amylase erhöht (norm:100 meine:104) zöliakie oder eher nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zöliakie wird nicht anhand der Amylase diagnsotieziert. Ob es sich um eine Zöliakie handelt oder nicht kann also nicht gesagt werden.

Diese geringe Erhöhung (wenn man es überhaupt so nennen kann) lässt überhaupt keine Aussage zu. Es kann viele Ursachen haben, kann aber auch völlig normal sein.

Der Grenzwert ist kein Absolutwert bei dem alles was darüber liegt krank ist. Es ist eher ein fließender Übergang. Der Arzt muss alle Laborwerte in Zusammenschau mit den Symptomen und der Patientengeschichte bewerten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?