Frage von Fleckgames, 128

AMD Treiber - warum wird der falsche Grafiktreiber installiert?

Ich habe vor einiger Zeit bemerkt dass meine Hauptgrafikkarte in meinem Laptop fehlt. Danach habe ich in Foren geschaut wie ich sie wieder bekomme da sich die Grafikkarte wie ausgesteck verhielt machte ich mir schon sorgen dass sie tod ist. Aber ich bin dann auf eine Antwort gestoße und hatte meine Grafikkarte nach dem neuaufsetzen des Laptops wieder.

Wenn ich jedoch den AMD Treiber von meiner AMD Radeon HD 8800M installiren will ändert sich die Grafikkarte im Geräte-manager auf eine AMD Radeon R9 M200X Series, Warum??

Auch wenn ich AMD Radeon Einstellungen öffne steht bei der Hardware: AMD Radeon R9 M200X Series (Deaktiviert).

Wenn ich danach in den Geräte-manager gehe und die Grafikkarte dort aktualisiere dan wird zwar meine Grafikkarte richtig angezeigt aber wenn ich dann AMD Radeon Einstellungen öffnen möchte dan kommt eine Fehlermeldung dass keine AMD Hardware erkannt wurde.

Mein PC: Laptopmarke: Samsung OS: Windows 10 (64 Bit) Ram: 8 Gb HDD: 1Tb Grafikkarte: Radeon HD 8800m Meine Treiber-version: radeon-crimson-16.3.2-win10-64bit CPU: Intel Core i7-3635QM @ 2.40GHz

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann...

Antwort
von osboha, 104

AMD-Grafikkarten sind unter Windows oft problematisch, vor allem, wenn sie für eine ältere Windowsversion ausgelegt wurden und durch AMD keinen Support mehr bekommen.

Wenn Dein Rechner mit WIN10 ausgeliefert wurde, dann kannst Du ohne Probleme den Treiber runterladen und installieren. Bitte zuvor den jetzigen vorsichtshalber vorher löschen.

Ein Defekt kann man natürlich nicht ausschließen, wenn noch Garantie drauf ist, würde ich selbst nichts machen und lieber zum Service gehen.

Kommentar von Fleckgames ,

Danke für deine Antwort, ein defekt der Grafikkarte habe ich ausgeschlossen da sie in manchen Spielen angezeigt wird und funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community