Frage von MrHilfestellung, 195

An alle Polizist_innen und Leute, die sich auskennen: Nach welchen Kriterien räumt man eine Blockade?

Ich war heute auf ner Demo und wir, als Gegendemo, haben uns der Pogida (Pegida in Potsdam) Demo in den Weg gestellt. Wir waren ungefähr 500 und die anderen 80. Die Polizei hatte ihren Wasserwerfer dabei und hat uns vier mal dazu aufgerufen die Straße zu räumen. Schlussendlich ist Pogida umgedreht und die Blockade hatte Bestand. Nun zu meiner Frage: Nach welchen Kriterien entscheidet die Polizei, ob sie eine Blockade räumt oder nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von furbo, Community-Experte für Polizei, 131

Der Polizeiführer erstellt eine Lagebeurteilung mit Gefahrenprognose und entscheidet dann, wann und wie die Blockade aufgelöst wird. 

Es gibt keine auf alle Lagen anzuwendende Regel, kein Automatismus, nach der so etwas aufgelöst wird. 

Antwort
von Karlien, 113

Räumung einer Blockade wird durchgeführt, sobald es von der Polizei als wahrscheinlich erachtet wird, daß die beiden verfeindeten Gruppen oder Teile davon sich einigermaßen beruhigt haben und nicht mehr aufeinander losgehen wollen. (Rückzugsstimmung)

Ziel dieser Strategie ist, Straßenkämpfe mit Toten und Verletzen zu verhindern. Das hatten wir schon mal in der sogenannten Weimarer Republik.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten