Frage von ThatsEli2, 86

Amd überhitzung nicht real?

Hallo, ich habe das Problem, das selbst nach einen neuen Kühler(Artic 64+) angeblich im Leerlauf mit 10% Auslastung die Temperatur bei meinem Prozessor(A-8 7600) bei 80° liegt. Als ich den Kühler gerade verbaut habe, lief ein Spiel mit 80° super. Die AMD Sensoren sind ja für ihre Zuverlässigkeit bekannt, aber das die Temperatur auch dann ingame auf 100° ansteigt, macht mir angst, zudem geht auch nicht die Autoabschaltung an, was für mich für die Auslesung stimmt. Die Kühlleistung con 100 Watt sollte für die 65 von der CPU locker reichen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von X3rr0S, 43

AMD und zuverlässig? Das in einem Satz verwenden? ok ich hab da so meine abneigungen gegen gewisse CPU hersteller aber nun gut. Es Kann leicht sein das die Temperaturen schon real sind. Grund Hierfür kann sein: Mangelnde Wärmeleitpaste (da glaube ich jetzt mal an dich das du da eine rein geschmiert hast) ansonsten (und das halte ich hier am wahrscheinlichsten) könnte ich mir vorstellen das du in deinem Gehäuse einen Hitze Stau hast. Das kommt vor allem leicht bei Midi Towern und noch kleineren Gehäusen vor da mangelt es dann leicht mal an Lüftern und schon steigt dir die Abluft der Grafikkarte in den Kühlturm und ists vorbei mit dem Kühlen.Du hast aber die Lüfter an dem Kühltower richtig verbaut?(also der lüfter bläst im Idealfall Luft VORNE rein die dann HINTEN wieder rausgedrückt wird und dann das Gehäuse durch einen Gehäuselüfter der RAUSbläst verlässt)

Wie gesagt Tippe auf den Hitzestau

Kommentar von ThatsEli2 ,

Hehe, daran habe ich noch garnicht gedacht, wenn ich das Gehäuse öffne, kommt mir da schon warme(wärmere) Luft entgegen, da muss ich mir noch nen zweiten Gehäuselüfter bestellen, mein erster zieht halt NUR Luft rein, die sich da dann wohl staut, viel Dank für deine Antwort!

Kommentar von X3rr0S ,

Ah dann kanns wirklich leicht sein^^ ich hatte bei meinem PC bis vor kurzem ein ähnliches Problem da hat der CPu Lüfter einfach die Abluft der Graka geschluckt da is mir die CPU auch auf 90 Grad rauf^^ daher kam mir der gedanke sofort^^ Ich habs übrigens mit ner AIO Wasserkühlung von NZXT und nem anderen Gehäuse gelöst jetzt is er schön kühl ;-)

Kommentar von ThatsEli2 ,

Danke, ich werd mir dann mal 1-2 neue Lüfter zulegen um die Luft abzusaugen ^^ Danke für die Hilfe!

Kommentar von X3rr0S ,

immer gerne ;-)

Kommentar von ThatsEli2 ,

So, mal das Seitenpanel abgenommen und zum Test Spiel laufen lassen, "normale" 70° grad :)

Kommentar von ThatsEli2 ,

So, jetzt bin ich RICHTIG verwirrt, mit den Lüfter ist er bei Auslastung bei 79-82°, aber im idle bei 70° o.O. Die Wärmeleitpaste leitet auch schön, unter last wird der Kühler warm . Die Tmp lese ich mit Hardwaremonitor aus :)

Kommentar von X3rr0S ,

Es kann sein das die Lüfter bei 70° schon leicht runterregeln so das er nicht kühler wird. Müsstest im BIOS einstellen können die Kurve fürn cpu Lüfter

Antwort
von rohle65, 36

ich gehe davon aus das die angezeigten Werte nicht stimmen, denn 100°C wird die CPU nicht ereichen da sie sich vorher runterregelt oder sogar abschaltet.

mit welchen Tool hasst du dir die Temps anzeigen lassen ( und jetzt komme mir nicht mit Speedfan)

Kommentar von ThatsEli2 ,

Blosnicht, liegt wohl an nem Hitzestau wer mir mal nen 2 Lüfter besorgen.

Kommentar von rohle65 ,

Hitzestau kann man aber sehr wahrscheinlich ausschließen, wie bereits gesagt, die CPU würde sich vorher runterregeln oder abschalten denn diese hat nur eine max. Temp von 71,3°C

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 19

Versuch mal andere Tools zum auslesen. zB das Mainbordeigene Tool von der Setup-CD.

Kühler richtig montiert? Kühlpaste? Alle Pins fest?

Antwort
von Ifosil, 46

Also wenn die CPU 100 ° C Erreichen würde, würdest du es merken :D.

Ja, ich denke auch, die Sensoren sind fehlerhaft. 

Kommentar von Messkreisfehler ,

Dann würde der Prozessor aber nicht wegen Übertemperatur abschalten...

Kommentar von ThatsEli2 ,

Das tut er ja eben nicht.

Kommentar von Ifosil ,

Das habe ich auch nicht geschrieben.

Kommentar von ThatsEli2 ,

Ich meinte  Messkreisfehle
 ^^

Kommentar von Messkreisfehler ,

sorry, falsch gelesen.

Antwort
von Messkreisfehler, 40

Dann hast Du entweder zu viel, zu wenig oder gar keine Wärmeleitpaste verwendet, oder den Kühkörper nicht plan aufgesetzt oder den Lüfter falsch rum montiert.

Kommentar von ThatsEli2 ,

Das passt alles, der Kühler is auch wenn ich nen Benchmark anhaue schön warm

Kommentar von X3rr0S ,

naja Warm wird er auch wenn er schief drauf hängt, aber wärme richtig abführen tut er dann nicht

Kommentar von ThatsEli2 ,

Er wird wohl bei dem Benchmark schön warm, ich denke mal es liegt am Hitzestau ^^

Antwort
von lutsches99, 37

hast du wärmeleitpaste verwendet?

Kommentar von ThatsEli2 ,

Türlich :)

Kommentar von lutsches99 ,

dann denke ich, dassdie Sensoren kaputt sind. Was zeigt er im Bios direkt nach dem Start für Temperaturen?

Kommentar von ThatsEli2 ,

Es startet mit 30°, habe jetzt das Problem nach oben gelöst(Tmp unter Last 79-83), aber im idle liegt er bei 70° o.O. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community