Frage von lala3789, 250

An alle muslimen unter uns ich hab ein problem?

Ich bete regelmässig,bin total religiös und faste in ramadan. Aber trotzdem mach ich täglich die gleiche sünde und masturbiere,als weiblich. Ich schwöre oft dass ich damit aufhöre. Aber kann einfach nicht. Was soll ich dagegen tun? Danke😞😞😞😞😞 salamu alekum

Antwort
von furkansel, 99

Hm hast du mal versucht, die Zeitabstände zu vergrößern? Am besten wäre natürlich wenn man sofort aufhört aber das ist schwer. Wenn du jetzt täglich es machst dann versuch eben nächste Woche allerhöchstens sechs mal, dann fünf mal, 4x und so weiter. Es wird bestimmt Phasen geben in denen du scheiterst aber nicht aufgeben und stets dein Ziel im Blick behalten.

Antwort
von saidJ, 102

esselamu alejkum
es ist sehr gut das du reue zeigst möge allah es dir leicht machen .
ich würde dir empfehlen aufjedenfall mal die sunnah rakahs zu beten zu den normalen gebeten dazu schau das du das duha gebet betest dieses betet man vor dem mittagsgebet ( zurzeit ist 11 uhr eine schöne zeit dies zu beten) es hat zwischen 2-12 rakahs wenn du 12 beten kannst ist es perfekt dazu kommt schau das du im letzten drittel der nacht das nacht gebet betest allah sagt das er im letzten drittel der nacht bis auf den letzten himmel herabsteigt und seine diener fragt was sie von ihm wollen so das er ihnen das gewähren kann ( ein tipp : bitte allah drum das er dir hilft aufzuhören ) viel dhikr was ich dir empfehlen kann ist : le illehe illelahu wahdehu la scherike leh lehul mul kuvel lehul hamdu we ala kuli schej in kadir . wer diesen dhikr 100 mal nach dem magrib gebet sagt ist bis zum fajr gebet vom  teufel geschützt und wer ihn nach dem fajr gebet sagt ist bis zum magrib gebet geschützt . es ist bestimmt nicht leicht es zu lassen aber allah würde es nicht von dir verlangen wenn du es nicht schaffen könntest das heißt allah glaubt an dich er weiß das du es schaffen kannst . schau das du die von mir beschriebenen gebete betest . umso mehr du betest und umso mehr dhikr du machst umso näher bist du allah und umso leichter fällt es dir solche sünden zu lassen . sei dir bewusst das allah dich zu jeder zeit sieht JA auch während du das machst und du wirst dir ziemlich dumm vor kommen ^^ . sei stark du schaffst das
esselamu alejkum

Antwort
von aliumei13, 63

Slm Schwester
Ich bin auch eine Schwester und möchte dir nur sagen gib nie auf.Jeder macht Sünden süsse, ich mache auch Sünden aber an manchen Tagen denke ich so wieso hab ich das getan dann mache ich wieder lobenswerte Sachen wegen dem verstand ich bereue wenn ich Sünde begehe

Hoffe konnte helfen

Antwort
von DaniGGa3, 77

Lass dir nichts vorschreiben von deiner Religion. Mach einfach so weiter, wie du es jetzt grade machst. Nur schwöre Gott/Allah nichts, was du nicht einhälst.

Antwort
von HPBS90, 60

Wa alaikum assalam,

furkansel und saidJ haben Dir schon gut geantwortet.

Bist Du schon mal auf die Idee gekommen, dass Heirat eine Möglichkeit wäre, diese Taten zu unterlassen? Ich vermute, dass Du jung bist und es deshalb für Dich "noch nicht in Frage kommt". Aber Muslime heiraten normalerweise viel früher als dies hier in Europa heutzutage üblich ist.

Es gibt immer einen Weg, auch hier jung zu heiraten. Unser Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) empfahl die Heirat. Er sagte:

  • „Oh ihr jungen Leute! Wer immer unter euch die Möglichkeit hat zu heiraten, soll heiraten, denn es hilft, die Blicke zu senken und die Keuschheit zu wahren...“ überliefert bei  (Bukhari, Nr. 5066, [Buch 67, Hadith 4; Band 7, Hadith 4] 9/141)

Wenn Du kannst und heiraten möchtest, solltest Du mit Deinen Eltern drüber sprechen.

Antwort
von 3plus2, 16


Mahatma Gandhi "Gott hat die Welt, aber keineReligionen gemacht."

Gott hat den Menschen 10 Gebote gegeben, (lange bevor der Islam entstand) und wer die 10 Gebote lebt, dem ist das Paradies sicher.

Die Religionen wollten besser sein als Gott und haben aus den 10 Geboten über 1000 Verbote (haram) gemacht und haben alle das gleiche Ziel, die Leichtgläubigen zu unterjochen, die eigene Macht einzementieren und ein möglichst schönes Leben an der Spitze führen.

Und in den 10 Geboten steht nichts von ; keine Liebe vor der Ehe,, keine Hunde, keine Musik, keine Vorhaut, keine Zinsen, kein Schweinefleisch, keine Selbstbefriedigung usw., usw.

