Frage von Tamiihatfragen, 105

Sind Aminosäuren gefährlich?

Sind die gut für den Körper für mehr Ausdauer beim Sport?

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Biologie, Gesundheit, Körper, ..., 73

Hallo Tamilhatfragen

Nein, Aminosäuren sind erstmal nicht gefährlich, der Körper benötigt sie um Proteine (Eiweiße) daraus zu bilden und die Informationen umzusetzten, die in der DNA codiert sind.

Wenn man allerdings zu viele Aminosäuren zu sich nimmt, dann bildet der Körper Stickstoffverbindungen, welche die Nieren dann ausscheiden müssen.

Deswegen in jedem Fall genug trinken, da die Nieren Wasser brauchen um Urin zu bilden und es mit dem Eiweißkonsum nicht übertreiben.

Denn zuviel ist bei vielen Stoffen ungesund, das gilt für Eiweiß, genauso wie für Zucker und Fette

LG

Darkmalvet

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Sind Stickstoffverbindungen schlimm? danke für die Antwort

Kommentar von binregestriert ,

Ja stickstoffverbindungen sind schlimm, weil sie die Nieren schädigen, die diese Stickstoffverbindungen ja ausscheiden.

Aber dafür braucht es 400-500g Proteine am Tag. Ich würde sogar schon sagen bei 300g ist die Grenze. Also keine Sorge soviel an Protein nimmst du nicht auf.

Kommentar von Darkmalvet ,

Deine Nieren müssen diese Ausscheiden, haben also was zu tun.

Wenn du die Nieren mit Stickstoffverbindungen überlastest dann ist das schädlich, deswegen viel trinken, damit diese vernünftig arbeiten können.

Antwort
von RicVirchow, 38

Aminosäuren sind die Grundlage allen Lebens! Denn jedes Lebewesen benötigt Eiweiße, um arbeiten zu können. Ob als Baustein von Enzymen oder als Muskelfasern, Baustein von Zellorganellen oder anderen lebenswichtigen Faktoren.  Deine DNS besteht aus Aminosäuren! 

Allerdings nimmt man Aminosäuren selbst, an sich normalerweise über die Nahrung nicht zu sich, sondern Eiweisse (Proteine) und es gibt unzählige, verschiedene Eiweisse.

Proteine sind im Grunde genommen eine räumliche Abfolge von verschiedenen Aminosäuren. Ihre Anordnung bildet sie sog. Aminosäuresequenz und ist entscheidend für die Identität des Eiweisses.

Dein Körper ist in der Lage aus Proteinen Aminosäuren zu gewinnen und daraus für deinen Körper wichtige Proteine zu bilden. Das passiert in den Zellen. 

Dabei ist jedoch folgendes zu beachten: Es gibt lebensgefährliche Eiweiße! Viele toxische Lebewesen töten ihre Beute mit Hilfe von Eiweißen. Einer der giftigsten Pflanzengifte (Gift des Wunderbaums - Rizin) ist ein Eiweiß! 

Jedoch sind wir Menschen auf eine Eiweisszufuhr angewiesen. Ohne Proteine können wir nicht überleben. Wir brauchen sie, um Muskeln zu bilden, um neue Enzyme herzustellen und damit unsere Zellen einwandfrei arbeiten können.

Antwort
von TheAllisons, 58

Nicht zu empfehlen für den Hobbysportler. Das braucht man nicht, das ist verschwendetes Geld. Das kann man mit gesunder Nahrung auch machen und ist viel billiger

Antwort
von voayager, 24

Aminosäuren sind notwendig für den Körper, doch sollten wir nicht supplementieren. Eine vernünftige Ernährung ist völlig ausreichend.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 44

Trink einfach ein Glas Milch und gut ist. Du brauchst keine Nahrungsergänzungsmittel mit Aminosäuren, normale Proteine aus der Nahrung tun es auch.

Antwort
von Huflattich, 35

Alles im Übermaß - ist gefährlich  - oder besser kann gefährlich werden .

Antwort
von Wuestenamazone, 21

Gefährlich nicht aber unnötig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community