Amoklauf Münschen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ehrlich gesagt ein wenig unglaublich, dass diese Frage nach so vielen Jahren immer noch gestellt wird...

Spiele machen niemanden zum Amokläufer, sonst würden jeden Tag mehrere Millionen Menschen auf der ganzen Welt Amok laufen. Wahrscheinlicher ist es, dass man wegen der politischen Situation hier so ausrastet und das macht.

Aber ein Spiel an sich hat noch nie jemanden dazu bewegt, Amok zu laufen. Es gab noch nie jemanden der sich nach einer Runde Counter Strike gesagt hat :" Hey, ich könnte jetzt mal meinen Deutschlehrer erschießen". Die hatten alle massive Probleme in ihrem Leben und haben versucht, über diese Spiele ein Ventil für das Ablassen von Frust zu finden, bis es ihnen trotzdem zu viel wurde.

Ein Computerspiel dafür verantwortlich zu machen ist genauso sinnlos wie zu sagen, dass man durch Counterstrike schießen und zielen lernen würde, das ist absoluter Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gab es ganz andere Auslöser als Videospiele. Das war für ihn ein Ventil. Auf Steam hat er das Spiel nur genutzt um Mitspieler zu bedrohen und zu beleidigen. Sowas ist ganz klar als Medienmissbrauch einzustufen und nicht als Auslöser für sein Verbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erinnere mich an die Jahre 2006 und 2009 - die bösen bösen 'Killerspiele' sind wieder an allem schuld und der Sündenbock für alles.
Herrlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GiancarloBVB
25.07.2016, 15:20

Tja RTL halt

0

Das mit dem Spiel finde ich Blödsinn. Ich denke eher dass hier mobbing und Depressionen der Auslöser waren, was man auch auf Amateurvideos im Internet nachhören kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thelostboy342
25.07.2016, 15:06

Ne. Laut der Meinug der Medien sind Shooter wie CS, CoD, BF, ... Schuld. Also mehr als 1 milliarde menschen sind potentielle Amokläufer.

Klingt doch logisch oder?

1

Er soll wohl angeblich Counterstrike gespielt haben, aber ich glaube kaum, dass er deswegen so ausgerastet ist.

MMn spielen eben solche Leute solche Spiele, und würde man die Egoshooter verbieten, würden sie sich halt irgendein anderes Ventil (Fight Club o.ä.) suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thetee99
25.07.2016, 15:03

Er soll wohl angeblich Counterstrike gespielt haben, aber ich glaube kaum, dass er deswegen so ausgerastet ist.

Vielleicht war er ein "Cyka Blyat" oder ein "Noob"?

0

Niemand hat behauptet das es daran lag
Es wurde lediglich wie so oft gesagt er habe ballerspiele gespielt

Und deine Frage impliziert das du denkst das Spiele an sowas schuld haben
Und das ist faktisch nicht so

Welches Spiel er genau erspielt hat finde ich spielt keine Rolle und sollte auch nicht öffentlich gemacht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erzgebirge2
25.07.2016, 14:45

Naja ich hab das im Fernsehen halt so gesehen und es interessierte mich halt...

0
Kommentar von Dave0000
25.07.2016, 14:51

Ja das Fernsehen wiederholte (bei ntv zB) innerhalb eines 2minütigen Beitrags das Wort ballerspiele drei mal
Das finde ich nicht richtig

Früher hieß es immer killerspiele und  genau dahin tendiert die Berichterstattung wieder

Du kannst dir sicher sein das es mehr braucht als CS oder CoD um jemanden zu soetwas zu veranlassen

0

Was möchtest Du wissen?