Antwort
von hutten52, 52

Selbstbefriedigung ist nichts körperlich Ungesundes und nichts Moralisch Böses, denn es schädigt weder dich noch andere. Fast alle Menschen, wahrscheinlich auch Mohammed, haben es zeitweise, kürzere oder längere Zeit, gemacht. Dass es "böse" ist, behaupten nur Religionsstifter, die ein Problem mit der Sexualität des Menschen haben: Sexualität = gefährlich. Das ist Quatsch. Löse dich von diesen unmenschlichen Lehren. Solange du dich diesen Lehren unterwirfst, hast du Schuldgefühle. Menschen mit Schuldgefühlen können Schamanen, Priester, Imame etc. besser lenken, denn sie versprechen, dass SIE und IHR Gott dir deine Schuld nehmen können. So herrschen sie über den Geist von Menschen. Das gefällt ihnen sehr. Herrschaft durch Angst.

Antwort
von Jogi57L, 128

ich bin kein Moslem....

.. aber ich wünsche Dir, dass eine Muslima Dir diese Frage beantworten kann... und  zwar eine, die selbst solche Erfahrungen hat.

Was Du aber mal lassen solltest, wäre zu  schwören.

Im Grunde weißt Du ja, dass Du es nicht einhalten kannst, und Dich offensichtlich selbst nicht an deinen Schwur gebunden fühlst.....

btw.

blödes Beispiel:

 immer, wenn ich satt bin, kann ich auch leicht sagen: "ich esse nichts mehr"... aber wenn der Hunger wieder kommt... dann gehts  halt irgendwann doch nicht mehr.....

Dein Körper verlangt eben nach SB... mach dir das einfach bewusst.

Texte dazu  aus  Koran und Sunna, dass dies "haram" ist.... sowie Angst machen vor der Hölle,  kennst Du ja wohl selbst  zur Genüge,....

 und so "wertvolle" Tipps wie "beten und fasten" oder: "heiraten"...sind Dir wohl auch bekannt.

Ich fürchte, es gibt keine umsetzbare Lösung, außer  Du WILLST es bleiben lassen.....

Solange Deine  Lust stärker ist, als Dein Wille... stärker als die Angst vor "haram"...und stärker als die Furcht... ( vor Allah.. vor Hölle..   etc...)

....wirst Du es nicht bleiben lassen KÖNNEN !

P.S.

ich weiß im Moment nicht wo, ich glaube auf einer shiitischen Seite.. habe ich mal gelesen, dass SB dann erlaubt ist, wenn man sonst etwas "Schlimmeres" täte....(  galt evtl.  nur  für Jungs, aber ich weiß es nicht mehr...)

Trostworte:

Schlimmer, als SB zu machen, wäre sicherlich,  wenn man deswegen ! ( also nur wegen S*x)  heiraten würde...., ? ?

... oder:

wenn man "vor lauter Lust" sich nicht mal mehr gescheit aufs beten, fasten, arbeiten, Schule o.ä. konzentrieren könnte... ? ?

Unislamische Überlegung:

.."Es" betrifft   keine anderen Menschen, wenn, dann ist es eine Sache zwischen Dir und Allah.... bete darüber, und lausche, welche Antwort Allah DIR in Dein Herz legt.....dann handle  danach, und berichte es NIEMANDEM 

Kommentar von Zeynep66 ,

dass du als nichtmoslem so Antworten kannst.. wooww :) also ich weiß dass wenn Masturbation verhindert unehelich sex zu haben, dann ist es erlaubt.

Kommentar von Jogi57L ,

Danke .... es ist sicher für junge, unverheiratete Muslime eine schwierige Sache... bzw. für alle, wo sich daran halten wollen.. :-)

Antwort
von 3plus2, 12

Lebe nach den 10 Geboten, dann ist dir das Paradies sicher und in den 10 Geboten steht nicht, das SB Sünde oder verboten ist.

Antwort
von GravityZero, 112

Weiter machen weil es das normalste der Welt ist.

Antwort
von capillus, 52

Ich frage mich gerade ob du danach immer die große Waschung machst ?

Wenn nicht dann kannst du ja eigentlich nicht beten, da du dreckig bist also vorab mach es dann ab jetzt das du die rituelle Ganzwaschung machst wenn du so weit gehst. In sha Allah wirst du das nicht mehr.

Gewöhne dir vielleicht an zu sagen In sha Allah mach ich das nicht mehr denn schwören ist generell nicht gut finde ich Ausnahme vor Gericht. 

Also das hört sich jetzt blöd an aber eig. Kannst du nur aufhören. 

Ich würde dir raten zu heiraten und wenn du noch nicht heiraten willst dann zu fasten. 

Denn das fasten stärkt dich psychisch! 

Ich wünsche dir alles liebe und ganz ganz ganz viel stärke :-)

Antwort
von h3nnnn3, 83

ich bin als nicht-moslem zwar nicht angesprochen, antworte aber trotzdem:

es gibt keine sünden!

entweder schadet etwas das ich tue jemandem, dann ist es verboten.

oder es schadet niemandem, dann ist es erlaubt.

masturbation schadet niemandem ... solange du niemanden damit belästigst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community