Frage von MrPCGamingLP, 21

Amd radeon r9 hd 270 besser als amd 7000er serie Frage steht oben + kann mit amd gvr net aufnehemen weil die hardware anscheinend "zu schlecht dafür ist"?

Antwort
von Parhalia, 8

Die "Radeon R9-270" entspricht bis auf wirklich nur minimalen Änderungen am Grafikchip und den Taktfrequenzen nahezu exakt der ursprünglichen "Radeon HD 7870" AMD hat hier nur sogenanntes "Rebranding" betrieben. ( also älteren Modellen nur eine neue Modellnummer verpasst )

Hier noch ein paar weitere "Rebrandings" bzgl. Deiner Frage :

 - HD 7870 "Ghz" = R9-270X

 - HD 7950 = R9-280 ( nur etwas höher getaktet )

 - HD 7970 = R9-280X ( auch hier nur etwas höher getaktet und zudem mit "Boost" )

Schwächere Karten dieser Serie :

 - HD 7850 = R7-265X und R7-370

 - HD 7790 = R7-260 ( X )

 - HD 7770 = R7-250 X

 - HD 7750 = R7-Series der AMD A10-78xx ( hier nur ohne eigenen Grafikspeicher )

Darunter gab es ursprünglich keine "echten" HD-7000-ER.

Wie Du siehst, so ist in einer Spielebeschreibung ( Systemanforderungen ) von einer derart allgemeinen Aussage wie  "HD 7000-Series...oder besser "  zunächst mal nicht wirklich viel zu halten. Aber der Zusatz  "...oder besser .."  deutet dann leider doch schon an, dass selbst eine HD 7970 "Ghz" hier evtl. nicht ausreichend für maximale Details sein könnte.

Aber was meinst Du mit " 

" kann mit amd gvr net aufnehemen " 

dann genau ? Lüppt es nur nicht "rund", oder geht es garnicht ? 

Bei Video-Mitschnitt ( z.B. beim Gaming ) wird vor allem die CPU wie auch das Dateninterface zwischen CPU, Speicher und Laufwerken deutlich stärker gefordert, als bei Gaming ohne "Mitschnitt".

Kommentar von MrPCGamingLP ,

Top antwort das mit game dvr hat sich erldegigt hab nämlich die falsche grafikkarte an gegeben hab die r7 200

Kommentar von Parhalia ,

Gerne geschehen. 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten