Frage von Climatewarming, 190

Amokläufer in München Unklarheiten mit den Medien?

In viele ausländischen Medien lese ich das der Amokläufer gezielt auf Kinder geschossen hat und " Gott ist der größte " gerufen hat.
Ist das Unsinn oder wieso berichten so viele Medien das und unsere nicht ?
  

Antwort
von Muenzmallorca, 145

Das er das von dir Beschriebene gerufen hat kam nur von einer Quelle, CNN hätte da eine Zeugenaussage. Aber man hat ja jetzt gelernt wie viele der Zeugen viel zu schnell und viel zu "ungenau" Dinge berichten konnten. 

Die Polizei wurde für Mittäter gehalten usw. Wenn du den aktuellen Stand der Polizei München liest ( Die einzige Quelle die ich seit vorgestern für vertrauensvoll halte bei diesem Thema) erklärt sich langsam was der Fall als Vorgeschichte hat und ich denke es ist kein Zufall dass fast nur junge Menschen zu Tode kamen :(

Dieser Artikel ist vllt ganz spannend 
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/mutmasslicher-taeter-von-muenchen-amok-im-ko...

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

@muenzmallorca 

Die einzige vertrauenswürdige Quelle ist die Polizei ? und die Süddeutsche Zeitung ?

Nach allem was man sich in den letzten Jahren hat vorlügen lassen müssen ??

Du scheinst nicht zu wissen dass die Polizei nach Völkerrecht den Staat schützt und nicht die Bevölkerung ..das ist Sache der Armee...,aber die ist ja dummerweise auf  ca 32 ?? Orten für das Imperium USA tätig.Und hat dazu keine Zeit.

Gerade die Tatsache das der junge Mann in der Psychiatrie war ist keineswegs beruhigend ,denn von MK  -ultra hast du vermutlich auch noch nichts gehört ..

Kopfschüttel ..

https://www.youtube.com/watch?v=TtDw8PYn6w4

Kommentar von koten ,

Warum spielt das von Dir zitierte Völkerrecht im Rechtsverhältnis Polizei <-> Bürger eine Rolle?

Antwort
von Lucielouuu, 106

Der Amoklauf hatte nichts mit dem IS zu tun. Der Täter war psychisch krank und fühlte sich am 5. Jahrestag des Amoklaufs auf Oslo von Breivik dazu inspiriert, deswegen schoss er auch überwiegend auf Jugendliche und verwendete sogar die gleiche Waffe wie Breivik.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Woher hatte er denn diese Waffe ? ??

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Wie schnelle immer die Täter ermittelt sind ..der hatte auch seinen Ausweis dabei vermute ich ..und komisch dass dies Täter alle immer  gleich Tot sind ..und nichts mehr aussagen können ...

Antwort
von LennardderBauer, 100

Der Amokläufer hatte zuvor auf Facebook gezielt Jugendliche in die MC Donalds Filiale gelockt hat, nach dem Motto: Kommt alle, ich gebe was aus. (Laut Polizei) Daher sind viele der Opfer Minderjährig.

Kommentar von BTyker99 ,

Er hat aber nicht irgendwelche Jugendlichen angelockt und erschossen, sondern seine Schulkameraden, die ihn nach eigener Aussage seit 10 Jahren gemobbt haben. Unter den Toten waren 3 Türken, ein Grieche und drei Albaner(nicht sicher). In dem Video auf dem Dach hat er auch "s*hei*s Türke" gerufen, was ebenfalls dafür spricht, dass es kein Amoklauf war, sondern gezielt um die Tötung seiner türkischen Peiniger ging.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

soll ...???

Antwort
von ThommyGunn, 66

Der Amokläufer war Iraner und soll von Türken gemobt worden sein, sind viele Falschmeldungen im Umlauf, vielleicht hat eines der Opfer Allah Akbar gerufen, fast alle Opfer waren Türken oder Albaner.

Antwort
von FrankScherer, 113

schau mal auf youtue exoplotitk- alexander bensch der mit den fast 10 000 abos ichs chau mir imer auch alternative medien an und bild mir meine eigene meinung

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

Ist Youtube genau das richtige dafür um sich weiter zu bilden.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

@Tja @katerCarlo 

Immerhin sind das normale Bürger die dort Informationen verwerten  und keine bezahlten Schreiberlinge welche durch die Atlantikbrücke finanziert werden .Wie das bei den Sytstem medien der Fall ist ..

Ja ..Stell dir vor, YouTube ist ein Ort wo man unabhängige Information bekommt ....

Aber das Internet ist ja für Merkel und co Neuland ...nicht wahr also keine Wunder ,das ihr das noch nicht bemerkt habt und daher immer nur wiederkauen müsst, was einem beim ersten Bissen schon Brechreiz hervorbringt .

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Benesch ist allerdings nicht mein Informant den mag ich nicht ..

Antwort
von Ranzino, 129

Soweit ich weiß, hat nur CNN diese Version. Kein anderer Augenzeuge kann oder will diese Aussage bestätigen, was gewöhnlich darauf hindeutet, dass die Annahme falsch und erfunden ist.


Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 72

Das ist Unsinn.

Der Täter hat auf kein einziges Kind geschossen, sondern ausschließlich auf Jugendliche mit der Ausnahme von einer Person im Alter von 45 Jahren oder so.

In Interviews von Tatzeugen, vor deren Augen der Täter geschossen hat, gab es zwar Aussagen, er habe die Jugendlichen abgeknallt mit den Worten "Scheizz Ausländer", aber kein einziger hat angemerkt (von denen, die ich gesehen habe), er habe irgendeinen Allah-Bullshit gerufen.

Verlink mal deine "vielen ausländischen Medien"... Kriegst du dafür mehr als 3 Bsps. zusammen...?


Antwort
von WosIsLos, 68

Das mit den Kindern stimmt, nur 1 Opfer war erwachsen (45), wohl weil er 7 Jahre lang vermutlich in der Schule "gemobbt" wurde.

Gottesbezug ist Unsinn.

Antwort
von BTyker99, 46

Er selbst und seine Familie ist wohl zum christlichen Glauben gewechselt, was vielleicht der Grund sein könnte, weshalb er von seine türkischen Mitschülern gemobbt wurde. Dass er "Aluhut akbar" gerufen hat, habe ich auch gelesen, aber vielleicht hat er es im Angesicht eines muslimischen Mitschülers eher ironisch gemeint bevor er geschossen hat.

Die "Opfer" sind also nicht irgendwelche Kinder, sondern angeblich gezielt seine Mitschüler, die er zuvor per Facebook angelockt hat. Genaues ist offiziell (noch) nicht bekannt, und ich denke auch nicht, dass man dazu noch etwas erfahren wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community