Frage von freestyler1993, 72

Amd ode nvidia/intel?

Hallo ich will mir ein neuen pc zusammen stellen, da stoße ich auf die frage amd oder nvidia/intel was ist fürs gaming besser bitte mit Begründung da ich schon genug antworten von fanboys habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ItZm3, 48

Hallo freestyler1993,

ich bin kein Fanboy oder so aber ich persönlich tendiere immer (bei den Grafikkarten zumindest) zu AMD.

AMD und Nvidia Grafikkarten sind Leistungstechnisch heutzutage so gut wie auf dem selben Stand. Sicher sind einige Spiele immer auf einen der beiden großen Hersteller optimiert, nichts desto trotz sollten beide Hersteller von den technischen Spezifikationen gleich auf sein.

AMD hat meiner Meinung nach dann doch die Nase vorne, da ihr Preis/Leistungsverhältnis einfach bei weitem besser ist.

Lediglich bei mir in der Arbeit im CAD/Konstruktionsbereich unserer Firma verbauen wir Nvidia Grafikkarten für Programme wie SoldiWorks, CAD+T, AutoCAD o. Ä. ein, da bei Nvidia viel mehr Grafikkarten für CAD-Anwendungen zertifiziert sind.

Gruß,

ItZm3

Kommentar von freestyler1993 ,

Hallo danke schon mal für deine antwort. Könnte man z.B einen intel cpu mit einer amd graka verbauen oder muss ich da mit Performance einbrüchen rechnen?

Kommentar von ItZm3 ,

Klar kannst du das :)

Ich persönlich nutze zu hause eine Intel Core i7 (4790k) CPU und eine AMD Radeon R9 280 Dual X Grafikkarte. Bin mit beidem sehr zufrieden. Zumal ich die Leistungsgrenze der CPU in den nächsten 5 Jahren nicht erreichen werde :).

Also NEIN, das ist kein Problem.

Kommentar von SwiIFTIRoIN ,

Ne das ist kein Problem :D

Antwort
von SwiIFTIRoIN, 32

Das kommt immer darauf an, wieviel Geld du zur Verfügung hast.

AMD bietet viel mehr als Intel für das Geld was auch meist bei nvidia gilt.

Ich hatte bisher nicht so gute Erfahrungen mit AMD Grafikkarten, aber die neuen sollen echt gut sein (bei der alten war es so dass irgendwann keine Treiber mehr für neuere Spiele bereitgestellt wurden).

AMD CPU´s sind sehr leistungsfähig, brauchen aber auch einiges an Strom und die werden daher auch recht warm, weshalb ein guter CPU Lüfter fast Pflicht ist.

Bei Grafikkarten tendiere ich immer noch eher zu Nvidia, da die halt meiner Meinung nach mit Geforce Experience einfach einen tollen Service leisten, auch wenn das neue Design nicht so meins ist...

Intel CPU´s würde ich nur dann nehmen, wenn du das nötige Geld dafür über hast. Wenn du nen i7 6700k wie ich nimmst und dazu ne schlechte Grafikkarte bringt dir das auch nichts :D

Kommentar von ItZm3 ,

Ja, das mit den Treibern war früher ein AMD-Problem, wurde aber auch dank der neu überarbeiteten grafischen Benutzeroberfläche (Catalyst etc.) weitesgehend behoben.

Kommentar von freestyler1993 ,

Hallo vielen dank für die antwort.

Das problem mit der amd cpu könnte man das durch eine Wasserkühlung weitestgehend beheben sprich das er mir nicht überhitzt oder doch lieber auf eine luftkühlung und was könntest du mir da empfehlen. 

Kommentar von SwiIFTIRoIN ,

Ich mag den Gedanken daran, dass ich "Wasser" in meinem PC habe nicht so gerne aber es gibt auch gute fertigbausätze.

Ich selber habe mich aber noch nicht so damit beschäftigt.

