Ameisenmittel Neudorff Loxiran S, Anwendung auch bei Obst/Gemüsebeet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Mittel Loxiran S enthält den Wirkstoff Pyrethrin.

Pyrethrine sind Kontaktgifte gegen Insekten und für Menschen, Tiere und Vögel harmlos. Es sind Extrakte aus Chrysanthemenblüten, komplizierte Verbindungen und sehr instabil. Diese Wirkstoffe dringen in die Luftwege der Insekten ein und wirken dort tödlich.

Weil es Kontaktgifte sind, dringen sie nicht in die Pflanze ein, deren Früchte Ihr verzehren wollt, das heißt Pyrethrine wirken nicht systemisch.

Weil es instabile Verbindungen sind, halten die sich nur ein paar Tage; sie können keinen nachhaltigen Schaden anrichten.

Im Erwerbsostbau wird dieser Wirkstoff viel eingesetzt, und die vorgeschriebene Wartezeit beträgt höchstens sieben Tage. Die Wartezeit ist die Zeit zwischen der letzten Anwendung des Mittels und dem ersten Erntetermin.

Ich habe in meinen Erdbeeren gelegentlich das gleiche Problem. Wo ich Ameisen entdecke, streue ich ein bißchen drauf und dann wirkt das auch.

Du kannst also das Mittel auch jetzt noch bedenkenlos einsetzen. Euch passiert nichts.

((Gegen die Blattläuse übrigens, wenn Du es kaufen willst, kannst Du auch jetzt noch z.Bsp.Naturen Schädlingsfrei Obst und Gemüse (Wirkstoff Rapsöl) oder Neudosan Obst-& GemüseSchädlingsfrei (Wirkstoff Kaliseife) einsetzen. Das ist beides auch völlig ungefährlich)).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumenacker
12.07.2016, 12:19

Danke für den Stern!

0

ich benutze seit 2 jahren nur noch ZIMT das streue ich grosszügig über all dort, wo sich die ameisen bewegen, nicht nur im beet auch bei den mülltonnen streue ich es auf die ränder und seit dem lassen sie mich ganz in frieden, das mögen sie absolut nicht und uns tut der zim nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung