Frage von finalchris231, 265

Amtsarzt Familienkasse, wer muss zahlen?

Das Kindergeld verlangt ein Gutachten von einem Amtsarzt da ich seit 2014 quasi nichts getan habe und Kindergeld bezogen habe. Ich bin jetzt 20. Das alleine wäre kein Problem aber keiner fühlt sich für mich zuständig... Ich hab seit ich 15 bin starke Depressionen.. Hab mit 15/16 12 Wochen Tagesklinik und mit 17 wegen einem Suizid Versuch an meinem Geburtstag noch mal 14 Wochen stationär gemacht. In meinem Arztbrief aus 2013 steht wortwörtlich :

Aus fachlicher Sicht benötigt der Betroffene eine dauerhafte, intensive pädagogische Unterstützung. Er bedarf, aus Sicht der behandelten Ärzte, dringend eine außerhäuslichen, betreuten Wohnform mit verlässlichen, motivierend und unterstützend wirkende Erwachsenen Bezugspersonen. Er bedarf eine intensiven Begleitung bei der Erlangung eines Berufes. Der Beginn einer Ausbildung erscheint aktuell als unrealistisch. Ohne eine intensive Unterstützung ist die Teilhabe an der Gesellschaft sowie die psychische Gesundheit des Betroffenen dauerhaft gefährdet.

Ich will eine Ausbildung machen aber ich krieg mein Leben einfach nicht auf die Reihe... Ich schäme mich dafür das ich mit 20 überhaupt nix erreicht habe..Keiner hat mir da nach der Klinik geholfen, das Jugendamt hat sich nicht zuständig Gefühlt nachdem ich 18 wurde und ansonsten haben die mich einfach weiter alleine gelassen... Ich hab starke Depressionen und eine soziale Phobie. Hab kaum und wenn dann Sozial Kontakte aus dem Internet. Ich lebe die ganze Zeit vom Kindergeld und meinem Vater. Jetzt wollen die ein Gutachten, hab beim Gesundheitsamt angerufen, war dort, er sieht es auch so wie die Ärzte, kann aber keins erstellen weil ich psychiatrisch Untersucht werden muss. Die Familienkasse weigert sich das zu übernehmen. Wie soll ich ohne Ausbildung und irgendein Einkommen das Gutachten bezahlen... Wenn ichs nicht vorlege wollen die 1700 Euro zurück die ich nicht besitze.. Hab beim Arbeitsamt angerufen, der Arzt meinte die müssten eigentlich für mich zuständig sein. Die wissen nix davon... Hab bei der Krankenkasse angerufen und die konnten mir nicht sagen wo ich einen Amtsarzt finde und wer das bezahlt. Ich fühl mich richtig überfordert :( Mein Vater war gestern mit mir beim Hausarzt. Der hat mir ein Attest geschrieben das meine Berufsunfähigkeit erst im Rahmen einer Reha festgestellt werden muss. Das wird die Familienkasse aber nicht zufriedenstellen... Die wollen ein Gutachten von einem Amtsarzt aber keiner sagt mir wer das wo macht und das Gesundheitsamt kann ich nicht selbst zahlen.. Ich bitte um Hilfe ich weiß echt nicht mehr weiter! :(

Antwort
von schokocrossie91, 171

Du musst dran bleiben. Wenn die Familienkasse ein Gutachten von einem Amtsarzt will, sollten sie die Namen nennen. Fühlt sich keiner zuständig, lass dir das schriftlich geben und reiche das bei der FK ein, solange, bis jemand sich zuständig fühlt.

Antwort
von Indivia, 166

Mir gehen gerade einige Fragen durch den Kopf:

1.) Warum bist du nicht in psychiatrischer Behandlung?

2.) Warum bist du nicht in psychologischer Behandlung?

3.) Wurdest du gar nicht auf die Freiheit vobereitet? ( ich selber war 2 Monte stationär und 2 Monate teilstationär und wir hatten Gespräche mit dem Sozialarbeiter, haben Listen von Psychiatern bekommen, und Tipps wie wir einen Psychologen bekommen udn man sollte sich ans nächste spz ( sozial psychologische Zentrum wenden ,um dort den allgemein aufsuchenden dienst http://www.diakonie-sieg-rhein.de/spz/aad-spz/ in anspruch zu nehmen) Genau das würde ich dir auch raten,die sollten wissen,wer dir jetztzuSeite steht.

4.) Wurde mit dir über die Ausbildung in einer Behidnertenwerkstatt oder zumindest erst einmal einer Tagesgruppe für psychisch erkrankte gesprochen? Denn oftist für psychisch kranke ein strukturierter tagesablauf sehr wichtig.

Evtl kann dir ansosnten auch der Bonner verein für gemeindenahe Psychiatrie weiter helfen: http://www.bonner-verein.de/

Einer der beiden wird zumindest wissen wer dein Ansprechpartner ist und ansonsten frage noch mal hier nach: www.elo-forum.org

Antwort
von ellaluise, 131

Hi, vielleicht wäre eine Mitgliedschaft (kostenpflichtig, ca. 60€ Jahr) in SoVD oder VdK oder ähnliches für euch/dich hilfreich.

Die können euch mit den Formularen/Anträgen usw. helfen und beraten. Bei uns im Ort sind die sehr, sehr fähig und hilfreich.

Google doch einfach mal die Kürzel und informiere dich.

Antwort
von DODOsBACK, 134

Beantrage HartzIV und erzähle, dass du dich nicht arbeitsfähig
fühlst. Nimm die Atteste mit, die du hast. Üblicherweise kriegst du dann
einen Termin.

Aber egal, was der Amtsarzt dazu sagt, hinterher wirst du etwas tun müssen! Und das ist auch besser so - hör auf, den Kopf in den Sand zu stecken! Kümmer dich endlich wieder um dein Leben, mach eine Therapie, nimm Medikamente, such dir eine Selbsthilfegruppe...

Depressionen und Ängste  verschwinden nicht über Nacht, und du kannst dich auch nicht vor ihnen verstecken. Stell dich endlich deinen Problemen - so,
wie du dich im Moment verhältst, machst du alles nur noch schlimmer.

Gute Besserung jedenfalls!

Kommentar von Indivia ,

Das JC wird aktuelle Atteste verlangen,und alg 2 wird er nicht bekommen,wenn Vaters Einkommen hoch genug ist.

Antwort
von eulig, 115

die Familienkasse stört wahrscheinlich, dass die Einschätzung von 2013 ist und mittlerweile 2 Jahre vergangen sind, in denen sich dein Zustand verändert haben muss. ob nun ins positive oder negative oder gleichbleibend. für die Familienkasse sind nur aktuell bestehende Tatsachen ausschlaggebend. ein zwei Jahre altes Gutachten hat wenig Aussagekraft.

um einen Amtsarzt zu finden, kannst du auch direkt bei der Familienkasse fragen. die wollen ein neues Gutachen, dann sollen sie dir auch sagen wo du das machen lassen sollst.

Kommentar von finalchris231 ,

Du hast vollkommen Recht.. Ist für mich auch nachvollziehbar. Nur muss ich ja wissen wo und wer das zahlt.. Ich hab überhaupt kein Einkommen, kein Geld. Ich kann kein Gutachten bezahlen ohne Geld. Ohne Gutachten kein Kindergeld. Hab das jetzt geschrieben und schick das denen morgen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community