Luftkühlung ist immernoch effektiver, aber kann lauter sein, je nach Modell und CPU Auslastung. Ich habe zum Beispiel nen Dark Rock 3 Pro auf dem i7  und auf meinem AMD FX 8350 nen Dark Rock TF (weil das Gehäuse da zu klein ist für den Pro :D )

Das ist mit der Wichtigste Punkt bei Luftkühlung:

Der Lüfter muss in das Gehäuse passen und du musst ihn richtig montieren, da die Dinger über ein Kilo wiegen und direkt an deinem Mainboard hängen :D

Kommentar von roboboy ,

AMD CPU´s sind sehr leistungsfähig, brauchen aber auch einiges an Strom und die werden daher auch recht warm, weshalb ein guter CPU Lüfter fast Pflicht ist.
Nein. Der FX 8350 ist beim Gaming auf dem Niveau eines I3 6100. Das ist katastrophal, das kann man im Prinzip vergessen. Benchmarks suchst du dir bitte einfach slebst. Gibt hunderte^^

Und was den Kühler angeht: Der ist nicht fast Pflicht, der ist ganz sicher Pflicht....

LG

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für PC, 11

Prozessor: Intel.

Intel ist einfach moderner, und dort ist es eigentlich egal, bei welchem Budget. Ich sage mal ab 100€ beim Prozessor lieber den I3 nehmen als den FX. Darunter sieht es anders aus, aber da ist gebraucht eventuell die bessere Wahl, bzw. man kann es nicht wirklich als Gaming bezeichnen^^

Grafikkarte: Kann man nicht pauschal sagen. Liegt am Budget. 

AMD bietet keine Grafikkarte, welche auch nur annähernd mithalten kann mit einer GTX 1080. Auch nicht mit einer GTX 1070.

Im low-End Bereich ist AMD aber tätig. Nvidia bietet nichts in der Preisklasse einer RX 460, jedenfalls nicht mehr in der neuen Generation.

-> Prozessor: Intel, Grafikkarte aus der RX oder GTX 1000er Serie. Hier einfach nach dem Budget schauen. Bei der RX 480 und GTX 1060 ist es im Prinzip Glaubenssache, hier ist es gehupft wie gesprungen. Effektiv liefert die 1060 minimal mehr Leistung, kostet im Normalfall aber auch etwas mehr. Sollte es die 1060 werden, dann aber bitte in der 6 GB Version^^

LG

Antwort
von groygroy, 24

Noch heute kann man sich für die Rage pro Treiber laden, und es wird immer angegeben für welche Karten die Treiber sind da unterschiedliche Techniken, und zur Zeit ist AMD mit seinem Treiber besser als NVIDIA, wird sogar in vielen Foren bestätigt das NVIDIA alte Karten ausbremst um neue zu verkaufen, und Treiber sind auch nicht das wahre, wie viele Fragen hier in gf zeigen, das AMD Pendant zu GeForce experience ist raptr

Antwort
von groygroy, 30

Zur Zeit ist Intel plus AMD besser, die AMD Grafikkarten bieten auf Zukunft bessere Leistung, und solange Zen noch nicht da ist haben Intel CPUs weit die Nase vorne

Kommentar von ItZm3 ,

Kurz und Knapp völlig richtig erkannt :)

Kommentar von freestyler1993 ,

Hallo danke für die antwort. Wann soll den der amd zen erscheinen und lohnt es sich so lange zu warten da es bei mir jetzt mit einem neuen Rechner nicht eilt. Den momentan bin ich noch auf ps4 unterwegs möchte aber wieder zurück auf pc und sollte man nach Release noch warten oder kann man die ruhig dierekt kaufen. Ich denk da eher an Kinderkrankheiten 

Kommentar von groygroy ,

Zen soll dieses Jahr an Hersteller gehen und nächstes Frühjahr für den Endverbraucher, mein System ist fünf Jahre alt bis auf Graka und spiele alles auf Ultra in Full hd

Antwort
von ichbincool2002, 7

Ich nehme immer Intel Nvidia. Wenn du ein Low Budget hast dann nimm AMD Nvidia. Wenn wir die GTX 1060 vergleichen mit der RX 480 sieht man das Nvidia mehr Leistung hat. Außerdem verbrauchen alle AMD Karten und Prozessoren sehr viel Strom. Der einzige Vorteil bei der 480 ist das sie 8GB Grafikspeicher hat, aber 6GB reichen laut meiner Meinung völlig aus. Bei Intel/Nvidia ist das besondere das Intel nur Prozessoren macht und Nvidia nur Grafikkarten. AMD ist irgend so ein Misch-Ding =).

Meine Empfehlung:

Low Budget: FX 6300/ GTX 750 TI

Mittel-Budget: i5 6500/ GTX 1060 6GB

High Budget: i7 6700k/ GTX 1080/ SLI/ GTX Titan X

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community