Frage von Fliegengewicht4, 557

An alle Psychologen Was habt ihr in eurem Job schon alles gehört bzw wie habt ihr darauf reagiert?

Ich möchte gerne wissen was ein Therapeut in seinem Job schon alles gehört hat und wie er/sie darauf regiert hat. (bei einem Thema das der oder dieser Person sehr peinlich war)

Seit Juli überlege ich ob ich meine Psychologin nochmal anrufe und es ihr erzähle nur ist mir dieses Thema sehr peinlich. (die Therapie ist schon beendet) Ich wollte das Thema in der letzten Stunde eigentlich ansprechen aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, mich nicht ganz getraut und die Stunde war vorbei. Habt ihr auch schon Menschen gehabt die Sachen gemacht oder gekauft haben das nicht ihrem Alter entspricht.

Braucht einem wirklich nichts peinlich zu sen? Mir ist dieses Thema nämlich sehr unangenehm.

Ich würde mich sehr freuen wenn evtl ein/e Psychologe/in antworten würde.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buddhishi, Community-Experte für Psychologie, 397

Hallo Fliegengewicht4,

uns ist nichts Menschliches fremd. Wie kann ich Dir helfen?

LG

Buddhishi

Kommentar von Fliegengewicht4 ,

Danke für Ihre Antwort. Ich kaufe mir regelmäßig etwas dass ich nicht brauche. Ich habe schon einmal eine Gesprächstherapie gemacht und wollte es der Therapeutin in der letzten Stunde eigentlich erzählen aber ich habe es nicht geschafft. Da es mir ziemlich peinlich ist. Muss einem wirklich nichts peinlich sein in der Therapie?

Kommentar von Buddhishi ,

Wirklich gar nichts!

Kommentar von Fliegengewicht4 ,

Kann man von einer "Sucht" loskommen wenn man es will. Ich habe nur das Problem das ich es bis jetzt nicht geschafft habe es meiner Psychologin zu erzählen da mir dieses Thema sehr unangenehm ist?

Kommentar von Buddhishi ,

Jepp, kann man. Von jeder Art von Sucht. Ich sage immer: Sucht ist eine der wenige 'Wahlkrankheiten' - wähle das Richtige und DU bist an der Macht! Um welche Sucht handelt es sich? Und sage bitte einfach Du zu mir.

Kommentar von Fliegengewicht4 ,

Ich kaufe mir etwas für kleine Kinder ich möchte noch erwähnen das ich mir Babys sehr gerne anschaue z.b. wenn eine Mutter mit einem Kinderwagen vorbeifährt schau ich hinein.  und schau jeden Tag in die Babygalerie hinein. ich finde so ein Neugeborenes einfach ur süß (es leuchten meine Augen) und außerdem spiele ich sehr gerne mit kleinen Kinder. Könnte ich es überhaupt irgendwie schaffen dass man die kleinen nicht mehr so süß findet. Es geht mir aber hauptsächlich um das Kaufen.

Kommentar von Buddhishi ,

Möchtest Du das weiter öffentlich besprechen? Falls nein, schicke mit bitte eine Freundschaftsanfrage.

Kommentar von Fliegengewicht4 ,

ok ich schick sie Dir Danke

Antwort
von amiliii, 341

hey
also diese leute ham wirklich alles gehört und die haben studiert und sind auf alles vorbereitet.. also musst du da wirklich keine angst ham :) und wie die reagieren is ganz unterschiedlich und hängt vom patienten ab :)

Antwort
von schloh80, 254

Wenn eine Behandlung beendet ist, ist sie beendet.

Der Patient ist dafür verantwortlich, was er berichtet und bearbeitet und was nicht. Schließlich ist es SEINE Therapie, nicht die des Psychotherapeuten, der hat nur auf die Regeln zu achten (bei Kassenleistung die der Psychotherapie-Richtlinie). 

Ebenfalls ist aus ethischen Gründen zu akzeptieren, dass etwas nicht berichtet wird. Die Behandlung ist allerdings ggf. zu beenden.

Auch juristisch benötigt ein Psychotherapeut einen Arbeitsauftrag, der in der Regel implizit erfolgt, in dem der Patient berichtet, woran er arbeiten möchte (also was er in den Stunden "mitbringt" und berichtet).

Antwort
von eni70, 288

Offensichtlich hattest du kein Vertrauensverhältnis zu deiner Psychologin. 

Sie hätte deine Zweifel bemerken müssen und die Therapie kann wohl kaum abgeschlossen sein, wenn du von Beginn bis Ende solche grundsätzlichen Hemmungen bewahrt hast.

Zu dieser Frage, nein, es gibt nichts was man nicht erlebt, hört....

Antwort
von car123k, 271

Hast du schon mal was von ärztlicher Schweigepflicht gehört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten