Ammoniumsalze und ihre Bedeutung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein oh Gott Ammoniak gehört nicht zu den Ammoniumsalzen :)

Ammoniak ist einfach nur NH3. Ein Salz besteht aus zwei Ionen. In diesem Fall Ammonium: NH4+ und z.B. als Gegenion Cl- und schon hast du ein Ammoniumsalz: NH4Cl (Ammoniumchlorid).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sc0tt1
12.01.2016, 15:23

Ok danke :D
Da findet man aber echt garnichts darüber im Internet :(
Also allgemein über Ammoniumsalze :(
Kannst du mir eventuell noch etwas darüber erzählen? ☺️
Weil ich schon relativ lange daran sitze und ca2 Sätze rausgefunden hab 🙈😐

0
Kommentar von Sc0tt1
12.01.2016, 15:41

Ok danke :)

0

Ist ja sehr ambitioniert, dass du morgen ein Referat halten musst, keine Ahnung hast und heute erst beginnst.

Soviel vielleicht als Tipp: Das Ammonium-Ion ist ein Kation (positive Ladung) mit der Formel NH4(+).

Dabei ist es egal, mit welchen Anionen du es kombinierst - es kommt immer ein Ammoniumsalz bei raus.
Wahrscheinlich solltest du dich mit folgenden Fragen beschäftigen:

1) Welche gängigen Ammoniumsalze gibt es?
2) Wofür werden sie benötigt?
3) Wie werden sie hergestellt?
4) Wie sieht die Lewisstruktur eines Ammonium-Kations aus?
5) Welchen pH-Wert haben Ammonium-Lösungen und warum?
6) Wie sähe die Welt heute aus, wenn Haber und Bosch kein Verfahren zur Ammoniak- (und Ammonium-) Herstellung erfunden hätten?

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sc0tt1
12.01.2016, 15:40

Ok danke erstmal :)
Und ich habe vorher schon mal geguckt aber heute wollte ich nochmal richtig dran arbeiten und hab bemerkt dass sehr wenig darüber irgendwo steht

0
Kommentar von Sc0tt1
12.01.2016, 15:49

Über Ammoniumsalze eben nicht 😐
Und auf Wikipedia steht nichts besonderes dass ich noch brauche ;)
Aber ist doch egal ;)
Danke an die Leute die mir helfen :)

0
Kommentar von Sc0tt1
12.01.2016, 16:55

Mach ich Dankeschön :)

1

Was möchtest Du wissen?