Frage von Sascha1122, 181

AMD Fury X vs. Nvidia GTX 980ti vs. Nvidia Pascal?

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich wollte mir ende Januar einen neuen PC zusammenstellen. Jedoch hat sich bei der Auswahl der Komponenten die Frage ergeben, welche Grafikkarte ich mir holen soll. Im Moment bin ich am überlegen ob ich mir die AMD Fury X oder die Nvidia gta 980ti holen soll. Momentan ist die gtx 980ti in fast jedem spiel besser als die Fury X, jedoch wird behauptet, dass die Fury X mit DirecX 12 ziemlich an Leistung gewinnen soll. Was ich sehr begrüßen würde, da ich das Design und die Wasserkühlung der Fury X sehr mag.

Oder solte ich mich lieber noch ein bisschen gedulden und auf die neuen Nvidia Pascal-GPUs bzw. AMDs angekündigte GPU-Architektur Polaris warten?

Schon einmal Danke im vorraus. :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LawineX, 130

Die Fury ist wie alle AMD Karten im Frontend etwas verkackt, deshalb sind die AMD Karten unter Full HD sehr oft etwas langsamer als nVidia. Je höher die Auflösung allerdings ist, desto effizienter läuft letztendlich eine AMD, besonders die Fury X, da im Prinzip Leistung abgerufen wird die jetzt erst verwertet werden kann.

Schau dir mal Benchmarks der Fury X in 1440p / 4k an, wirst sehen das sie plötzlich schneller als eine GTX 980ti ist. Wer in hohen Auflösungen spielt sollte meiner Meinung nach immer AMD im Gehäuse haben, auch meine 290X, die in Konkurrenz zur 970 in Full HD oft langsamer ist, kann ihre Frames in höheren Auflösungen  viel besser halten als Nvidia.

Weiterhin wäre noch zu bedenken das eine Fury X nur 4GB HBM Speicher hat. Trotz der Tatsache das die Jungs sich hier paar Kniffe einfallen lassen haben um den Speicherverbrauch zu reduzieren, sind es eben nur 4GB.

In 1440p kann da der Speicher in einigen Tripple A Titel schon mal bei 100% liegen, trotzdem ist die Performence in 4K besser als die 980ti mit ihren 6GB,  nur um diesen Negativpunkt zu relativieren.

Trotzdem würde ich die 980ti nehmen, 6GB sind nun mal für eine High End Grafikkarte angemessen, immer öfters werden Artikel im Internet laut wo 4GB in einigen Spielen nicht mehr reichen. Da jedoch 4GB bei der klaren Mehrheit der Spieler im Trend liegt, werden Spiele in Max Settings auch so schnell nicht mehr als  4 verschlingen.

Trotzdem, bist du an einer längeren (sicheren) Partnerschaft interessiert, nimm lieber die 980ti. 

Zu Direct X12: Viel würde ich da nicht erwarten, es ist immer noch eine Sache des Entwicklers wie effizient der neue Renderpfad  im Spiel integriert wird. Man sollte natürlich noch die Asynchronen Shader in Betracht ziehen, wo AMD viel besser aufgestellt ist und nVidias Treiber nun mal bereits so gut sind, dass von DX 12 nicht so viel kommt, AMD hingegen errechnet sich gute Chancen, schließlich sind ihre Treiber längst nicht so effizient wie die von nVidia ( Der Sprung auf  Crimson war längst überfällig, nVidia ist schon viel weiter ).

Am Ende muss man also gucken, auf welches Blatt man setzt, Der Flop ( wenn wir mal bei Poker bleiben wollen ) spricht definitiv für AMD, doch im Turn kann sich die Sache nochmal etwas ändern, schließlich wird sich nVidia in dieser Beziehung wohl noch was einfallen lassen.

Ich denke mal Pascal wird in dieser Hinsicht gut aufräumen ;)

Sieh es mal so : AMD muss immerhin einen Rückstand aufholen + ein Gewinn in der Performence machen. nVidia muss hingegen nur einen Schritt nach vorne gehen um weiterhin vorne zu bleiben.

Kommentar von Sascha1122 ,

Vielen Dank für deine ausführlich Antwort :D

Antwort
von magicced01, 126

Was und in welcher Auflösung willst du spielen?

Kommentar von Sascha1122 ,

1440p

Kommentar von magicced01 ,

dann is das definitiv overkill

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community