Amsel kennenlernen mit Krippenkiddis = Art des Angebotes?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Liebe kirikia,

Ja, selbstverständlich! Es könnte auch das Thema Tiere, Umwelt oder Natur sein.

Aber was heißt: "Durchgemacht"? Wenn ihr einfach nur ein Buch gelesen habt, ist es kein komplettes Angebot. Ein Angebot hat immer eine Einleitung, die die Kinder neugierig auf das Thema machen oder einen Bezug zu ihrem Alltag herstellen soll, das kann z.B. so ein Buch sein.

Dann hat es einen Hauptteil, z.B. mehrere Tage lang sehr ausgiebig ein dickeres Buch mit den Kindern zu lesen und die Bilder anzugucken. Oder etwas zum Thema zu Basteln, z.B. zu versuchen, ein Nest zu weben. Ein Amsellied zu lernen z.B.  "Ein Vogel wollte Hochzeit machen", "Alle Vögel sind schon da". Sich als Amseln zu verkleiden und selber zu brüten. Oder so etwas. Meine Tageskinder haben zu so einer Gelegenheit mal "Adlereier ausgebrütet" (Bauklötze und Shakereier von den Musikinstrumenten) und hatten in ihren selbst aus Tüchern gelegten Nestern einen Heidenspaß dabei! Die Küken (kleine Stofftiere) wurden dann mit einer Pinzette als Schnabel "gefüttert"...;-) SO etwas würde ich unter einem Hauptteil verstehen.

Und dann einen Abschluss. Zum Beispiel ein Bild von einer Amsel zu malen, ein Amsellied zu singen oder ähnliches. Es kommt ganz darauf an, was dein Angbot alles beinhalten soll!

LG, deine Sozialpädagogische Assistentin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirikia
12.02.2016, 06:16

Ich weiß woraus ein Angebot besteht aber ich muss ja nicht detailliert schreiben was genau ich gemacht habe oder :)

0

Was möchtest Du wissen?