Frage von Leni2328, 121

An unfruchtbaren tagen schwanger ?

Ich brauche dringend antworten also ich habe vor 3 Wochen meine Pille abgesetzt weil ich meinem Körper eine pause gönnen wollte. Allerdings hatte ich am 11.06. Ungeschützten GV mit meinem Freund. Meinen Eisprung hatte ich am 09.06. Nach meinen Berechnungen hatte ich an einem unfruchtbaren Tag GV. Mein Freund hat bevor er gekommen ist es rausgezogen. Trotzdem habe ich keine Gewissheit. Die Pille danach zu nehmen denke ich wäre unnötig da ich meinen Eisprung schon hatte. Bitte um antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Verhuetung, 33

Das Absetzen der Pille kann dem Körper zunächst ganz schön zu schaffen
machen und meist ist die erste Regelblutung um eine Woche verzögert. Der
natürliche Zyklus stellt sich langsam wieder ein, der muss aber nicht
zwingend regelmäßig sein.

Deshalb nützt dir eine App herzlich wenig zum Ausrechnen der fruchtbaren Tage und du bist gegebenenfalls mitten in der fruchtbaren Zeit.

Bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr kann es direkt im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille zu einer Schwangerschaft kommen.

Der Coitus interruptus ("Rausziehen") ist eine veraltete und besonders für Ungeübte sehr unsichere Methode der natürlichen Empfängnisverhütung.

Nur die wenigsten Männer bringen die erforderliche Willensstärke und Körperbeherrschung auf und viele können sich im Eifer des Gefechts auch
nicht immer rechtzeitig zurückziehen.

Und auch schon vor der Ejakulation treten Lusttropfen aus, in denen möglicherweise Spermien sind.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind. 

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Wenn kein Kinderwunsch besteht bzw. ein Kind eine Katastrophe wäre, solltet ihr euch Gedanken über eine Notfallverhütung machen.

Alles Gute für dich!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deine Auszeichnung Leni2328!

Antwort
von Pangaea, 38

Erstens: Eine Pillenpause, wie du sie gerade machst, wird schon seit 30 Jahren nicht mehr empfohlen. Das Hin und Her zwischen Pille und Nicht-Pille ist keine gute Idee, und wenn du wieder mit der Pille anfängst, wirst du alle "Eingewöhnungsschwierigkeiten" wieder neu bekommen. Sogar das Thromboserisiko ist wieder so hoch wie am Anfang.

Hättest du das vorher mit deiner Frauenärztin besprochen, dann hätte sie dir energisch abgeraten. Nun gut, das kannst du jetzt nicht mehr ändern.

Aber zweitens: Die App nützt dir absolut gar nichts. Du hattest ja seit dem Absetzen der Pille noch nicht einmal eine natürliche Menstruation, und die Abbruchblutung nach dem Absetzen der Pille ist als Orientierungspunkt nutzlos.

Mit anderen Worten: Du weißt nicht, ob du deinen Eisprung schon hattest oder ob er noch bevorsteht.

An deiner Stelle würde ich mir die "Pille danach" holen, und zwar pronto. Heute noch. Mag sein, dass sie nichts mehr nützt, weil der Eisprung schon gewesen ist - aber falls der Eisprung noch bevorsteht, brauchst du die dringend. Besser die EllaOne als die PiDaNa, denn die EllaOne wirkt besser, wenn der Zeitpunkt ganz kurz vor dem Eisprung ist.

Antwort
von Christianwarweg, 42

Wenn du weißt, dass am 09.06. der Eisprung war, dann brauchst du dir tatsächlich eher keine Gedanken zu machen. Wenn dein Freund auch nicht in dir gekommen ist, ist es noch unwahrscheinlicher, dass du schwanger werden könntest, wenn auch nicht ausgeschlossen, weil ja vorher schon Spermien austreten können.

Wenn der Eisprung schon war, ob jetzt am 09., 10. oder kurz vor dem GV, dann nützt dir die Pille danach ohnehin nichts mehr.

"Dem Körper eine Pause gönnen" ist übrigens nicht so toll, wie es vielleicht klingt. Meist treten unerwünschte Wirkungen auf, wenn man anfängt die Pille zu nehmen, oder wenn man damit aufhört.


Antwort
von sonnymurmel, 46


Hey Leni,

die unfruchtbaren Tage selbst auszurechnen halte ich für keine gute und vor allem keine sichere Methode. Die wenigsten Menschen "spüren" auch ihren Eisprung .....und dass dein Freund ihn rausgezogen hat bevor er gekommen ist- ist ebenfalls nichts sicheres.

Dass du deinem Körper eine Pausen können willst, ist schon ok, aber dann solltet ihr eine andere Verhütungsmethode anwenden ( z.B.Kondome, Spirale, Diaphragma)

Um Gewissheit zu haben solltest du zum FA und dich auch mit ihm über alternative Verhütungsmethoden ( zur Pille)  unterhalten.


Lg


P.S. Habe eben von deiner "App" gelesen- das ist absoluter Unsinn. Deine App kennt deinen Körper nicht und wenn du vor 3 Wochen die Pille abgesetzt hast, ist dein Hormonhaushalt sowieso noch "durcheinander".


Antwort
von Evita88, 27

Woher weißt du so genau, wann du deinen Eisprung hattest?

