Frage von LibSatMoon, 25

An alle WhatsApp-Nutzer die sich an dem Facebook-Datenaustausch stören: Was ist der Grund dafür das ihr nicht zu anderen Messengern wechselt?

Achtung: Viel BLABLA! wer keine Lust hat zu lesen, einfach nur die Umfrage beantworten!

Nach dem WhatsApp uns 2014, nach der Übernahme durch Facebook, vollmundig versprochen hat, dass alles beim Alten bleibt, fühl ich mich jetzt verarscht. In meine Augen haben die nur gewartet, bis sich WhatsApp so richtig in der Gesellschaft zementiert hat und auch das ältere Semester im Smartphone-Messenger-Zeitalter angekommen ist. Und die lassen sich ja bekanntlich schwerer von was neuem überzeugen. Und nun findet die Verschmelzung doch statt. Und selbst WA-Verweigerer können sich nicht entziehen, da ihre Kontaktdaten zwangsläufig in einem Smartphone eines WA-users gespeichert sind und damit auch bei FB landen.

Nun gibt es die Leute den das egal ist. Ja ich kanns nachvollziehen. Sich um all sone Sachen wie Datenschutz und Online-Accounts etc zu kümmern kann stressig sein. Erstrecht wenn man doch nur mit seine Lieben und Freunden kommunizieren will.

Dann gibt es die Leute, die sagen, dass die anderen Unternehmen auch nicht besser sind und mit ihren gesammelten Nutzer-Daten "herum sauen". Denen würde ich da sogar bis zum gewissen Grad recht geben. Aber ich sehe das Problem eher darin, dass die Daten langsam aber stetig alle zu wenigen großen Unternehmen wandern. Diese haben dann die Möglichkeit Menschen zu manipulieren. Man bedenke, dass FB die Stimmung einigen Nutzer schon durch den Newsfeed absichtlich Beeinflusst hat. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-experiment-aerger-um-manipulierte-ne... Wass lässt dich da erst mit den ganzen gesammelten Daten noch so anstellen.

Ich will jetzt nicht nur auf FB rumhacken. Andere wie Google sind da auch nicht besser. und irgendwann teilt sich die Welt unter wenigen Großen auf ...und die bestimmen was wir mögen, essen und trinken, kaufen... Ich schweife gerade etwas ab aber ich will nur aufzeigen wie weit so ein Thema wie "die Wahl des Messengers" gehen kann.

Ein anderes Argument, das ich immer wieder höhere ist: WA ist aber um sonst. Aber ganz ehrlich: Was sind dann 0,99€ oder 1,99€ oder sogar 2,99€ dafür, dass ich ein Messenger 2-3 Jahre nutzen kann(Theoretisch auch länger, aber bis dahin wandern ja Leute auch wo anders hin wieder ab, weil sie sich weiter entwickeln oder der Messenger eingestellt wird o.Ä.) Das ist doch wirklich kein Geld: ne halbe Schachtel Zigaretten. Ein belegtes Baguette beim Bäcker, oder zwei Flaschen Cola. Und die sind nach spätesten einem Tag "verwertet"

Es gibt auch viele kostenlose Messenger, die WA in nichts nachstehen. Um nur einige Alternativen zu nennen, die mir spontan einfallen:

Telegram, Signal, Wire, Line, WeChat

Mein WA ist nun gelöscht, weil ich zum Glück beruflich nicht mehr drauf angewiesen bin. Wer nicht die Wahl hat, könnte ja trotzdem eine anderen Messenger parallel nutzen, damit er vielleicht in der Zukunft wieder die Wahl hat.

Jetzt noch mal die Frage: Was ist der Grund warum ihr nicht wechseln wollt?

Antwort
von Malavatica, 8
Alle meine Kontakte nutzen nur WhatsApp.

Interessante Frage. Von den von dir genannten Alternativen habe ich noch nie gehört. 

Ich wäre deshalb erstmal skeptisch. Ausserdem benutzen meine Kontakte nur WhatsApp. Ein Wechsel würde deshalb keinen Sinn machen. 

Kommentar von LibSatMoon ,

Vielen Dank für Deine Antwort! Interessant das du noch nie was von denen gehört hast. Das wundert mich, denn In meiner Online-Welt laufen mir diese öfter über den weg. Das zeigt mir nur, dass wir alle in kleinen Blasen leben. Was ich wohl alles nicht mitbekommen, was für dich dort völlig normal ist;-) 

Kennst du den Messenger-Alternativen, die ich nicht kenne?

Kommentar von Malavatica ,

Ich habe mal kurz von viber gehört. Aber kennen tu ich die nicht. Es würde mir wie gesagt auch nichts nützen. Meine Kontakte werden sicher nicht wechseln wollen und ob das auch im Ausland funktioniert, ist auch die Frage. 

Antwort
von Holzfaeller93, 7

Es gibt keine wirkliche Alternative. Daran scheitert es. Aber das mit den Daten juckt mich auch nicht wirklich. Ausspioniert wirst du ja so oder so von daher ziemlich egal.

Antwort
von Homogensis, 11
Alle meine Kontakte nutzen nur WhatsApp.

das Geld spielt da eher eine kleine Rolle

Antwort
von HelloWorldHeine, 7
Alle meine Kontakte nutzen nur WhatsApp.

Da ich Facebook schön gelöscht habe, da ich mal alle AGB´s durchgelesen habe, als ich die App noch einmal neu herunterladen musste.

Sehe in Facebook keinen Sinn mehr D:

Liebe Grüße 3:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community