.09.2016, 11:38

hach herrlich! Hört sich verlockend an :) man darf sich also auf 50plus freuen:)

0

Wenn die Kinder  aus dem Haus gehen , und weder Drogen- noch Alkohol abhÀngig geworden sind , haben wir Eltern  eine  bewunderungswerte  Leistung vollbracht !

Dann sollte  Frau versuchen , sich selbst - und verschĂŒttete TrĂ€ume wieder zu finden ....


Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Du hast endlich Zeit für deinen Partner/ dein Hautier/ oder deinen Sport.

Falls du viel Zeit und Geld übrig hast, rate ich dir zu Reisen. Das bildet nicht nur, das inspiriert auch und macht Spaß.

Zuerst einmal solltest du dich ausführlich um dich selbst kümmern, dir etwas gönnen, dich pflegen und verwöhnen. Vielleicht 6 Monate lang oder sogar ein ganzes Jahr.

Danach kommst du schon auf die richtigen Gedanken - keine Angst, es wird nicht langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?