Falls dein Eisprung tatsächlich am 09.06. war und du Sex am 11.06. hattest, dann kannst du durch diesen Sex nicht schwanger werden und die Pille danach ist nicht nötig.

Aber dafür müsste eben sicher sein, dass der Eisprung wirklich am 09.06. war und das wird der Knackpunkt sein. 

Der Eisprung lässt sich nämlich nicht auf den Tag genau bestimmen (es sei denn, du warst seit dem Absetzen täglich beim Ultraschall bzw. zur Blutabnahme). 

Tagezählen/Berechnungen verschaffen keine Gewissheit und falls du jetzt sagst, du hättest ihn "gespürt", sei dir gesagt, dass man den Eisprung auch nicht spüren kann. Ziehen/Drücken im Unterleib sind nicht mit dem Zeitpunkt des Eisprungs gleichzusetzen.

Wenn du nicht schwanger werden möchtest, solltest du davon ausgehen, dass du am 11.06. fruchtbar warst und solltest dich ggf. um Notfallverhütung kümmern (je nachdem, für wie riskant du den abgebrochenen GV hältst und wie dringend du nicht schwanger werden willst). 

Die Pille danach kannst du dir ohne Rezept in der Apotheke kaufen, eventuell wäre das Präparat EllaOne die bessere Wahl, falls der Eisprung seit dem GV bereits erfolgt sein sollte. Die Chancen stehen bei diesem Präparat besser, dass es auch nach dem Eisprung noch schwangerschaftsverhütend wirkt.

Noch sicherer wäre die Spirale danach, die kann dir allerdings nur ein Arzt einsetzen. Das ist eine gewöhnliche Kupferspirale oder -kette, die aber eben nachträglich noch gelegt werden kann (bis 120 Stunden nach dem fraglichen GV).

LG

Antwort
von Lapushish, 66

Woher weißt du ob du deinen Eisprung hattest? Das kann man nicht selbst ausrechnen, weil Der Eisprung sich IMMER durch winzigste Kleinigkeiten wie Fieber, Erkältung, Stress, verschieben kann.

Kommentar von Leni2328 ,

Ich habe eine App da kann man es ungefähr sehen 

Kommentar von MaraMiez ,

Die App kannst du in die Tonne kloppen. Wenn die überhaupt irgendwas in etwa voraussagen kann, dann bei Frauen, die einen regelmäßigen natürlichen Zyklus haben.

Nach dem Absetzen der Pille kannst du nicht die vorher künstlichen Zyklen zur Berechnung des Eisprung hernehmen.

Es kann innerhalb von 2 Wochen zu einem Eisprung kommen, es kann aber auch 4 Monate dauern. Es kann bis zu einem Jahr dauern, es da wieder irgendetwas regelmäßig wird.

Berechnen kannst du noch gar nichts, die App auch nicht. Du weißt nicht, ob und wann du einen Eisprung hattest/hast und wann unfruchtbare Tage waren/sind.

Kommentar von Lapushish ,

Die weiß aber auch nicht was in deinem Körper vor sich geht. Google das bitte mal, das ist KEINE zuverlässige Verhütungsmethode! Genau so wenig wie rausziehen denn der lusttropfen der nicht nur ein mal abgesondert wird enthält ebenso Spermien . Hat dich niemand aufgeklärt? ... Das ist beides absolut nicht zuverlässig! Benutzt Kondome

Antwort
von Wonnepoppen, 56

Ich würde die Pille danach nehmen!

Kommentar von Christianwarweg ,

In dem Fall nutzlos, da der Eisprung vermutlich schon war.

Kommentar von Pangaea ,

Aber genau das ist ja längst nicht sicher. Unsere Fragestellerin hat eine App benutzt, um das zu berechnen, ohne zu bedenken, dass die Abbruchblutung nach dem Absetzen der Pille nicht als Referenzpunkt taugt.

Ich würde auch zur "Pille danach" raten. Kann sein, sie ist nutzlos, aber im Zweifel lieber nutzlos genommen als bei Indikation weggelassen.

Antwort
von Allyluna, 58

Nun ja - dazu müsste man jetzt erstmal wissen, woher Du glaubst zu wissen, dass Du am 11.06. Deinen Eisprung hattest... Hast Du einen Ovu gemacht? Temperatur gemessen?

Kommentar von Leni2328 ,

Am 09.06. Laut meiner App

Kommentar von Allyluna ,

Ah ja - aber Du hast doch erst vor drei Wochen die Pille abgesetzt! Danach hattest Du höchstwahrscheinlich nur Deine Abbruchblutung und danach noch gar keine "richtige" Periode. Woher soll da eine dumme App wissen, wann Dein Eisprung ist?

Also darauf würde ich mich GANZ sicher NICHT verlassen. 

Kommentar von Lapushish ,

Laut ihrer App......... 😭

Kommentar von Allyluna ,

...hab auch kurz überlegt, ob ich einfach schreibe: Jaaaaa, DANN MUSS es ja stimmen! Wenn eine App das sagt! :-(

Antwort
von LisaGarrix, 47

Nimm zur Sicherheit die Pille danach

Kommentar von NoobersGirl ,

Nutzlos, wenn der Eisprung schon da war/ist.

Kommentar von Pangaea ,

Aber da wir das nicht wissen, und unsere Fragestellerin auch nicht, sollte sie kein Risiko eingehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community