Frage von DennisZero, 97

AMD vs NVIDIA/INTEL?

Hey! Ich würde gerne eure Meinungen zu diesem Thema hören! Welche dieser Parteien bevorzugt ihr? Welche produziert bessere und leistungstärkere Grafikkarten bzw. Prozessoren? (eurer Meinung nach) Persönliche Erfahrung wären auch schön. MfG Dennis

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FSD21, 29

AMD ist mehr auf die Mittelklasse und das Preis-/Leistungsverhältnis fokusiert.

Intel und Nvidia sind die führenden Hersteller für High-End-Prozessoren und Grafikkarten.

Für einen Mittelklasse-PC würde ich AMD empfehlen, für einen High-End-PC Intel / Nvidia.

Der Stromverbauch ist bei AMD meist höher als bei den Anderen.

Kommentar von profil10 ,

hey, jemand der sich informiert hat bevor er was postet.

Antwort
von Murdocai, 39

Bei den Prozessoren liegen die von Intel leistungstechnisch wohl vorne, trotzdem habe ich einen von AMD, erstens wegen der Preisfrage und zweitens weils bisher auch so ganz gut funktioniert.
Als Grafikkarte gibts bei mir eigentlich keinen Favoriten, da ich mit beiden sowohl Glück als auch Pech hatte. Auch hier habe ich aktuell eine Karte von AMD, davor hatte ich eine von NVIDIA. Ist also immer so wie es gerade passt und was sich gerade anbietet :)

Antwort
von playzocker22, 22

Prozessoren? Nur Intel. Amd soll ja der leistungskiller sein aber es gibt von intel zu jedem FX Prozessor einen konkurrenten der das gleiche kostet und die gleiche leistung hat. Man kann aber für einen low budget pc ruhig mal den AMD Athlon X 860K nehmen. Für grafikkarten würd ich im low budget immer die R7 370 nehmen, wenns 20 bis 30 euro mehr sein dürfen die GTX 950. Bei mittlerem Budget würd ich auf die GTX 1060 warten, die soll ja sehr gut werden und stromsparend sein. Im hohen budget definitiv die GTX 1070 oder die R9 390X falls man keine 500 euro übrig hat. Beim hohen budget hat AMD fast nichts mehr, also da definitiv die GTX 1080.

Kommentar von playzocker22 ,

Ich bevorzuge keine firma, ich guck eher welche firma zum besten p/l verhältnis die produkte hat

Antwort
von sgt119, 40

Kommt drauf an, wie viel Geld zur Verfügung steht und was mit dem PC gemacht werden soll

Kommentar von DennisZero ,

Das ist jetzt nicht für mich, sondern einfach mal eine Kollektion aus verschiedenen Meinungen.

Antwort
von Legomann27, 38

Also bei Prozessoren Intel, kein frage.

Bei Grafikkarten kommt es eher auf deinen persönlichen Geschmack an. Beide haben vor und Nachteile.

Antwort
von timobeyer123, 11

ich finde intel/nvidia besser bei mir liegt es einfach daran weil es überschau barer ist und ich dann besser weiß was gut / schlecht ist :D

Kommentar von DennisZero ,

Auch gut :*D

Antwort
von hanfmannlein, 12

Bei den Prozessoren würde ich Intel nehmen, da dort die Single-Core-Leistung wesentlich besser ist.

Aber bei AMD funktioniert dafür das gleichzeitige Abarbeiten von Prozessen besser.

Bei den Grafikkarten bin ich im Moment mehr bei AMD, ich bevorzuge 4k und habe mich mit einem Freesync-Monitor für lange Zeit auf AMD festgelegt.

Was daran lag, dass ein Freesync Monitor wesentlich billiger ist als das Nvidia Gegenstück, die AMD Karten ihre stärken oft in höheren Auflösungen liegt und die momentanen AMD-Karten wegen ihrer DX 12 Leistung zukunftssicherer sind.

Mal schauen was noch kommt, aber wenn eine P/L-technisch gute Grafikkarte von Nvidia kommt würde ich diese auch nehmen, wenn die G-Sync Monitore dann weniger kosten.

Kommentar von DennisZero ,

Meiner Meinung nach warten die viel zu lang mit den High-End Karten, da die Vega-Gen bestimmt von der 1080ti oder Titan P aus gekontert wird.  

Kommentar von hanfmannlein ,

Bei DX 11 sicherlich, aber NVidia hat nach wie vor massive Probleme mit DX 12.
Vielleicht bekommen die ja noch den Dreh raus, Gute Konkurenz bedeutet gute Preise für uns XP.

Antwort
von BlaueGiraffe, 31

Nvidia ist immernoch der King unter den Grafikkarten herstellern ^^ bin zwar stolzer besitzer einer Amd grafka aber dass muss man sagen ^^ bei Prozessoren solltest du immer intel nehmen

Kommentar von AssassineConno2 ,

naja, wer für gleiche Leistung mehr als das doppelte ausgibt....

Antwort
von nils2003, 35

Es ist so das AMD etwas günstiger ist und eher für einen Office ich gedacht ist . Der Prozessor sollte auf jedenfall von Intel sein da Intel bis jetzt die besten Prozessoren entwickelt haben. Die NINVIDIA Grafikkarte ist eher für den Gaming Bereich gedacht . Ich hoffen ich konnte dir jetzt helfen :)

Kommentar von DennisZero ,

Woher kommt eig. Dieses Ninvidia? Ich hab das jetzt schon öfters gesehen, aber verstehe das nicht so ganz. Ja P/L-Technisch ist AMD vorne, da Nvidia ja ab und zu bisschen übertreibt. (GTX 1080 u. 1070)

Kommentar von AssassineConno2 ,

Ah ja....AMD für Office xD da haben wir den Fanboyexperten xD

Kommentar von DennisZero ,

Ich denke nicht dass AMD für Office ist, da sie dann keine Generation wie die Vega releasen würde oder an sich keine Konkurrenz für Nvidias Karten entwickeln würden.

Kommentar von Daddelpaalme ,

Woher kommt eig. Dieses Ninvidia?

Ninja + Nvidia = Ninvidia

Kommentar von Kiboman ,

warum übertreibt nvidia, sie bieten ein Konkurrenzloses produkt an.

ohne vergleichbares ist die preisgestaltung frei wählbar.

und wie man sieht die leute die es wollen bezahlen auch den preis.

Antwort
von Spot1978, 36

Prozessoren = INTEL

Grafikkarten nach persönlichem Geschmack eher AMD wobei die NVIDIA auch gut sind

Gilt nur für Tower-PCs, bei Laptops ist es so dass man grundsätzlich zur Kombination von Intel Prozessoren und NVIDIA Grafikkarten greifen sollte da AMD Chipsätze sehr anfällig sind.

Antwort
von Gaskutscher, 37

Ich pendle zwischen den Herstellern. Auch aus anderen Gründen: Treiberunterstützung für Grafikchips unter Linux ist ein solcher Grund.

Derzeit habe ich zwei AMD Systeme. Hatte aber auch über die vielen Jahre hinweg (seit den 1990ern) Cyrix und Via bei den Prozessoren. Der Zweck bestimmt die Wahl des Geräts.

Im Freundes- und Bekanntenkreis werden gerne einfache Rechner für ein wenig Surfen im Internet und um den PC als Schreibmaschine zu nutzen benötigt -> empfehle hierfür Leasingrückläufer von HP und Dell mit Intel Core 2 Duo Prozessoren (Onboardgrafik).

Die ganz harten Fanboys erkennt man i.d.R. daran wann sie ihre Kisten gekauft haben. War in den Tests damals AMD etwas vorne -> entsprechende Meinung. War es Intel -> entsprechende Meinung.

Daher mein Fazit: Wenn es soweit ist das man kaufen will/muss, schaut man sich eben an was geboten wird. Niemals neue Technik kaufen, 1,5 Jahre alte Grafikkarten bzw. Prozessoren genügen völlig und kosten dafür deutlich weniger.

Kommentar von Beings140 ,

Warum niemals neue Technik kaufen?

Das ist ja genau so gemacht das man sich die neuen Kaufen muss

Bei Prozessoren verändert sich nicht viel im Preis

schau den i7 4770k und den i7 6770k an

und bei Grafikkarten werden die alten Serien immer abgelöst z.B die 980 wird von der 1060 abgelöst

die 980 wird vieleicht vom Preis auf 300€ fallen.. die GTX wird aber auch um die 300 kosten

Kommentar von Gaskutscher ,

Warum niemals neue Technik kaufen?

Weil es vom Preis-Leistungs-Verhältnis stets die schlechteste Wahl ist.

Meine persönliche Faustregel: Kein Prozessor über 100 Euro, keine Grafikkarte über 150 Euro.

Damit fahre ich gut. Teilweise sogar sehr gut. Was du dir neu für 300 Euro als Grafikkarte kaufst, kaufe ich 1 Jahr später für 150 Euro (oder unter 100 Euro wenn gebraucht).

Kommentar von Beings140 ,

Dafür haste zu wenig Leistung ^^

Hab mir vor 3 Jahren die GTX 780 ti geholt und hatte immer noch zu wenig leistung. die neue 1080 hat meiner meinung nach auch kein großen sprung nach oben.

hoffe bald das HBM2 rauskommt weil da lohnt sich ein Upgrade richtig

Kommentar von DennisZero ,

Ich finde, dass die 780ti mehr als akzeptabel ist. Und der Sprung von 780ti zur 1080 ist ebenfalls ziemlich groß. Ich finde nur schade, dass sie sich so Zeit lassen bis die HBM2-Karten rauskommen wie die Vega-Generation.

Kommentar von Gaskutscher ,

Definiere »zu wenig Leistung«. Du kennst weder mein Setup noch welche Spiele ich bevorzuge. Außerdem komme ich noch von der Generation, welche Spielspaß über Grafikqualität stellt.

