Frage von LuckyLuck3, 23

An alle Baumpfleger mittels SKT..?

Hallo,
ich habe mal eine ganz wichtige Frage, welche für mich auch Youtube und Co. nicht ersichtlich ist ....
Folgender Ablauf:
Stellt man sich vor man nimmt das Petzl ZigZag (als Baumpfleger etc.)
Das ZigZag wird ja als Doppelseil verwendet d.h. Das eine Ende wird am ZigZag eingegangen und das anderen Ende läuft über den Ast und von dort aus zum ZigZag durch die klemmbacken und um die Rolle und runter zum Boden ... Alles klar ...
Aber wie gehe ich nun vor ...
Ich habe wurfleine und befördere diese mit wurfbeutel in den Baum und was mach ich dann
Ich kann ja schlecht das Seil einfach nur drüber ziehen... Das reibt ja dann zu sehr und macht das Seil kaputt .... Wenn ich jetzt einen normalen Kambiumschoner hätte mit zwei Ringen ... Würde es für mich ersichtlich sein ... Das geht ja aber hätte ich nun einen von ART beispielsweise ... Mit rolle und kürzer kann ich diesen ja schlecht von unten in den Baum einbauen ...
Geh ich nun erst mal auf den Baum und lass das Seil ohne alles reiben oder wie funktioniert das ????
Vielen Dann fürs Durchlesen ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gordiorbi, 9

Tach Post LuckyLuck3, Da ist etwas ganz falsch verstanden, man benutzt bei der SKT egal ob A oder B Kurs Standardmässig immer zwei Seile. Ein Aufstiegsseil was bis zum beenden der Arbeit im Baum bleibt und ein Halbstatischen Kletterseil was man beim Aufstieg mitnehmen muss samt Kambiumschoner. Oben angekommen mit Hilfe des Aufstiegsseil baut man den Kambiumschoner und sein Kletterseil mit ZigZack/Klemmknoten etc am Gurt ein und legt sein Gewicht nun ins Kletterseil das dass Aufstiegsseil frei gegeben werden kann. Den zur Rettung sollte etwas passieren, braucht der rettene das Aufstiegsseil (Zeit Ersparnis)!!!

Antwort
von Dietmarrrr888, 15

Hallo, das ist eine spannende Frage, der ich mich gern anschließen will. Denn sobald es möglich ist muss ich einige Weiden bearbeiten (Totholz und Krone). Allerdings bin ich mir nach der bisherigen Recherche nicht ganz sicher, ob ich selbst raufklettern sollte (den Fachmann würde ich mir gern sparen) oder ob es noch andere Alternativen gibt. 

Kommentar von gordiorbi ,

Der Vorteil ist, bei Fachleuten kannst du sicher sein das es gut gemacht wird bei leihen kann es schnell zu gefährlichen halbwissen kommen gerade bei lernen durch YouTube etc.

P.S. SKT-A geht eine Woche kostet Ca. 900€ da lernt man alles von Fachleuten und das sollte einen das Leben schon wert sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community