Frage von Wheeper, 96

AMD Grafikkarrte nicht erkannt?

Hallo! Mein AMD Treiber sagt immer Das (Siehe Bild) obowohl die Karte angeschlossen ist! http://prntscr.com/bhtdma Ist es irgendein Bug? Wenn ja wie fixe ich dies ?

Nochmal zur Info: Beim Gerätemanager wird die Grafikkarte angezeigt , die funktioniert auch bei Spielen nur wenn ich den Treiber von AMD starte (Radeon Einstellungen ) kommt diese Mitteilung (Habe die neuste Version vom Treiber (Keine Beta).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von compu60, Community-Experte für PC, 62

Den Orginalen AMD Treiber installiert?

http://support.amd.com/de-de/download#

Kommentar von Wheeper ,

Habe die Frage überarbeitet. Bitte nochmal angucken

Kommentar von compu60 ,

Sieh mal nach ob im Bios die Onboardgrafik aktiviert ist, wenn ja deaktivieren und darauf achten das der Monitor auch an der AMD Grafik angeschlossen ist. 

Und den Treiber bei AMD downloaden, nicht über den Gerätemanager.

Kommentar von Wheeper ,

Hab ihn ja von AMD (Treiber) nur das komische ist , das es plötzlich so ist gestern ging es aber heute stand diese Mitteilung. Die Intel Grafikkarte darf ich nicht deaktivieren da die für 3D Sachen gebraucht wird(AMD Grafikkarte unterstützt nur 2D) Ich kann ja schlecht auch irgendwas da ausbauen oder so , da es ein Notebook ist.

Kommentar von compu60 ,

Das es um einen Laptop geht hättest du auch mal erwähnen können in der Frage. Wenn da aber der richtige Treiber die Karte nicht erkennt, ist die vielleicht defekt.

Kommentar von Wheeper ,

Hilft eine Neuinstallation vom Treiber?

Kommentar von compu60 ,

Wenn du den Grafikkartentreiber deinstallierst, könnte es sein das du den gar nicht mehr installiert bekommst oder es klappt. Leider kann ich da wirklich keinen Rat geben. DIe Entscheidung dazu liegt bei dir. Solch einen Fall hatte ich selbst noch nicht.

Kommentar von Wheeper ,

Habe es hingekriegt! Habe den Treiber upgedatet (Update von AMD geholt) und jetzt wird es wieder angezeigt! Sied den steht nix mehr das er es nicht gefunden hat etc. 

Antwort
von wwwnutzer111, 57

Soo das Kabel steckt in der Grafikkarte? Der Intelgrafikchip ist im BIOS deaktiviert?

Kommentar von compu60 ,

Ein Kabel an einen Grafikchip zu machen dürfte schwerfallen.

http://www.notebookcheck.com/AMD-Radeon-R5-M230.108654.0.html

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Ups naja nicht direkt gemerkt aber irren ist menschlich^^

Kommentar von Wheeper ,

Habe die Frage überarbeitet. Bitte nochmal angucken

Antwort
von stitsch, 40

Treiber runterladen und installieren. Manchmal funktionieren auch nur die Treiber die vom Hersteller deines Notebooks also z. B. HP kommen.

Kommentar von Wheeper ,

Habe die Frage überarbeitet. Bitte nochmal angucken

Antwort
von groygroy, 26

Du musst ein angepassten Treiber vom Laptop Hersteller nutzen

Kommentar von Wheeper ,

1. Ich habe den richtigen Treiber! Ich habe das richtige Model angegeben und auch das ich ein Laptop habe. Das Problom ist JAAAA, dass es plötzlich seit heute so ist, gestern war es nicht so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten