Frage von LarsWiegels, 98

"Amazon.de" Wichtig: Sperrung Ihres Kontos! Diese Mail-Überschrift hatte ich heute im Postfach. Ist das nur fake oder steckt da wirklich was dahinter?

Öffnen wollte ich die Mail nicht wegen der Virusgefahr. Oder kann beim öffnen selber noch nichts passieren?

Hat jemand auch diese Mail erhalten?

Antwort
von Latexdoctor, 64

So etwas bekomme ich öfter, absender ist dann aber angeblich Paypal

Einen nachfrag dort hat ergeben dass sie mir nichts geschickt hatten, das sind ->Phishing mails

Die wollen dass du deine Daten eingibst, dann bestellen sie auf deinen namen oder Räumen ein evtl. vorhandenes Guthaben ab.

Aufmachen ist (im normalfall) nicht gefährlich, aber auf keinen fall darauf Reagieren, wenn dann wende dich an Amazon selbst, auf keinen Fall über die Mail!


Antwort
von Kuno33, 57

Derartige Mails sind nahezu immer ein "Fake". Es ist riskant die vorgeschlagenen Maßnahmen, die auffordern PINs oder Passwörter anzugeben, zu befolgen. Soweit solche Mails Dateien im Anhang oder einen Link enthalten, bewirkt ein Download oder eine Einstellung auf eine Linkadresse mit nahezu tödlicher Sicherheit, dass der Computer mit Malware, also schädlicher Software infiziert wird. Keine Gesellschaft wird derartige  Mails verschicken.

Antwort
von ballonfee, 41

Das sind Spam-Mails, musst Du auf jeden Fall löschen. Sowas bekomme ich dauernd, auch mit PayPal.  Da ist das auch Spam. PayPal schickt keine Mails (außer die Zahlungsinfos)

Antwort
von Joschi2591, 21

amazon verschickt keine solche emails. Auch nicht mit solch einem Betreff!

Es ist die typische Masche und Machart von Abzockern, denen es immer noch und immer wieder gelingt, Menschen mit solchen emails zu verunsichern.

Alles, was mit Konten, Daten und auch nur annähernd mit Geld zu tun hat, ist interessant für Gauner und Betrüger.

Du kannst in diesen Dingen nicht vorsichtig und misstrauisch genug sein. Deshalb ist es gut, hier oder überhaupt erstmal jemanden zu fragen, bevor es zu spät ist und man bereits etwas Unvorsichtiges getan hat.

Öffne niemals Anhänge in emails, deren Absender Dir spanisch vorkommen oder die Du überhaupt nicht kennst, sondern, wenn überhaupt, rufe immer erst bei den entsprechenden "Absendern", in diesem Fall bei amazon, an und informiere Dich vorher über die Rechtmässigkeit oder Unrechtmässigkeit solcher Forderungen oder Tatbestände (wie hier die angebliche Sperrung).

Die email selbst zu öffnen stellt im Moment (jedenfalss noch nicht) kein Problem dar.

Nur, wenn Du auf Anhänge öffnen oder downloaden klickst, hast Du verloren oder wenn Du überhaupt schriftlich auf solche emails antwortest.

Am besten gehst Du in Deine "Einstellungen" Deines email-Providers und blockierst diese Absender.

Antwort
von palindromxy, 32

log dich halt bei amazon.de ein, wenns da gesperrt ist weißt dus doch..

Kommentar von LarsWiegels ,

Da geht alles ganz normal. Aber vielleicht ist es nur NOCH nicht gesperrt?

Kommentar von palindromxy ,

wenn sie dich warnen wollen würden dann würden sie dich auch dort warnen.. insofern kannste die direkt löschen.

Antwort
von ctest, 20

Es ist ungefährlich eine Mail zu lesen (damit ist das Mail gemeint, nicht ein eventueller Anhang .. der kann ... das ist aber extrem selten ... einen Virus enthalten).

Das einzige Problem, was Du dabei hast, ist es, dass dann der Absender feststellen kann, dass Du das Mail gelesen hast .. damit weiss er, dass Deine Email Adresse existiert und kann sie in seinen Daten löschen, wenn sie nicht existiert. 

Ob ein Konto gesperrt ist, klärt man auf der ECHTEN Seite des Anbier^ters ab ... dort geht man hin, indem man den Namen der Seite des Anbieters in einem Browser eingbt und dann prüft, dass man auf der echten Seite ist.

Man darf nicht auf die Seite eines Anbieters, über einen Link, in einem Email gehen, weil der Link sehr einfach gefälscht sein kann.

Antwort
von AssassineConno2, 34

Ja, lass die Finger davon solange du über die richtige seite in dein Amazon kommst. Und selbst wenn du da nicht rein kommst schreibst du Amazon nur über deren Support an. Das sind Phishing mails.

Antwort
von Bockwurstboy, 30

Pishing
Nichts eingeben oder ähnliches!!
Direkt weg damit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten