Frage von Kickflip99, 96

American Airlines, British Airways oder iberia?

Ist hier ein Vielflieger oder jemand der die Airlines schon geflogen ist, der mir sagen kann, welche Airline für einen Transatlantik-Flug am ehesten zu empfehlen ist? Economy Class, alle identischer Preis (nein, nicht derselbe Flug). Danke schonmal.

Antwort
von Hardware02, 40

Ich bin einmal mit British Airways nach Amerika geflogen und war zufrieden. Ist aber ein paar Jahre her. 

Von American Airlines höre ich immer wieder Schlechtes. Wenn zwei andere Fluglinien zur Auswahl stehen, würde ich die nicht nehmen.

Warum stehen denn nur diese drei zur Auswahl? Der Preis? ... Icelandair wäre cool. Die haben zwar kleinere Flugzeuge, und du musst auch für das Essen zahlen - aber dafür könntest du einen kostenlosen Stopover in Island einlegen.

Antwort
von SinsaPhoenix, 5

Mit British Airways habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, sehr nettes Personal. American Airlines kenne ich nur von inneramerikanischen Strecken und die sind mal so und mal so. Der Service ist auf ein Minimum beschränkt (wie bei den anderen Legacy Carrieren auch), der Sitzplatzabstand ist eng aber das Personal freundlich. Das Streckennetz von American Airlines in den USA ist sehr engmaschig. Jetzt wo American Airlines US Airways aufgekauft hat, ist das Streckennetz noch enger geworden. Aber die Flüge, wie gesagt, waren alle innerhalb der USA. Meistens mit der MD83 (sehr alt), Boeing 737-800 oder Boeing 757. Bei der Iberia wäre ich vorsichtig. Es kann gut sein und alles klappt (Umsteigen, Service an Bord, gutes Essen etc.) und wenn man Pech hat kann so ein Flug über Madrid auch schon mal sehr an den Nerven zerren.

Antwort
von Lovejot332, 33

Ich bin öfters mit British Airways geflogen. Der Service ist super. Ich würde empfehlen mit British Airways zu fliegen. Es ist gemütlich,und der Service ist Super. British Airways ist in den Top 10 Airlies drin.

Antwort
von janfred1401, 50

Ich bin ein paar Mal mit Iberia nach Kuba und auch nach Chile geflogen. Der Service war gut. Das Umsteigen in Madrid etwas stressig. Ich hatte auch viele Meilen gesammelt bei Iberia und es war sehr schwer endlich einen Freiflug zu bekommen.

American Airline habe ich nicht so gut in Erinnerung. Service an Board eher schlecht.

British Airways bin ich noch nicht geflogen, da dort die meisten Interkontinentalflüge über London gehen, was eher ein Umweg ist.

Wenn ich noch andere Auswahl an Airline für ein Ziel hätte, würde ich keine der drei wählen. Wobei bei Südamerikaflügen schon aus Zeitgründen Iberia oft erste Wahl ist.

Antwort
von GuenterReloaded, 16

auf keinen fall iberia - ich bin mit iberia auf die kanaren geflogen und es war die hölle, null service, die stewardessen sprechen kein englisch oder deutsch, man muss für alles blechen (nicht zu knapp) und die beinfreiheit ist gruselig...

Antwort
von Bestie10, 43

bevor ich nochmals mit Iberia fliege laufe ich zu Fuss

die beiden anderen kenne ich nicht

Kommentar von GuenterReloaded ,

das kenn ich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community