Frage von crowleyy5, 28

amoxi 1000 1a pharma?

Ich bin seid 2 Tagen krank (husten, Schnupfen und Halts schmerzen . War nicht beim
Arzt weil der mir immer das Medikament amoxi gibt und das hab ich auch zuhause .

Ich habe gestern 4-5 Tabletten genommen über den Tag verteilt und hatte dann aufeinmal Bauch Krämpfe Brust stechen und Rippen schmerzen und Übelkeit , ich weiß jetzt auch das ich zu viele genommen habe meine Frage ist jetzt wie viele sollte ich am Tag nehmen :)

Bitte keine Beleidigungen und nur ernste antworten :)

Antwort
von dadamat, 14

Erstmal sollte man ein Antibiotikum nur bei bakteriellen Infekten einnehmen, 99 % der "Erkältungen / Grippe" wird von Viren hervorgerufen, wogegen Antibiotika nicht helfen. Und ausserdem ist die übliche Verordnung mit drei Tabletten pro Tag, gringer als du eingenommen hast. Schon bei sachgemässiger Einnahme können Nebenwirkungen wie Durchfall, Magen und Darmbeschwerden, Schwindel und Übelkeit auftreten, bei einer Überdosierung noch häufiger.

Antwort
von Scarlett3003, 8

Erste Frage: Wieso hast du Amoxi 1000 zuhause rumliegen?? Wenn dein Arzt dir einmal tatsächlich Amoxi verschrieben hat, dann hast du es nicht konsequent bis zum ende der Packung eingenommen (wie man es unbedingt soll), sonst hättest du keine in der Schublade!! Wenn man ein Antibiotikum ständig nur solange einnimmt, bis man sich besser fühlt, wird der Körper resistent gegen das Mittel!!

Zweite Frage: Wogegen verschreibt dir dein Arzt immer das Amoxi? Mit absoluter Sicherheit nicht wegen eines simplen Schnupfens. Solltest du allerdings eine Bronchitis mit Auswurf beim Husten haben, dann wäre ein Antibiotikum angezeigt. 

Und dritte Frage: Du bist ja sicherlich kein Analphabet (obwohl deine Rechtschreibung sehr zu wünschen übrig läßt), wieso nimmst du dann 4-5 Amoxi ein, in der Packungsbeilage kann man genau nachlesen wie man ein Medikament einnehmen soll? Du hast Glück dass es bei den wenigen Beschwerden geblieben ist, eine Überdosierung bei einem Antibiotikum kann zu ganz anderen Nebenwirkungen führen. 

Sei also in Zukunft etwas vorsichtiger bei dem was du einnimmst, auch wenn ein Schnupfen sehr unangenehm ist, man stirbt nicht dran. Ein unbehandelter Schnupfen dauert 7 Tage, ein behandelter,  1 Woche. 

Gute Besserung.

Antwort
von stonitsch, 8

Hi crowley5,ein Antibiotikum wie Amoxi wirkt bei viralen Infektionen der oberen Atemwege vor allem in den ersten 2 Tagen nicht.Da kann nur symptomatisch behandelt werden zB gegen Schnupfen,Husten.Erst wenn zB ein eitriger Auswurf stattfindet, dann ist die Frag,ob bakterielle Infektion dazugekommen ist.Amoxi zB ist rezeptpflichtig.Die geschilderten Beschwerden sind auf zu hohe Dosis des eingenommen Amoxi zurückzuführen.LG Sto

Antwort
von wilees, 21

Amoxi 1000 ist ein Antibiotikum und grundsätzlich kein Medikament , welches man gegen irgendwelche Beschwerden einsetzt.

Und ein Antibotikum sollte grundsätzlich nur auf ärztliche Anweisung hin genommenen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community