AMD FX-8350 - neues Mainboard | Lüfter | RAM?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie so machst du dir Sorgen um die Spannungswandler? Throttelt deine CPU bei hohen Lasten denn überhaupt. Wenn nicht, ist alles im grünen Bereich und du kannst dich um andere Dinge wie Speicher oder SSD oder sowas kümmern.

Ich pers würde aber mit einem CPU-Kühler anfangen. AMD rät bei den FXen zu einen Topblower, weil die zusätzlich senkrecht auf den Bereich der Wandler pusten.

Oft reicht aber auch ein guter Towerkühler. Er sollte nur in Richtung der Spawas pusten und hinten sollte die warme Luft mit einem 120mm Lüfter aus dem Gehäuse befördert werden.

PS: Die Warnungen kannst du ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
29.08.2016, 12:16

Hohe Lasten habe ich ihm noch gar nicht zugeführt :)

Wüsste auch nicht mit was. Zumal dann der Boxed Kühler enorm laut wird, dass man es nicht mehr neben dem PC aushält.

Sprich auch wenn ich mir nun das "msi 970 Gaming" holen würde, wo meine CPU als kompatibel angezeigt wird, sollte ein topblower verwendet werden?

Ach ja als Lüfter sind hinten, sowie vorne 2x 120mm Lüfter verbaut und auch am Boden wurde ein kleiner Lüfter eingebaut. Das Netzteil sitzt ebenfalls unten mit dem Lüfter eben zum Boden hingesehen und die Grafikkarte besitzt noch 2 Lüfter !!!

0

Zu dem Lüfter:

Wenn der hier passt würde ich den empfehlen:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Scythe-Grand-Kama-Cross-3-Topblow-Kuehler\_1015101.html

Grund: Der Luftstrom geht nach unten und kann dadurch die Spannungswandler mit  kühlen evtl sparst du dir das Mainboard.

ggf. kann man auf die Spannungswandler auch kleine Kühlkörper aufkleben:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Watercool-68001-8er-Pack-Passiv\_979615.html

Zu Sisoft



Warnung 242 Dynamische Übertaktung/Turbo läuft. Die Leistung ist nicht gleichbleibend.

Musst dir keine Gedanken machen solange nicht im Bios eine aktive Übertaktung aktiviert wurde. Die AMD Prozessoren haben takten eigentlich immer dynamisch je nachdem wie die Hitzeentwicklung ist und wie viel Leistung gebraucht wird.



Einzelner Speicherkanal stellt evtl. nicht genügend Bandbreite zur Verfügung

deutet darauf hin, das nur ein Ram Modul verbaut wurde und damit nur Single Channel Mode zur Verfügung steht. Hier wird dann nur mit 64Bit pro Schreib Lesezyklus auf den Speicher zu gegriffen. Besser ist es zwei identische Riegel pro Speicher Bank (2 Steckplätze) zu nutzen um den 128bit Dual Channel Mode nutzen zu können.




'Memory-Hole'-Option wird evtl. nicht benötigt. Überprüfen Sie die BIOS-Einstellungen

Bei dieser Einstellung wird Speicher von oberhalb 4GB in einen Bereich von unterhalb 4GB kopiert damit 32 Bit Programme die diesen Speicher nicht direkt adressieren - darauf zugreifen können. Wer nur 64 Bit Programme hat benötigt diese Einstellung gar nicht.


Die Warnungen sind alle nicht schlimm sondern zeigen nur mögl. Verbesserunspotential in der Konfiguration deines PCs auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
29.08.2016, 12:13

Auf dem Mainboard sind 2 RAM Riegel verbaut.

2x8GB von Ballistix !!! Warum greift der PC nur auf einen zu?
Ach ja, vllt hilft es - habe Win 10 installiert (gezwungenermaßen).Habe dazu auch gelesen, dass das Mainboard damit nicht kompatibel ist. Ein zurück zu Win 8.1 obwohl ich dieses Programm hier als CD habe, scheint nicht zu funktionieren.

0