An alle 11. Klässler?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dienstags und Donnerstag habe ich 10 bzw. 9 Stunden. Da bleibt sowieso keine Zeit mehr fürs Lernen.

Ich würde sagen an den restlichen Wochentagen so ca. 2 Stunden für Hausaufgaben und lernen für den nächsten Tag.

An Wochenenden mache ich nur etwas, wenn ich ein Referat vorbereiten muss oder eine Klausur in der folgenden Woche ansteht.

Ich versuche immer, mir möglichst viel Freizeit für meine Hobbys zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns wichtige Hausaufgaben oder Klausuren sind, dann verbringe ich schon mal so 3-4 Stunden pro Nacht.

Aber häufig sind es eher so zwischen 0-1 Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 mal bis 5 Uhr nachmittag.Dann noch so 1-2 Stunden pro Tag manchmal aus nix.xd
Wenn eine Ex ist dann auch mal länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar klasse 12 aber hat sich nichts verändert. Also ich lern so 2 Wochen vor ner klausur und meine Freizeit gestalt ich ohne lernen. Und halt hausis so 1 bis 2 srd pro Tag:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei vielen Hausaufgaben können es schon mal 5-6 Stunden sein. Ansonsten so 1-2 Stunden würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht so viel eigentlich fast garnicht nur halt wenn ne Klausur geschrieben wird. Aber schlauer ist es wenn man sich den Stoff jeden Tag anguckt den man an dem Tag durchgenommen hat :) ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?