Frage von Ulieule,

Ameisen im Kirschbaum

Hallo, wer kann mir ein gutes Mittel gegen Ameisen in meinem Kirschbaum nennen, es sollte nicht schädlich für Nützlinge wie Bienen, Marienkäfer, Vögel (ok. die halte ich durch ein  Obstnetz von den Früchten fern) ect.. Vielleicht ein Hausmittel, welches man ohnehin im Haus hat. Danke für Eure Antworten. Ulieule

Hilfreichste Antwort von Wolter03,

Wenn du die Ameisen jetzt schon in deinen Kirschbaum hast kannst du sie gut bekämpfen indem du Ihnen die Nahrungsquelle wegnimmst. Als sprich die Blattläuse. Das geht am besten wenn du den Kirschbaum mehrfach mit Seifenlauge einsprühst. Gleichzeitig solltest du die Karawanenstraße unterbrechen. Beobachte mal den Baumstamm und du wirst erstaunt sein wie viele Ameisen da auf und ab klettern. Da geht es an schönen warmen Tagen schlimmer zu wie Auf der Autobahn München Salzburg in der Ferienzeit.

Also bringe bitte wie die andern schon gesagt haben einen Leimring am stamm an.

Un für den Herbst empfehle ich dir, unter dem Baum um den Stamm eine Baumscheibe einzurichten und diese mit Rindenmulch auffüllen. Es sollte Rindenmulch von Harzhaltigen Bäumen sein den Geruch mögen die Ameisen nicht besonders hat bei mir auch geholfen. Ich hatte das Problem nur mit einem Aprikosenbaum.

Gruß Steffen

Antwort von Stadtreinigung,

Kreide oder Backpulver

Antwort von Erdknubbel,

Nur ein Tip, da wo Ameisen sind, sind auch Blattläuse.

Sie leben zusammen in Symbiose, sie brauchen einander....

Vielleicht mal die Ursache bekämpfen

Antwort von ereste,

Ameisen kannst du mit Gerüchen fernhalten, ich schaue gleich mal nach, welche.

Aber vor allem schau mal nach, ob der Kirschbaum Läuse hat? Leimringe anbringen, grüne Seife sprühen, Kapuzinerkresse unterpflanzen. 

Gerüche, die Ameisen nicht mögen: Majoran, Thymian, Lavendel, Kapuzinerkresse. Und Zimt auf eine Ameisenstraße streuen, dann flüchten sie auch.

Kommentar von ereste,

Nelken sind auch so ein aromatischer Geruch, den sie nicht mögen. Gegen Gerüche sind sie recht empfindlich!

Antwort von ray78,

hi ... es gibt im baumarkt son grünes breites Band mit klebstoff drauf was um den stamm gemacht wird weiss jetzt nicht genau wie das teil heist ... aba such mal das nest von den ameisen was sich am boden befinden müsste und darüber kippst du dann kochendheisses wasser damit das ganze nest durchspült wird ...

Kommentar von ereste,

das Band mit dem Klebstoff ist ein Leimring.

Kommentar von ray78,

jo genau kam nicht druff :))

Antwort von Gabel1953,

Lies mal hier :http://www.gartenforum.de/threads/1281-Kirschbaum-und-Ameisen....Schaden-die-meinem-B%C3%A4umchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten