Frage von ArenJames, 52

Ampere-Minimum beim Handy Aufladen?

Hey, gibt es ein Minimum mit welcher Stromstärke ich mein Handy mindestens aufladen darf? Also nimmt das Handy irgendwann Schaden? Eigentlich ne blöde Frage aber ich hab das mal in nem Post gelesen und wollte mal fragen, weil mal angenommen man würde sein Handy mit einer Zitrone aufladen, die mit Zink und Kupferelektrode ca. 0,9V und 0,47mA liefert. Die Volt-Anzahl kann man mit 5 Zitronen in Reihe leicht auf 5 bringen, bei den Amperes wird's dann schwierig. Es würde dann zwar nix bringen, frage nur ob es theoretisch dem Handy schadet es mit so einer kleinen Stromstärke aufzuladen? Schon mal danke im voraus ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ALEMAN2015, 27

Wichtig ist erstmal, dass die Spannung stimmt, aber natuerlich funktioniert die Ladung nur dann in vernuenftiger Weise, wenn die Stromstaerke mindestens das 1000fache deines Zitronenstroms betraegt. Du muesstest  also die 5-Zitronen-Anordnung noch 1000 mal parallel schalten. Weniger Strom schadet nicht, aber es wird auch nicht geladen.

Antwort
von labobi, 28

Ich bin zwar kein Experte, aber gut ist es für das Handy bestimmt nicht. Was die Amperezahl angeht: das ist die Stromstärke und somit für die Ladegeschindigkeit verantwortlich. Du solltest aber darauf achten dass es am Ende nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel ist, da eine zu große Stromstärke mit Sicherheit schaden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community