Antwort
von AssassineConno2, 30

AMD ist Preis Leistungstechnisch deutlich besser als Intel und AMD.

Leistungstechnisch ist Intel vorne, ABER dafür zahlste auch 2x mehr....

Bei GraKas kommt AMD mit allen Spielen mit, mur wenn man unbedingt 4K zocken muss ist NVIDIA evtl Sinnvoll (haste dann deine 5 Bilder mehr die Sekunde....) Dafür zahlt man dann aber auch nur 800€ statt 350€...

Kommentar von profil10 ,

AMD ist Preis Leistungstechnisch deutlich besser als Intel und AMD.

Lest du dir eigentlich durch was du schreibst?

und es sind nicht 5 Bilder, sondern weitaus mehr...aber man muss ja gleich übertreiben nur weil man sichs nicht leisten will.

Kommentar von AssassineConno2 ,

'Lest du dir eigentlich durch....' Nee. Aber immerhin benötige ich keinen Duden um zu wissen das es 'Liest' heißt.... 'Nicht leisten wollen'. Soso xD Woher willst du wissen ob ich mir das leisten will? Heut morgen schlecht geschissen oder was? 😂

Kommentar von profil10 ,

Tut mir leid, dass mich mein Dialekt bzw. Umgangssprache vom korrekten Deutsch abgehalten hat.

Ja wer mit falschen Angaben um sich wirft nur weil er allen Anscheins ein AMD Fanboy ist, der sich nicht informiert über die aktuelle Leistung der GraKa Chips und dann Behauptungen in den Raum stellt wie:

(haste dann deine 5 Bilder mehr die Sekunde....)

darf sich nicht wundern, dass dann dementsprechend darauf reagiert wird.

Kommentar von AssassineConno2 ,

Erst ausscheißen gehen, dann reden. Vorher redet hier keiner mehr mit dir möchtegern xD

Kommentar von profil10 ,

Hat keinen Sinn mit einem AMD Fanboy zu labern.
Und wer der Möchtegern ist sieht man ganz deutlich hier.
Mach dich nicht noch lächerlicher nur so ein Tipp.

 Also bis denn.

Kommentar von AssassineConno2 ,

@sorry bby aber du machst dich lächerlich xD es ist Fakt dass NVIDIA 800 statt 350€ kostet. und ich muss mich hier auch nicht mit nem 15 Jährigen psychokiddi streiten.

Kommentar von profil10 ,

und? die 800,- haben auch die dementsprechende Leistung.

Was man von nem AMD Toaster nicht mal ansatzweise erwarten kann.

Kommentar von AssassineConno2 ,

Also haben wir hier einen NVIDIA Fanboy der rumheult xD okay xD

Antwort
von profil10, 32

Prozessoren eindeutig Intel. NVIDIA Grafikkarten sind um einiges besser im HIGH END Bereich, AMD hingegen hat ein besseres Preis/Leistungsverhältnis und ist Spitze im Mid Tier Bereich aber hat dafür keine so große Leistung.

Antwort
von Kiboman, 29

technisch haben nvidia und intel die nase ganz.

amd hat ein besseres P/L Verhältnisse.

aber die graka sind u.a. lauter und verbrauch wesentlich mehr strom.

Kommentar von DennisZero ,

Ist es aber nicht auch so, dass AMD ihre Technologie publik macht bzw. nicht geheim hält im Gegensatz zu Nvidia?

Kommentar von Kiboman ,

ne, jedes unternehmen hält seine entwicklung und technologie geheim.

kannst ja mal bei amd anfragen, die geben dir bestimmt alle daten über den genauen aufbau und der verschaltung auf dem DIE, herstellungsverfahren und vielleicht sogar eine bau anleitung für heimwerker.

bulldozer zum selber bauen, klappt bestimmt.

Kommentar von AssassineConno2 ,

AMD ist Lauter....ah ja. bist der Experte hier....liegt nicht am Hersteller der GraKa wie laut die ist....neeeein. Vergleiche lieber mal die GraKas von MSI mit anderen ;)

Antwort
von Beings140, 39

Klar baut Intel die besseren Prozessoren da gibts kaum eine 2te meinung

aber bei Grafikkarten ist das eig. egal ob du dier jetzt die RX 480 oder bald die 1060 holst.. beide Karten sind gut ^^

ich bevorzuge Nvidia weil ich schon immer nv Karten drinnen gehabt hab

Kommentar von DennisZero ,

Schöne Antwort :D Sonst kommt immer nur dieses Fanboy-Gebasche, welches meist keine objektive Meinung widerspiegelt.

Antwort
von nils2003, 30

Kauf dir Intel/Ninvidea

Kommentar von DennisZero ,

Ich habe mir bereits ein PC gekauft. Ich will nur objektive Meinungen sehen statt diesen Streitereien zwischen den Anhängern jeweiliger Parteien.

Kommentar von Daddelpaalme ,

Kauf dir Intel/Ninvidea

Nvidia hat nichts mit Ninja zu tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community