An alle Reiter! Wie mache ich Fliegenspray für mein Pferd selbst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was wirklich extrem wirkvoll ist, ist Tieröl mit Babyöl zu mischen. Die genauen Angaben dazu findest du im Internet, allerdings stinkt das Zeug höllisch. Trotzdem ist es bis jetzt das effektivste Mittel gegen Fliegen, Bremsen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anilectful
04.07.2016, 21:58

Dankeschön für die schnelle Antwort ☺️ 

tut mir leid wenn das jetzt eine etwas doofe Frage ist aber was ist mit tieröl gemeint ? 😁 Bekomme ich das ganz normal im Supermarkt ? 

0

Hallo, 

leidet das Pferd denn unter den Fliegen? Wenn ja, wie äussert sich das? 

Meine Stallbesi mischt ein Brenneselsud mit Kokosöl und/oder Schwarzkümmelöl und presst noch 2-3 Knoblauchzehen dazu. Hilft offenbar ganz gut. Stinkt aber. Achte dabei darauf, dass es flüssig bleibt. Bei zu viel Öl wird das zu dickflüssig, klebt das Fell und hindert die Thermoregulierung. 

Ich find´s aber nicht nötig, wenn das Pferd nicht offensichtlich unter den Insekten leidet. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anilectful
05.07.2016, 15:26

Wenn wir ausreiten sind bleibt er immer stehen und macht sich die Bremsen weg und schüttelt mit dem Kopf trotz fliegenohren... Und auf der Koppel ist er immer sehr verstochen an der Brust von diesen kleine Fliegen... 

vielen Dank ☺️

0

Apferessig zusammen mit Walnussblättern und einigen Nelken aufkochen, und dann nach abkühlen durch ein Sieb in die Sprühflasche. Hilft richtig gut, geruch ist beißend...aber man gewöhnt sich dran. Da es auf Essig basiert nicht übertreiben... also vorsicht mit der nackten haut, zb ums Euter ;)

Viel spaaß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anilectful
05.07.2016, 09:19

Das mit apfelessig hab ich schon mal probiert jedoch kamen dann die Wespen... 🙁 Aber trotzdem danke ! 😊

0

Was möchtest Du wissen?