Frage von Schefra, 65

An alle Brillenträger: Kosten für neues Brillengestell?

Hallo, hier eine Frage an alle Brillenträger. Ich bin 12 Jahre und möchte mir vielleicht ein neues Brillengestell kaufen. Meine Frage dazu: Die Gläser bleiben ja gleich, heißt das also dass ich mir nur das Gestell kaufen muss? Und wie ist es, wenn das neue Gestell eine andere Form hat? Brauche ich dann neue Gläser? Was kommt da an Kosten auf mich zu?

LG Schefra

Antwort
von rdsince2010, 25

das Beste ist, Du gehst zum Augenarzt und lässt Dir dort eine Glasverordnung ausstellen. Auf einfache Kunststoffgläser hast Du noch Anrecht, bis zum 18. Lebensjahr übernimmt die Kosten dafür die gesetzliche Krankenkasse. Das heißt, bei einfachen Gläsern zahlst Du nichts.

Wenn Du aber nur eine Fassung kaufen willst, kommt es darauf an: welche Fassung passt zu Dir und zu Deinen Gläsern? Welche Fassung gefällt Dir? Passen dort auch Deine "alten" Gläser rein? All das kann Dir der Optiker beantworten, auch die Frage des Preises dann, falls Du Dir doch neue Gläser kaufen musst und kein Rezept hast, und Deine alten Gläser nicht in's neue Gestell passen.


Antwort
von beangato, 43

Bei Fielmann gibts von Nulltarif bis teuer Brillengestelle.

Wenn die Gläser nicht passen, können sie evt. eingeschliffen werden. Wieviel das kostet, weiß ich aber nicht.

Kommentar von muggaseggele02 ,

Bei Fielmann gibts von Nulltarif

falsch - du kannst nicht dort reingehen und unbezahlt einfach ein brillengestell mitnehmen

Kommentar von beangato ,

Doch, für Kinder gibts das - hatten meine Kinder auch.

Und der/die FG ist ein Kind.

Kommentar von rdsince2010 ,

Hallo liebe/r beangato. Zum besseren Verständnis: eine Nulltariffassung kann man nicht einfach so mitnehmen. Oder seine eigenen Gläser dort hineinschleifen lassen.

Eine Nulltarif-Fassung kann man sich entweder -bei einer Glasverordnung vom Augenarzt- aussuchen (so wie Deine Kinder); oder man zahlt seine Brillengläser privat selber und wählt dazu eine Fassung aus der angebotenen Nulltarifkollektion.

Kommentar von muggaseggele02 ,

Doch, für Kinder gibts das

absolut falsch - der optiker bekommt ca22 euro für die gläser bei vorlage eines gültigen rezeptes - wenn er dann noch eine fassung dazu schenkt ist das sein problem

hör bitte endlich auf im bereich augenoptik derart falsche infos zu verbreiten

Kommentar von beangato ,

Es ging um die Fassung - von Gläsern habe ich gar nicht geredet.

Und die Fassung weiß ich ganz genau - mein Enkel hat auch eine Brille.

Ehe Du mich also zusammensch..., lies erst mal die Antwort richtig.

Kommentar von muggaseggele02 ,

als usermod zeigst du eine unerträgliche beratungsresistenz

der fragesteller hat 2 gläser und möchte diese in eine neue fassung umgearbeitet haben

sowohl rdsince2010 (als langjährige fielmannmitarbeiterin) und ich haben dir eindeutig gesagt, dass dieses NICHT umsonst geht

was ist daran so schwer zu begreifen ???

Kommentar von beangato ,

Du hast immer noch nicht richtig gelesen:

Wenn die Gläser nicht passen, können sie evt. eingeschliffen werden. Wieviel das kostet, weiß ich aber nicht.

Antwort
von ThatGirlande, 42

Also ich würde dir empfehlen zum Augenarzt zu gehen denn der kann dir eine Brille pro halbes jahr soweit ich weiß verschreiben. Außerdem werden da deine stärken nochmal überprüft .. das heißt du gehst dann zu einem Optiker und musst nur einen Teil für Gläser und Gestell bezahlen :) 

Antwort
von 716167, 51

Wenn das Gestell kleiner ist als das alte können die Gläser angepasst werden. Kostet natürlich extra.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten