Ameisen im Zimmer Hilfeeee!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sich Ameisen bereits im Haus breitgemacht haben, verfolgen Sie die Ameisenstraße bis zum Nest. Liegt es außerhalb des Hauses, kommen die Tiere nur zum Fressen zu Ihnen.

Dann ist es ausreichend, die Ameisenstraße zu unterbrechen und die Insekten durch das Auflegen von Duftstoffen zum Rückzug zu bewegen.

Mehr dazu findest du unter diesem Link - Ameisen in der Wohnung uvm. - http://www.ungeziefer-loswerden.de/ameisen/im-haus-in-der-wohnung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon gesagt, die Tierchen entfernen und dann mal rausfinden, woher sie kommen.

Es gibt eine gemeine Methode, die ich noch von früher kenne: Backpulver. Das schleppen die in ihren Bau,platzen und nerven dich nie wieder.

Aber das wäre gemein.

Versuch rauszufinden, woher sie kommen, manchmal nur ein Riss in der Wand, die kleinen Meister finden immer einen Weg.

Es gibt im Einzelhandel auch Falle für die.

Was anderes oder "humanes" hätte ich gerade nicht so im Petto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell einfach einender zwei Ameisenköderdosen auf. Es dauert dann zwar ein paar Tage, aber dann ist Schluss damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Th32PaC
17.07.2016, 00:24

Ich habe zwar davon gehört aber wie funktioniert das eigentlich?

0
Kommentar von JollySwgm
17.07.2016, 00:26

Dort ist ein langsam wirkender Giftstoff enthalten. Die Ameisen nehmen den auf und transportieren den in ihr Nest. Dort sterben die dann zwar ab, aber eben nur die die sich in deinem Zimmer ausbreiten. Alle anderen Ameisen werden dadurch nicht vergiftet.

0

Erstmal wegsaugen und dann Insektenpulver vor Türen/ Fenster streuen. Möglicherweise nach undichten Stellen suchen und diese verschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Backpulver ist ein altes Hausmittel und hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung