Frage von Kotnascherr, 196

American Staffordshire Terrier bellt nicht?

Ich habe seit 5 Monaten einen american Staffordshire terrier ,mitlerweile ist er 7 monate alt. Seit dem Tag als ich ihn gekauft habe, hat er nicht ein einziges Mal gebellt,kann es sein dass er stumm ist? Klingt vielleicht lustig .. Andere Gerausche sind normal ( heulen usw.)

Antwort
von Honeybeee99, 127

Mein Hund hat am Anfang auch nicht gebellt. Das erste Mal war beim Spielen mit ihrem Tau, meine Familie wollte mir gar nicht glauben :D Inzwischen bellt sie, wenn Katzen in "ihrem" Garten (aber nur da) oder abends noch Geräusche vor der Haustüre sind. Postboten mit Sombreros sind ihr auch nicht geheuer :'-D

Also warte einfach ab, es kommt bestimmt mal der Moment, indem dein Liebling bellt, du hast ihn ja noch nicht so lange. Und ansonsten freu Dich einfach, dass du keinen Kläffer hast :)

LG

Antwort
von Weisefrau, 124

Hallo, sei doch Froh das er nicht bellt. Bis jetzt hatte er einfach noch keinen Grund dazu. Rassetypisch bellt ein Amstaff nur wenig. 

Rassehunde werden auch was das bellen angeht, für bestimmte Aufgaben gezüchtet. Der Amstaff sollte nicht Bellen sondern Kämpfen.

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 82

Meine Hunde bellen auch nicht. Von denen kenn ich nur den Jagdlaut, und den äußern sie vorwiegend, wenn sie träumen - ansonsten verhindere ich, daß sie jagen. Normales Gebell hab ich von denen noch nie gehört.

Nicht alle Hunde bellen und der Staff gehört nicht zu den bellfreudigen Rassen. Wenn du eine "Beller" willst, hol dir eine Spitz, oder einen Hund, der lange als Hofhund gezüchtet wurde. Das kann auch ein lokaler Schlag sein.

Antwort
von Goodnight, 92

Mein Golden wird 7 und bellt ganz selten. Dein Hund wird keinen Grund haben zu bellen.

Antwort
von BlackMaverick, 91

Man sollte sich eigentlich vor dem Kauf mit der Rasse beschäftigen. 

Die Rasse ist nicht bellfreudig, dafür kommen dann mit der Zeit ziemlich lustige Geräusche aus dem Hund.

Kommentar von Kotnascherr ,

Ich weiss ,er macht oft komische gerausche.

Antwort
von WeinroteTraube, 101

Vielleicht hat er so ein wesen, dass er sozusagen keine Lust hat zu bellen ...

Aber würde mal beim Tierarzt fragen . .

Kommentar von Kotnascherr ,

Ja , er ist generell auffallend ruhig hehe. 

Kommentar von WeinroteTraube ,

manche Hunde sind eben so😊 ... unserer ist auch nur lieb!

Antwort
von Gingerale3, 99

entweder er hat was an den stimmbändern, oder er ist vom vorbesitzer beim bellen so schwer bestraft worden, dass er sich das so schnell nicht wieder trauen wird. sowas gibts leider auch.

Kommentar von Kotnascherr ,

Der zuchter hat einen sehr netten Eindruck gemacht deshalb schliesse ich das aus. Vermutlich hat er einfach keinen Grund zum Bellen.

Kommentar von Gingerale3 ,

das scheint mir aber unnormal. zumindest wenn du zb nach abwesenheit nach hause kommst und er sich freut oder der hund mit einem anderen spielen möchte, müsste er IRGENDWANN mal gebellt haben. ich würde an deiner stelle mal die stimmbänder checken lassen, wenn du ganz sicher gehen willst

Kommentar von Kotnascherr ,

Werde ich machen. 

Vom Verhalten her ist er absolut normal,freut sich tierisch wenn ich nach Hause komme.

Kommentar von BlackMaverick ,

So eine Antwort kommt nur wenn man die Rasse nicht kennt.

Antwort
von darkhouse, 66

Züchter? American Stafford? Wo lebst du denn bitte?

Kommentar von Kotnascherr ,

Zagreb,Kroatien ;)

Kommentar von darkhouse ,

Na dann... Nach Deutschland darfst du den jedenfalls nicht einführen.

Kommentar von Kotnascherr ,

Kommt drauf an,er hat einen Pass je nach Bundesland kann es problematisch werden.

Kommentar von darkhouse ,

Nee, es gibt ein bundesweites Einfuhrverbot, noch vor den ländereigenen Gesetzen.

http://www.mit-hund-und-kegel.de/html/listenhunde.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten