Frage von JiffNiff, 31

AMD Radeon 5770 Anzeigetreiber wiederhergestellt?

Hallo liebe Community,

seit kurzem zeigt Windows 7 ständig diese Sprechblase mit dem Hinweis: "Display-Treiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt" an. Der Bildschirm wird dabei auch kurz schwarz. Spiele ich ein Spiel, verzieht sich das Bild ab und zu, bis es nach paar Sekunden schwarz wird. Der Bildschirm bleibt dann schwarz.

Woher kann der Fehler kommen?

Folgendes habe ich schon gemacht:

  • Netzteil neu gekauft, Problem bleibt weiterhin bestehen
  • Andere Grafikkarte ausprobiert, Motherboard ist nicht das Problem
  • Neuste Grafikkartentreiber ausprobiert, hat nichts gebracht
  • TDRDelay in der Registry angepasst, nichts gebracht
  • Grafikkarte entstaubt und neu eingebaut, kein Erfolg
  • Arbeitsspeicher und Mainboard entstaubt
  • Grafikkartentemperatur blieb immer unter 60 Grad, also kein Hitzeschaden
  • Grafikkarte untertaktet auf 500 Mhz, Bild wird verzehrt, aber Spiel stürzt nicht ab
  • Kabel überprüft

Wo kann der Fehler liegen? Ist die Grafikkarte etwa kaputt? Wenn ja, wie kann das sein? Die erscheint mir ziemlich hochwertig, da gekapselte Kondensatoren z.B. eingebaut wurden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mistergl, 21

Andere Grafikkarte ausprobiert, Motherboard ist nicht das Problem

Also mit einer  anderen Karte hattest du das Problem nicht?

Das sagt eigentlich alles. Karte defekt.

Du könntest mal versuchen die Volts auf der GPU etwas anzuheben und sämtliche Stromsparmodis der Karte zu deaktivieren. Also immer in max Takt laufen lassen.

Kommentar von JiffNiff ,

Nein, mit der andere Karte habe ich das Problem nicht. Ist aber keine AMD/ATI sondern eine von Nvidia.

Wie deaktiviere ich den die Stromsparmodis der Grafikkarte? Volt anheben hatte ich vor, aber mit MSI Afterburner ging das nicht. Konnte ich nicht anklicken, trotz den richtigen Einstellungen in den Optionen.

Kommentar von mistergl ,

Google mal. Die Volt-Regler muss du bei vielen Karten beim Afterburner erst freischalten.

Ansonsten bleibt noch ein Bios-Hack. Dort kannst du die Obergrenze der Vcore eingeben und auch, ob die Karte ständig im max Takt laufen soll.

Bei Nvidia kann man im Treiber "volle Leistung bervorzugen" aktivieren. Wie das bei AMD geht weiß ich gerade nicht.

Kommentar von JiffNiff ,

Danke, Karte ist wohl Defekt. Grüße!

Antwort
von BTyker99, 23

Tritt das Problem denn immer auf, oder nur wenn du bestimmte Software verwendest? Ich hatte diesen Treiber-Absturz bei meiner "HD 5670" auch häufig, aber nur in Zusammenhang mit einigen Programen oder Spielen, nie im normalen Windows-Betrieb.

Kommentar von JiffNiff ,

Im normalen Windowsbetrieb funktioniert alles soweit. Außer, wenn ich mir ein Video anschaue oder im Internet surfe. Da kommt dann diese Sprechblase. Ca. 1x alle 2-3 Minuten

Kommentar von BTyker99 ,

Ist die Karte eigentlich neu, bzw ist das Problem erst seit kurzem aufgetreten oder von Anfang an? Wenn das Netzteil genug Leistung liefert und die Kabel der Grafikkarte richtig angeschlossen sind, sehe ich kaum eine weitere Möglichkeit. Du könntest zum Spaß mal ein Live-Linux ausprobieren, also ein Betriebssystem, das direkt von einer DVD oder einem USB-Stick aus startet. Vielleicht kommt der Fehler dann nicht mehr, aber ich denke das ist eher unwahrscheinlich.

Da du schon so viel ausprobiert hast, könntest du aber auch langsam überlegen, auf nvidia zu wechseln... ich bin zur "750ti" gewechselt und hatte dann wesentlich weniger Probleme als mit der AMD-Karte (die immerhin in der Vitrine gut aussieht ;-) )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten