Frage von V4nH3lden, 93

Amphetamin-Toleranzen?

Haben alle Amphetaminderivate eine Toleranz zueinander? Also wirkt zb nach dem Konsum von Speed auch MDMA schwächer? Und wie sieht es mit Crystal Meth und DOM aus die ja auch zu den Amphetaminen gehören?

Antwort
von john201050, 31

was du meinst sind sogennante kreuztoleranzen.

um so ähnlicher zwei stoffe funktionieren, um so stärker ist dieser effekt.

gibts z.b. bei: ko tropfen (ghb/gbl), benzos und alkohol. oder auch zwischen verschiedenen opiaten. natürlich auch bei amphetaminen.

bei methamphetamin und normalem amphetamin auf jeden fall, in gewisser weise auch zu mdma. (nicht so stark, da mdma mehr auf serotonin "setzt" und nicht auf dopamin, aber der effekt ist trotzdem vorhanden)

Antwort
von Schwabedibubs, 8

Ich benutze speed sozusagen als Lückenfüller für mdma Pausen und bei mir wird die wirkung des emmas nicht abgeschwächt.

Antwort
von chevi123, 20

Wer kennt sich gut in fragen MPU aus ?

Antwort
von energiefisch, 51

Es werden bei Meth und Speed die gleichen Botenstoffe freigesetzt, natürlich bildet sich eine Toleranz. 

Kommentar von V4nH3lden ,

Genau, hauptsächlich Dopamin aber wie sieht es mit DOM aus dass ja als starkes Halluzinogen ganz anders wirkt oder MDMA bei dem ja hauptsächlich Serotonin ausgeschüttet wird?

Schwächen sich alle Substanzen die zu den Amphetaminen gehören gegenseitig in ihrer Wirkung nach darauffolgendem Konsum oder müssen sie ähnliche Prozesse im Körper in Gang setzen?

Antwort
von shiqtareee, 29

Wenn man speed konsumiert, wird dadurch die mdma Wirkung geschwächt.

Kommentar von Schwabedibubs ,

Falsch, ich beutze speed als Lückenfüller für mdma Pausen und es schwächt die Wirkung von mdma nicht ab.

Antwort
von 25KaratGold, 44

wieso sollte wenn man speed zieht die Wirkung beim nächsten mal bei MDMA schwächer sein... zu dem ist MDMA ein stärkere Droge wie speed und bei keiner anderen Droge is des anders ;) kommt immer auf die Menge an und wie stark es dosiert oder verstreckt ist.

Kommentar von V4nH3lden ,

weil diese Substanzen aus der gleichen Stoffgruppe sind

Kommentar von 25KaratGold ,

ah dann weiß ich wie du das meinst... z.B wie bei Tabak, am anfang kriegt man immer Tabakflash und mit der zeit gewöhnt man sich dran... also ich denke schon das es bei Amphetaminen auch so ist das man quasi davon abgehärtet wird und einfach mehr verträgt... hab die Frage falsch aufgenommen :D oder immernoch falsch?

Kommentar von 25KaratGold ,

also entscheidend baut sich quasi schon eine Toleranz auf...

Kommentar von GoxTar ,

MDMA kannst du überhaupr nicht mit Speed vergleichen, was soll das für nh Aussage sein? "MDMA is stärker als Speed" schonmal beides gleichzeitig genommen?
Speed drückt das praktisch direkt wec

Kommentar von V4nH3lden ,

mir gings rein darum ob jemand weiß ob sich alle substanzen die chemisch als amphetamine deklariert sind eine toleranz zueinander haben, also auch halluzinogene amphetamine wie das dom zb (dimethoxymethylamphetamin)?

Kommentar von 25KaratGold ,

wo hab ich denn bitte speed mit MDMA verglichen? und das weiß jeder das MDMA eine stärkere Droge ist, hab ich ja auch erwähnt und ja ich habe beides schon zusammen konsumiert ;) schon mal ne Anwort richtig gelesen, goxtar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten