Frage von janybssk, 110

Amerikanische Vornamennn?

Antwort
von MTbear, 32

Grayson, Charlotte, Owen, Abigail, Caleb, Taylor, Liam, Robin, Shannon, Bailey, Parker, Garry, Georgia, Nathan, Naomi, Madeline, Cage, Vernice, Brandice, Brook, Levi, Harper, Olivia, Violet, Ezra, Fynn

Antwort
von schnoerpfel, 23

Es gibt kaum eigenständige amerikanische Namen. So sind z.B. Jason, Abigail, Charlotte oder Levi anderen Ursprungs (Griechisch, Französisch, Jüdisch etc.)

Kommentar von Znorp ,

Nur weil ein Name jüdisch ist kann er trotzdem amerikanisch sein?

Kommentar von schnoerpfel ,

Nein. Entweder ist er jüdisch oder nicht. Und viele sind schon deshalb nicht amerikanisch, weil sie bereits in Großbritannien verbreitet waren.

Kommentar von Znorp ,

Dann gibt es deiner Meinung nach keine Amerikanischen Vornamen, da alle Amerikaner Einwanderer waren und sich ihre Namen aus ihren dazugehörigen Namensvettern ergeben?

Kommentar von schnoerpfel ,

Es gibt indianische Namen. Das ist doch schon mal was.

Antwort
von Kuestenflieger, 43

robert , willem , heintz ,gerd , hannes , gertrude , lisbeth , and so on .

Kommentar von Spassbremse1 ,

:D

Kommentar von Kuestenflieger ,

sieh mal ins telefonbuch von pennsylvania , stehen alle da !

Kommentar von schnoerpfel ,

Wundert mich nicht. Alles deutsche Übersiedler dort. :P

Antwort
von heide2012, 38

Du solltest schon genauer schreiben, wie deine Frage lautet.

Kommentar von janybssk ,

Antwort
von Hustenbonbon123, 37

Jason, Jennifer.

Kommentar von schnoerpfel ,

Jason ist griechisch und Jennifer keltisch. Keine Erfindung der Amis.

Kommentar von janybssk ,

Es muss ja keine Erfindung sein, sondern einfach geläufige Namen in Amerika @schnoerpfel

Antwort
von KMarx, 27

Gib bei google einfach "amerikanische vornamen" ein und du kriegst sofort listen angezeigt...

Antwort
von Spassbremse1, 31

Melissa, Phoebe, Samantha, Debbie, Jennifer, Shannon

Kommentar von schnoerpfel ,

Das sind griechische, jüdische und irische Namen. Debbie kommt z.B. von Deborah. Eindeutig jüdisch.

Kommentar von Spassbremse1 ,

vielleicht liegt es daran, dass in Amerika kaum noch echte Amis leben

Antwort
von DoKoxy, 39

John.

Kommentar von schnoerpfel ,

Was macht ihn amerikanisch? Es ist die englische Form von Johann. Und Johann ist jüdisch.

Antwort
von Famytime, 41

Rachel ?

Kommentar von schnoerpfel ,

Jüdischer Name.

Antwort
von Mojoi, 49

Ja, amerikanische Vornamen.

Kommentar von janybssk ,

Ja, es sind wohl amerikanische Vornamen 😂😂

Kommentar von Mojoi ,

Ja, super.

Kommentar von janybssk ,

Findest du auch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community